Lieblingspinsel

Zu Hause habe ich meine Box von Muji neben dem Schminkkoffer mit all meinen Pinseln. Es sind weniger geworden (was will ich mit drei Puderpinseln? Einer reicht und meine Töchter haben sich gefreut), aber der Vorrat ist immer noch reichlich. Wenn ich unterwegs bin, packe ich mittlerweile automatisch ein – meine sechs Lieblinge.

Pinsel Guerlain Foundationpinsel MAC 165 Hakuhodo Blushbrush Bobbi Brown

Relativ neu ist der Foundation Pinsel von Guerlain (siehe auch hier). Der hat sich zu meinem liebsten Allrounder entwickelt. Ich nehme ihn für flüssige Foundation, Blushsticks etc lassen sich gleich auch noch damit verteilen. Auf Reisen ist er auch dabei, da nehme ich fast ausschließlich pudrige Produkte mit (Handgepäck im Flieger…). Da ist er sogar noch flexibler, denn zuerst benutze ich ihn für mein MAC Studio Fix und anschließend für meinen Kompaktpuder.

Mein Blushpinsel von Hakuhodo wohnt seit über fünf Jahren bei mir und ich liebe ihn nach wie vor. Er hat um die 100 oder 120$ gekostet und das war gut angelegtes Geld. Der wird mich auch noch in zehn und zwanzig Jahren begleiten. Leider ist er mittlerweile nicht mehr erhältlich. Ich habe den Überblick über die japanische Pinselszene verloren – ich vermute aber, es gibt spezialisierte Blogs.

Auch der nächste Liebling ist nicht mehr erhältlich: MAC 165. Eine limitierte Edition und einfach wunderbar für Highlighter.

Die nächsten drei gibt es noch und ich kann sie für ein gelungenes Augenmakeup wärmstens empfehlen:

  • Bobbi Brown Smokey Eye Liner Brush: entweder mit dunklerem Puderlidschatten zur Betonung der Augenkontur oder auch mit Gel Eyeliner für den stärkeren Effekt. Ich mag die Größe, damit kann man prima am unteren Augenlid arbeiten
  • Bobbi Brown Touch Up Brush: noch ein Multitasker. Geht mit Concealer, aber auch zum Verwischen von Gel Eyeliner (s. Sommer Makeup) oder von Lidschattenrändern
  • MAC 213: mein ältester Pinsel, ich habe ihn 2001 gekauft. Die Farbe am Stiel ist abgegangen, der Pinsel ist trotz unzähliger Wäschen in bester Form, das nenne ich Qualität. Mein absoluter Liebling zum Auftragen von Puderlidschatten, hat für mein Lid genau die richtige Größe.

Was sind denn eure Lieblinge?

10 Kommentare

  • Ich hab auch eine Muji-Box für die Pinsel. Ist ja ein Ding.
    Ich liebe immer noch die MAC-Pinsel 239 und 217 für Lider – nutze ich allerdings nur noch selten, kaum noch Lidschatten, aber ich liebe auch den dicken kurzen Bufferpinsel für losen Puder.

    Bei Rouge mag ich noch Real technics oder auch einen ganz Preiswerten vom Müller-Markt. Ich hab zwar viele Rougepinsel, gucke da aber immer wieder, zumal ich auch einen für Kontur benutze und ich die abgeschrägten Pinsel eigentlich mag. Hier wäre ich aber dankbar für neue Impulse. :)

  • Ja, die Mac LS-Pinsel 217 und 239 liebe ich auch heiß und innig. Überhaupt bin ich ein Pinsel-Junkie: es geht nichts über gutes Werkzeug :-)
    Bei den Rougepinseln bin ich beim letzten London-Trip der Versuchung erlegen und habe mir den Suqqu Blush Pinsel gekauft (ja, zu viele Videos von Mrs Eldridge gesehen….). Und ich muss sagen: ich bin schwer begeistert. Auch wenn ich anfänglich skeptisch war, weil er doch recht filigran ist, ist das genau richtig bei Rouge, das etwas stärker pigmentiert ist. Dann sieht man nicht so angemalt aus…sondern es kommt nur ein Hauch von Farbe. Ich habe daneben noch den Rougepinsel von BB, der deutlich größer ist und viel flächiger aufträgt.
    Von BB habe ich auch noch den Bronzer Pinsel, den ich auch liebe. Die LS Pinsel und die Pinsel für den losen Puder von BB finde ich nicht so toll (letzterer haart ungemein….)
    Für losen Puder Puder habe ich im Moment einen von Zoeva. Der ist ganz ok, aber ist relativ dicht – für den gaaaanz leichten Hauch von Puder etwas zu fest. Der entsprechende Suqqu Pinsel ist traumhaft, aber definitiv eher in der Kategorie Investition angesiedelt, seufz…
    Für Foundation bin ich fein raus, die trage ich mit den Fingern auf :-) Aber natürlich steht auch dafür ein Exemplar bei mir rum – ich musste es ja mal probieren…. (wie gesagt, Pinsel- Junkie….)

    • hm, hm, HMMMMM. Suqqu steht auch schon sehr lange auf meiner Wunschliste.

      Ich überlege noch, ob ich den Luxe Face Designer von Zoeva als Bronzerpinsel brauche, es gab da so ein Video von „A Model recommends“

  • Beim Augen-Makeup macht MAC den besten Job, für Puder, Rouge, Kontur, Highlighter nehme ich am liebsten die von Ecotools. Wirklich tolle Pinsel für kleines Geld

  • Welche hast du da? Die gibt es im Duty Free am Fliughafen in Birmingham, da könnte ich ja mal zuschlagen

  • Oh, viele, richtig viele. Und fast alle sind super. Bloß die Augen-Pinsel nicht.
    Die Domened Bronzer Brush ist toll, Ecotools Gesicht & Body Sculpting Brush nehme ich, um das gesamte Gesicht zu verblenden oder falls es mal zu viel Rouge geworden ist oder fürs Dekolleté, dann die Precision Blush für Rouge, dann die Airbrush Concealer Brush. Das Brush Shampoo ist auch ganz toll und kostet nicht viel. Nicht die Sets mit 4-5 Pinseln kaufen, die sind irgendwie anders, kürzer, leichter, mir gefielen sie nicht

  • Eccotools mag ich auch gern. Ich hab von denen einige Puderpinsel.

    Ich hab mir heute nach Recherche den Blushpinsel von rms bestellt und bin gespannt, ob er mehr an als meine anderen 10 Rougepinsel. :D

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.