Das Frühjahr ist an den Countern angekommen…

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

… bei mir irgendwie noch nicht so richtig. Es ist draußen so dermaßen eklig, dauert regnet es und es ist kalt. Und hier flattern die Frühjahrslooks herein. Mal wieder so richtig schöne Sachen, aber…

.. ich bin unglaublich uninspiriert. Jetzt könnte ich natürlich einfach zwei Monate warten und dann einen wunderbaren Artikel über Lieblings-Frühlings-Sachen machen. Werde ich auch tun, hat aber einen kleinen Nachteil für meine lieben Leserinnen: bis dahin sind die limitierten Produkte wahrscheinlich nicht mehr zu haben.

Also gibt es heute nur den Hinweis auf zwei sehr schöne Sachen und alles weitere reiche ich bei wärmeren Temperaturen nach.

In Sachen Augen-Makeup wird es im Frühjahr sehr pastellig. Sieht wunderschön aus, aber ich kann mich derzeit einfach nicht so schminken. Ich habe es probiert, aber es kam nur Krempelkram dabei heraus. Hier ist die wunderbare Palette von Laura Mercier aus dem Frühjahrslook „Arabesque“. Sie heißt Free Spirit Baked Eye Colour Palette, kostet 48 Euro und enthält die Farben Blue Zen, Soft Cloud, Satin Ribbon, Bare Yoga und Pink Tutu.

Laura Mercier Baked Eye Colour Palette Free SpiritNun wollte ich zumindest ein paar Swatches für Euch machen, aber selbst die sehen uninspiriert aus…

Laura Mercier Frühling 2013 Arabesque Palette Free Spirit Swatches

Man sieht auf jeden Fall, dass es tatsächlich pastellig wird, sehr zart, allerdings macht das die ungewöhnliche Farbkombi aus Blau und Braun auch sehr tragbar. Ich verspreche: es kommt noch ein schönes Augen-Makeup.

Der zweite Kandidat kommt von Clarins. Wenn man sich auf eins verlassen kann, dann ist es ein wunderschöner Puder in jeder der Kollektionen von Clarins. Auch in diesem Frühjahr keine Ausnahme. sieht er nicht toll aus?

Clarins Palette Eclat Poudre Teint & Blush

Man kann die Palette Eclat Poudre Teint & Blush (36 Euro) wie der Name schon sagt wahlweise als Blush (bei heller Haut) oder als Puder (bei dunklerer Haut) nehmen. Ich werde ihn im Frühjahr als Bronzer verwenden. Rein farblich konnte ich jetzt keinen Unterschied zum Puder des letzten Jahres entdecken (Link), aber ich bin halt versucht zu kreischen „ist er nicht schöööön?“. Ja, ist er.

(Quelle Bildmaterial: Clarins, Laura Mercier, die Produkte wurden zur Verfügung gestellt)

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

Schreibe einen Kommentar