Ich mööch zo Foß noh Kölle gonn

Mache ich natürlich nicht, sondern fahre einfach mit dem Auto. Wie in jedem Jahr werde ich mich drei Tage ins Karnevalsvergnügen stürzen, singen, bis die Kehle schmerzt, tanzen und die örtliche Wirtschaft dank reichlichem Kölschkonsum ankurbeln. Die Vorbereitungen waren in diesem Jahr eher schminktechnischer Natur…

und wenn jemand diese Frau hier sieht… ich bin’s!

 

Vom Vampir habe ich diverse Tests gemacht, hier nochmal Augen-Makeup ohne den roten Glitter (der war noch in der Post, als ich das Photo gemacht habe…)

 

 

So in etwa wird es dann fertig aussehen (natürlich auf beiden Seiten Augenmakeup…)

Kölle Alaaf!

0 Meinungen zu “Ich mööch zo Foß noh Kölle gonn

  1. Helau aus Düsseldorf,

    Irit, das ist einfach nur grandios.

    Ich denke, die Arbeit hat sich gelohnt, du siehst großartig aus.

    Viel Spass die nächsten Tage und komm gesund zu uns zurück.

  2. Spiderwoman sieht klasse aus. Viel Spaß beim feiern und Kamelle einheimsen!

    Mann und ich gehen am Sonnabend zum Fasching, als Piraten (ich weiß, extrem innovativ 😉 Vielleicht lasse ich mich noch zu etwas mehr „Anmalen“ hinreissen, aber im Saal in der Wärme verläuft es leider auch schneller.

Schreibe einen Kommentar zu beautyjagd Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.