Sonntagsrezept: Kürbis mal anders

Der Sommer ist fast vorbei und unweigerlich der Kürbis wieder da.

Ich bin kein großer Fan von Kürbissuppe. Das waren vor ein paar Jahren meine ersten Versuche mit Kürbis und, nun ja, nicht so ganz mein Ding.

Glücklicherweise gibt es aber jede Menge guter Ideen, wie man auch noch etwas anderes aus Kürbis machen kann und das hier ist mein Favorit:

Wie mir dann auffiel, habe ich das Rezept schon vor fünf Jahren erwähnt (Link). Es gehört immer noch zu meinen Lieblingsrezepten – Zeit, es wieder hervor zu kramen. Und wie immer bei mir: einfach in der Zubereitung und eher schnell gemacht. Und natürlich SUPERLECKER.

Hier geht es zum Rezept – guten Appetit!

9 Kommentare

  • Hatte ich schon erwähnt dass ich es klasse finde dass du nun neben der Bücher jetzt auch Rezepte postest? Eines meiner Hobbys ist das Kochen aber mit Schwerpunkt backen und da habe ich mich spezialisiert auf kleine Kuchen (2 Personen Haushalt da ist immer alles zu viel in den Rezepten) . Kochen ist toll, allerdings ist mein Mann Chefkoch und da komme ich natürlich nicht ran… Ich mag Kürbis eigentlich nur als Suppe aber deine Kombi ist klasse, lässt sich auch gut vorbereiten. Das Lamm werde ich allerdings austauschen, den Rest habe ich im Haus. Bin gespannt wie es wird und was mein „Profi“ dazu sagt wenn er heute von der Arbeit kommt! Vielen Dank für das Rezept das kommt heute wirklich wie gerufen!!! VG Alexa

    • Tipps für 2-Personen-Kuchen nehme ich! Bei mir ist das auch immer zu viel – ich backe nämlich auch gerne

  • Liebe Irit,
    Die Idee mit den Rezepten find ich 👍.
    Habe schon das Walnuss Hühnchen nachgekocht. Bei diesem wird das Lamm ausgetauscht und heute auf den Tisch gebracht. Vielen Dank für deine tolle Ideen und Vorschlägen.
    Bücher und essen und Kosmetik…alles da was das Herz begehrt.

  • Ich liebe Ofenkürbis! Die leicht säuerliche Komponente des Feta passt perfekt 🙂

  • Wir haben gestern Hüftsteaks dazu gegessen. Huhn wäre mir nicht kräftig genug im Geschmack, aber ausprobieren

  • Prima, ich habe einen Kürbis zu Hause. Leider wieder ein Rezept mit Fleisch, aber das kann man ja weglassen.
    Werde die Woche dann den Ofenkürbis mal ausprobieren. Anstelles des Creme Fraiches werde ich aber Joghurt nehmen, das ist dann kalorienärmer. 😉

  • hm, ich esse zwar nicht viel (mengenmäßig) aber sehr gerne Fleisch. Aber ein vegetarisches Rezept steht schon in der Warteschlange 🙂

Deine Meinung?