Wenn das Pferd tot ist…

… steig ab.

Paketstrom Logo

Tja, so geht das manchmal sehr oft mit Startups: eben sah es noch so gut aus und dann kommt ein Hindernis, dass man einfach nicht überwinden, umgehen oder beseitigen kann.

So ging es uns bei PaketStrom auch, die technische Lösung stand, das gesamte Gesetzes- und Regelwerk in Sachen Energiewirtschaft erfolgreich bewältigt, Finanzierung war auch gesichert. Konnte nichts mehr passieren.

Ist dann doch passiert. Ich mag mich nicht über die Details äußern, die sind Teil des Geschäftsgeheimnis. Seit letzter Woche ist das Projekt PaketStrom beendet.

Sehr zur Freude meines Chefs, der mich gleich aufs nächste Projekt gepackt hat. Wundert euch nicht, wenn es demnächst mal öfter Bilder aus England gibt – da verbringe ich zumindest in den nächsten Wochen einige Zeit. Ist übrigens ein megageiles Projekt 😉 das wird der Knaller.

Ich habe ein bisschen gehadert, aber ich bin auch pragmatisch und wenn etwas nicht funktioniert, ist das dumm gelaufen, aber auch nicht der Weltuntergang. Ich habe in diesem Jahr unglaublich viel über unsere Kunden, den Strommarkt, Digitalisierung, Online Marketing usw usw gelernt – es war eine tolle Zeit und ich würde es genauso wieder machen.

5 Kommentare

  • Hallo Irit,
    das tut mir leid zu lesen. Ich finde es aber toll, wie Du damit umgehst. Einfach absteigen und die positiven Erfahrungen mitnehmen. Ich hätte wahrscheinlich viel mehr mit so einer Sache gehadert. Das nächste Mal werde ich mich an Dich erinnern… Ich wünsche Dir jedenfalls ganz viel Erfolg für Dein nächstes Projekt.
    LG Tina

  • Hallo,

    das tut mir leid, denn in solch einem Projekt steckt ja nicht nur eine Menge Arbeit, sondern auch Herzblut. Ich hätte dir den Erfolg damit sehr gegönnt.
    Trotzdem ist es richtig, einer „toten“ Sache nicht hinterherzuweinen, sondern nach vorn zu sehen, wie du es mit bewunderswertem Pragmatismus gerade tust. Sicher ist die Aussicht auf England und ein neues, interessantes Vorhaben auch ein sehr heilendes Pflaster auf die Wunde.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall gutes Gelingen und nebenbei viel Spaß in und mit England (ich liebe Land & Leute, auch wenn sich derzeit etwas merkwürdig anstellen).

    Viele Grüße, April

  • Du hast eine tolle Einstellung zu solchen Dingen – die ich teile!! Schütteln, Krönchen rücken, weiter geht’s! :-*

  • Das hat sich über Wochen entwickelt, daher kam es jetzt nicht plötzlich und überraschend. Aber: wie Susi schreibt.

    Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen.

  • Super Einstellung!!!!
    Sehe ich genauso. Und ich habe immer etwas Positives für die Zukunft mit genommen.
    Weiter so. Ich bin gespannt. 😘

Deine Meinung?