Zeiten ändern sich und wir uns in ihnen, oder

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

so wenig es uns manchmal zunächst gefällt, oft ist dann doch auch eine andere, eine gute Seite erkennbar. Das fiel mir neulich auf, als wochenlang alle Tatorte so deprimierend schlecht waren, dass ich leider beschließen musste, eine mehr als zehnjährige Tradition abzuwählen.

Nämlich die, dass mein Mann und ich am Sonntag abend erst um 20 Uhr die Tagesschau und danach den Tatort schauen, nicht ans Telefon gehen, von vornherein niemals Verabredungen für Sonntag treffen und überhaupt total ungesellig sind am Sonntag, egal, wie schön der Abend und wie verführerisch die Vorschläge auch sein mögen. Ich mochte diese Tradition sehr, vor allem hatten auch die Kinder verstanden, dass man uns nicht stören darf.

Aber wenn ich mir ständig psychisch gestörte Kommissare, abwegige Stories, unglaublich schlechte Schauspieler, grauenhafte Akustik (wegen fehlender Körpermikrophone, Raummikrophone sind billiger), einen nuschelnden Til Schweiger, der auf Götz George macht (der arme Götz George!), einen tablettensüchtigen Kommissar, der Visionen hat, und was der Schwachheiten noch mehr waren, anschauen muss, dann mache ich irgendwann nicht mehr mit. Ich kann mich ja immer noch frei entscheiden, mir die wunderbare Eva Matthes und die großartigen Münsteraner aus der Reihe anzuschauen, sprich, ich muss ja nicht in den totalen Entzug gehen. Aber die Tradition ist gestrichen.

Und was soll ich sagen? Es eröffnen sich neue Möglichkeiten, ich kann jetzt Sonntagabend mit Irit telefonieren, wenn ich mag (da hat sie oft Zeit!), mich verabreden und mich vor allem meiner Umgebung überraschend spontan und wenig festgelegt präsentieren („Wie, ich dachte, Sonntag guckst du/guckt ihr doch immer Tatort?“), das ist ein netter Nebeneffekt…

Und ich kann auch mal schauen, was Sonntag im Kino läuft…

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

Schreibe einen Kommentar