Schnell, die Sonne scheint, oder zwei Tage Sommer

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

gibt es anscheinend in diesem August, und die finden heute und morgen statt… Nun, wie ich neulich schon schrieb, anstatt ständig zu meckern, sollten wir einfach versuchen, das Beste daraus zu machen.

Ich habe also sofort meine Verabredung zum Kino gestrichen und mich mit einer Freundin zum Draußensitzen verabredet, die Wäsche herausgegehängt und mir heute nachmittag Kaffeebesuch eingeladen, mit dem ich auf der Terrasse sitzen will. Außerdem werde ich noch mal rasch durch den Garten gehen, was ich bei gutem Wetter sehr gerne mache, hier ein bisschen zupfen, da ein bisschen schneiden – das machts o gar keinen Spaß, wenn alles nass ist.

Zwar beschleicht mich das Gefühl, zwei ganze Sommermonate kaum in zwei Tagen unterbringen zu können, ABER es muss ja übermogen gar nicht alles zuende sein, ich bin von Haus aus Optimistin und habe auch für übermorgen abend einen Tisch in  einem Lokal mit Blick auf den Schlachtensee reserviert, allerdings vorsichtshalber an der Wand, da ist noch ein kleines Dach drüber – so kann ja nun gar nichts mehr schiefgehen!!

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

Schreibe einen Kommentar