19.12.2012

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

So, Steuererklärungen fertig (ähem, 2010 und 2011, ich glaube, ich mache gleich noch 2012…), Ballettkleid für große Tochter genäht, nennt mich Heldin des Alltags. Außerdem möchte ich noch daran erinnern, dass…

… morgen die Welt untergeht. Ich habe vorsichtshalber für heute abend eine Flasche Champagner kalt gestellt. Soll mein Mann doch im Stadion frieren (natürlich drücke ich Borussia die Daumen, insbesondere nachdem Schalke gestern – mal wieder – übel versagt hat), ich gucke mir Sex and the City (Film 1) auf DVD an (hat hier eignetlich jemand mit einem Vogel auf dem Kopf geheiratet?), trinke mir einen (nachdem die Kinder im Bett sind) und falls das dann morgen doch nichts wird, hatte ich einen schönen Abend. Halt, was vergessen, unbedingt zwischendurch Janne anrufen.

Und, was macht Ihr schönes?

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

Schreibe einen Kommentar