Fundstücke aus der letzten Zeit 2. Teil

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

Weiter geht es mit meinen Fundstücken, heute Schwerpunkt Haare. Im Angebot mein „Klassiker“ und ein paar neue Sachen.

Ich kann es nicht genug loben: das Volumenspray aus der Professional-Serie von Aldi Süd ist einfach das Allerbeste – und das für weniger als vier Euro. Ich war am Wochenende bei meiner Mutter (Aldi Süd-Gebiet) und habe mir noch eine Pflege eingepackt, Soft-Fluid für 3,99 Euro. Das ist die cremige Variante zum Haaröl (das hatte ich auch getestet, konnte aber meiner Meinung nach mit Moroccanoil und David Mallett nicht mithalten) und die gefällt mir gut. Ich gebe es nur in die Spitzen und spare mit ansonsten den Conditioner.

Dann habe ich kürzlich in meinem DM den Tangle Teezer (Link) entdeckt. Ich zögerte mit dem Kauf – 15 Euro für eine Plastikbürste, naja, muss nicht sein. Natürlich konnte ich dann doch nicht widerstehen und mittlerweile besitzen wir drei von den Dingern – jedes weibliche Familienmitglied ein eigenes. Ich habe noch nie so schnell und schmerzlos und einfach nach dem Waschen meine Haare gekämmt. Meine große Tochter hat taillenlange Haare und die morgendliche Bürstaktion (trockene Haare) hat sich drastisch verkürzt. Das funktioniert einfach gut! Dicke Kaufempfehlung!!!

Und natürlich gibt es auch Neues von der Shampoo-Front. Gerade leer geworden ist meine Flasche mit dem Rausch Malven Volumenshampoo (200 ml kosten knapp 10 Euro).

Es ist für feines und empfindliches Haar gedacht, reinigt sehr sanft und tut meiner Kopfhaut sehr gut. Ich hatte durch den Wetterwechsel mal wieder ein paar Problemchen, dieses Shampoo habe ich bestens vertragen, die Problemchen (Ekzem) sind wieder weg und die Haare waren derzeit eben nicht pappig oder zusammengefallen. Es ist auch gut für feines Kinderhaar geeignet, meine Töchter mochten es.

Die Wirkung wird hauptsächlich durch Malve und Lindenblütenextrakte erreicht. Malve enthält filmbildende Schleimstoffe, die die Haarfasern ummanteln (Volumen!). Lindenblütenextrakte beruhigen mit Flavonoiden empfindliche Kopfhaut. Insgesamt: wer öfter mal mit der Kopfhaut kämpft, sollte das Shampoo mal probieren. Allergiker kann ich nur nochmal auf das wunderbare Herzsamen-Shampoo verweisen (Link).

Demnächst gibt es noch mehr Shampoo, ich teste gerade die neuen Sachen von David Mallett und konnte im DM natürlich auch bei dem L’Oreal Ever Pure nicht widerstehen.

(Das Rausch-Shampoo wurde zur Verfügung gestellt)

 

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

Schreibe einen Kommentar