Mal wieder ein „Schneller kaufen“

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

In der Woche vor Ostern war ich in Berlin auch im DM, weil wir mal wieder ein paar Sachen zu Hause vergessen hatten… Kinderzahnpasta, Duschgel für meinen Mann und solche Kleinigkeiten. Beim absolut notwendigen Einkauf kam ich also nicht umhin, an den aktuellen Aufstellern mit den Limited Editions vorbeizugehen und, äh, naja, was soll ich sagen.

Ich habe zwei Kauftipps für Euch.

Zum einen das dunklere Cheek Tint aus der „Sun Kissed“ LE von Essence mit dem Namen 02 hello summer!. Wer jetzt meint, ich wäre ein wenig plemplem, ein so dunkles Blush zu empfehlen, unterschätzt meinen Erfindungsgeist. Das ist nämlich ein neutrales braunes Gel, dass man ausgezeichnet zu den hellen Winterfoundations mischen kann. Es gab früher mal so etwas von Benefit (Glamazon oder so ähnlich, war einfach eine braune Flüssigkeit) und das hier lässt sich genauso gut dafür benutzen.

Und dann habe ich noch einen Highlighter für Euch. Nachdem Essence und Catrice uns jahrelang mit furchtbarem Glitzerzeug belästigt haben, gibt es jetzt fast nur noch schöne Puder. Nachdem der „Highlighter“ aus dem Oz-Look von Essence schon sehr gelungen war, nämlich mehr ein glowiger Puder als ein Highlighter und für etwas dunklere als meine Haut auch prima als All-Over-Puder geeignet, habe ich mich nach der ersten Benutzung übelst verguckt und werde (jawohl, ich stehe dazu) mind. zwei Backups kaufen: der Multi Colour Highlighter aus der Candy Shock-LE von Catrice. Der ist schön hell, schimmert kein bisschen und macht diesen glowigen Teint wie der legendäre 3D-Puder von Clarins. Und das für 5 Euro. Hm, ob ich vorsichtshalber drei davon kaufe? Den Rest von der LE kann man übrigens getrost liegen lassen…

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

Schreibe einen Kommentar