Clinique Chubby Stick Intense

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

Clinique Chubby Stick IntenseAuf dieses Mailing hatte ich gewartet, in den USA ist die farbkräftigere Variante der Chubby Sticks schon seit letztem Jahr erhältlich und jetzt endlich auch hier. Bin mal gespannt, wann die Variante für die Augen den Weg nach Deutschland findet. Die Chubby Sticks mag ich gerne, weil sie so unkompliziert sind. Kann man prima mit sich herumtragen, tagsüber auch ohne Spiegel mal kurz nachlegen und es gibt schöne Farben, mit denen man auch ansonsten ungeschminkt einfach ein bisschen besser aussieht. Und das ganze pflegt auch noch.

Bei Lippenstiften habe ich eigentlich fast immer nur zwei Sorten: pflegend und eher transparent (von getöntem Lippenbalsam bis zu – genau – dem Chubby Stick) oder sehr farbig, d.h. eher hochpigmentiert und tendentiell matt. Der Chubby Stick Intense (in acht Farben erhältlich, sie kosten jeweils 20 Euro) liegt genau dazwischen. Also eigentlich nicht so ganz mein Fall.

Sehr mein Fall war die Farbe, die ich bekommen habe (die PR-Frau kennt glaube ich mittlerweile meine Farbskala…), sie heißt Grandest Grape:

Clinique Chubby Intense Grandest Grape

Sie sind ja schon nett anzuschauen, oder? Ich finde, das ist so ein Haben-Wollen-Objekt.

Aufgetragen sieht es dann so aus:

Clinique Chubby Intense Grandest Grape TragebildEs lässt sich folgendes festhalten:

  1. Die Farben sind nicht schreiend, sondern sehr tragbar
  2. Deckkraft ist gut, Pflege auch, sehr cremig das ganze
  3. Trotz der Cremigkeit läuft es nur minimalst in Lippenfältchen (ich habe natürlich den Büro-langer-Tag-Härtefall-Tragetest gemacht)
  4. Schmeckt auch angenehm nach eigentlich nichts
  5. Lässt sich prima ohne Lipliner auftragen, am besten nach der Lippenpress-Methode: oben und unten auftragen, Lippen aufeinander pressen und reiben, Konturen falls notwendig mit einem Kleenex korrigieren und nochmal das ganze.

Wer auf der Suche nach einem pflegenden Lippenstift in tragbaren Farben ist mit den genannten Eigenschaften: unbedingt kaufen. Ich überlege noch, ob ich dieses Mittelding zwischen  meinen Extrempolen in Sachen Lippenfarbe mag, irgendwie habe ich mich an den Knubbel gewöhnt…

(Quelle Bildmaterial: Clinique, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

Schreibe einen Kommentar