Die kleine Erfrischung zwischendurch

Der Sommer ist schon fast vorbei… aber dafür scheint der Spätsommer absolut BOMBASTISCH zu werden. Außerdem steht auch noch der Herbsturlaub auf Djerba (what else?) an – Zeit für einen kleinen Überblick in Sachen erfrischende Gesichtssprays mit Mehrwert.

Pyunkang Yul Mist Toner Melvita Hamamelis Blütenwasser HighDroxy Hydro Spray Paulas Choice Refreshing Moisture Mist

Diese vier sind derzeit in meiner Badschublade und sie sind alle unterschiedlich bzw. setze ich sie unterschiedlich ein. Nachdem ich festgestellt habe, dass meine Haut doch deutlich mehr Feuchtigkeit in der Pflege braucht, versuche ich auch zwischendurch immer mal nachzulegen und da sind Sprays einfach das Mittel der Wahl.

  • Das Hamamelis Blütenwasser von Melvita (200 ml um die 15 Euro) kennt ihr schon aus meinem letzten Urlaubsbericht. Pflegetechnisch gesehen tut es nicht sooo viel, aber es ist eine tolle Erfrischung an warmen bis sehr warmen Tagen und ich benutze es dann auch gerne an den Beinen oder Armen. Vorzugsweise direkt aus dem Kühlschrank.
  • Den Mist Toner von Pyunkang Yul (ich habe 14$ plus Shipping bei RoseRoseShop bezahlt) habe ich zusammen mit dem Moisture Serum und der Moisture Ampoule gekauft. Nächste Woche gibt es einen Review von allen drei Produkten, aber ich verrate schon mal, dass der Toner in Sachen Feuchtigkeit einiges kann.
  • Ein alter Bekannter ist das Hydro Spray von HighDroxy (es gibt diverse Größen von 5 bis 200ml, 100 ml kosten 36 Euro). In Sachen Pflege zum Aufsprühen ist es einfach gut: 4% Niacinamide, grüner Tee, Aloe und Panthenol sind ein absolutes Dream Team für gereizte oder gerötete Haut und natürlich in Sachen Feuchtigkeit. Das ist der Dauerbrenner bei mir, ich habe immer eine Flasche da und benutze es entweder in meiner Pflegeroutine nach dem BHA oder auch zwischendurch – egal, ob Sonne oder Heizungsluft meiner Haut zu schaffen machen.
  • Ganz neu ist Refreshing Moisture Mist von Paula’s Choice (88 ml kosten 27 Euro, Link). Ich habe ihn auch erst eine gute Woche – nachdem Janne ihn mir wärmstens für zwischendurch empfohlen hat. Drin steckt hauptsächlich Feuchtigkeit plus wirksame Peptide, beruhigendes Adenosin und zwei Antioxidantien. Es ist als Feuchtigkeits- oder beruhigende Pflege für tagsüber bzw. zwischendurch konzipiert. Ich habe es in die Tasche gesteckt und im Büro ausprobiert. Die empfohlene Technik mit einer Armlänge Abstand fand ich nicht so toll, ich gehe näher ran, eher eine halbe Armlänge. Kann man ohne Probleme über dem Makeup benutzen und ich habe festgestellt, dass die Haut etwas weniger fettet und glänzt. Meine Vermutung: durch die ausreichende Versorgung mit Feuchtigkeit „arbeitet“ die Haut etwas weniger. Insgesamt: praktisch für zwischendurch.

Wie sieht es bei euch aus: zwischendurch sprühen oder nicht? Und wenn ja: mit was?? Ich fange gerade erst an, das Thema für mich zu entdecken, Ratschläge willkommen!

6 Kommentare

  • Ich muss aufhören, hier zu lesen ;-))) – grad erst Urban Eco Harakeke nachbestellt (das mir – bisher verwende ich nebst Augenserum Toner und Emulsion in grün – in Sachen Feuchtigkeitsversorgung so nachhaltig reicht, dass HD’s Hydrospray seit Monaten im Dornröschen-Schlaf liegt), und jetzt lese ich von – und interessiere mich für ;-) – Pyunkang Yul …

    P.S.: Es lohnt sich übrigens, auch beim (neuen?) roserose-„Ableger“ rubyrubyshop.com reinzusehen, der mit versandkostenfreier (was für D oder Ö natürlich nicht ganz stimmt) Lieferung wirbt. Vereinzelte Artikel zwar etwas teurer als bei roserose (und vielleicht auch nicht alle erhältlich?), dafür jedoch sehr viel günstiger beim Versand – bei mir z.B. statt knapp 18.000 KRW nur 2.300.

    • Montag kommt noch mehr zu Pyunkang Yul, da ist nicht alles Gold, was glnzt

      Den neuen Shop habe ich gesehen, ich bin mir aber nicht sicher, wie lange man wartet. Derzeit habe ich aber eh keinen Bedarf, Richtung Winter wieder

      • Ergänzende Info, falls es jemand interessiert: die Lieferung (ganz normal = die preisgünstigste Variante) ging bei rubyrubyshop sehr flott bzw. sogar um einiges schneller als die beiden Male bei roserose -> am 30.08. bestellt, gestern bereits alles erhalten :-) !

        • Danke für die Info, mein Bestellfinger juckt zwar heftig, aber… ich habe noch einige Testobjekte und gerade die Neuheiten bei The Ordinary bestellt. Hm, mal sehen…

  • Etwas, was ich von der koreanischen Hautpflege gelernt habe, ist viel mehr auf eine gute Hydrierung zu achten. Seither benutze ich Sprays sehr gerne, zum Beispiel zwischen den Schritten der Hautpflege. Oft auch mehrmals, ähnlich wie die seven skin method mit Essenzen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.