Podcast #10: wie man eine neue Creme entwickelt

Heute haben Anja und ich etwas Neues: nämlich einen Interviewgast. Das allein macht es natürlich noch nicht so richtig spannend, es könnte ja ein furchtbarer Langeweiler sein.

Natürlich würden wir niemals einen Langeweiler einladen, sondern wir haben uns einen ausgesprochen netten und unterhaltsamen Menschen ausgesucht, der auch noch allerlei Interessantes aus der Kosmetikbranche zu erzählen weiß.

Wer schon immer wissen wollte, wie eine Creme oder ein neues Serum (das war jetzt sozusagen ein Spoiler) entsteht und entwickelt wird von der Idee bis zum Verkauf, woher die Ideen für neue Produkte kommen und überhaupt mal hinter die Kulissen schauen möchte – der sollte sich dringend unseren Podcast anhören.

Nein, ich verrate nicht, wer unser Gast ist. Aber ich kann verraten, dass es außerdem noch Infos zu einem neuen Produkt gibt. Und das ganz exklusiv für unseren Podcast.

FabForties Podcast Irit Eser Anja Frankenhäuser Schminktante

Viel Spaß beim Hören!

Kleiner Hinweis: Soundcloud kann man sich als kostenlose App herunterladen und uns auch unterwegs hören.

4 Kommentare

  • Ja, sicher doch! ;-) Er hat die ganzen 42 (!) Minuten gehört. Endlich mal ein Stau am frühen Morgen, der nutzvoll war. Wozu nervige Radiomusik, wenn man auch einen spannenden Podcast hören kann?
    Und die ersten Eindrücke zu Skinfusion kann ich zu 100% bestätigen, zumal ich das ja auch völlig „blind“ getestet habe. Kaum Infos über Inhaltsstoffe und Wirkweise, ein reiner „wie fühlt sich das an und was macht es mit dir?“ Test.
    Ganz liebe Grüße in die Runde, KK

  • Tolle Podcastfolge, wie immer! Koomt mir auch überhaupt nicht zu lang vor, was auch an eurem interessanten Interviewpartner liegt. Ich hatte ihn (ich schreib den Namen mal nicht hin, damit es für die anderen spannend bleibt) zwar schon mal bei einer tel. Beratung pers. am Telefon, trotzdem ist es immer spannend und schön, die Stimme und Person hinter einer Marke ein bisschen kennenzulernen.
    Das neue Produkt klingt wie für mich gemacht, aber bisher hat mich sowieso nichts aus diesem Haus enttäuscht.
    Auf die anderen neuen Produkte bin ich ebenfalls sehr gespannt und werde mich wohl oder übel in Geduld üben müssen. Ihr verratet ja nix! Hibbel, hibbel 😄

  • Das war sehr sehr interessant, vielen Dank für den tollen Podcast! Freue mich schon auf eure nächste Folge. Und auf Skinfusion! Ich mag die Produkte von Highdroxy sehr und das Interview mit dem sympathischen Firmengründer hat meinen positiven Eindruck dieses kleinen, aber sehr feinen Unternehmens verstärkt.

  • Bei dem Gesprächspartner habe ich mir nun auch mal die Zeit genommen, einen Podcast zu hören. Ich lese lieber, aber das Dilemma habt ihr ja auch schon bemerkt ;)
    Wirklich interessant diese Hintergründe. Vielleicht ist das Format wirklich besser für manche Themen.
    Auf Skinfusion freue ich mich, Peptide mag meine Haut generell gerne also werde ich es auf jeden Fall ausprobieren. Die Andeutungen lassen zudem weitere spannende Entwicklungen erhoffen. Schön, dass du uns dazu immer auf dem laufenden hältst :)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.