Makeup für den Sommer – erster Vorschlag

Was zeichnet ein gutes Makeup für den Sommer aus? Bei mir sollte es wärmeresistent sein, eher natürlich und viel Arbeit soll es auch nicht machen. Hier kommt mein erster Vorschlag dazu.

Verwendet habe ich:

Charlotte Tilbury Wonderglwo The Ordinary Serum Foundation NIOD Photography Fluid Pixi Liplift Max in Honey Sheen

Das Ganze ist wirklich schnell gemacht:

  • Charlotte Tilbury Wonderglow: aaaah, mein Lieblingsprimer, der ist so genial. Das kleine Extra für eine strahlende Haut, aber bitte sparsam verwenden.
  • The Ordinary Serum Foundation in 2.0P vermischt mit einem halben Tropfen NIOD Photography Fluid: die Serum Foundation hat leichte bis mittlere Deckkraft und mit dem Photography Fluid vermischt sieht die Haut strahlend schön aus. Aber bitte nur einen halben Tropfen, sonst wird es Diskokugel.
  • Puder habe ich nicht verwendet, im Sommer schwitzt man eh und das vermischt sich dann mit der glowigen Basis und man tupft höchstens mal ab, muss aber nicht ständig nachlegen.
  • Augenbrauen: nur gebürstet
  • Sisley Phyto Blush Twist in 03 Papaya: frischer koralliger Ton, genau richtig im Sommer. Die Konsistenz ist ein Traum, lässt sich mühelos verteilen, auch doppelt auftragen und es hält und hält und hält.
  • Pixi Liplift Max in Honey Sheen: den hatte ich euch schon vorgestellt, tolle Farbe, kühlt leicht mit Pfefferminzgeschmack und klebt nicht.
  • Bei den Augen habe ich etwas mehr Aufwand betrieben.
  • Loreal Paris Eyeliner Infaillible Gel Crayon Browny Crush 03 fürs Tightlining (obere Wasserlinie)
  • Bobbi Brown Espresso Ink Gel Eyeliner: hier kommt ein Trick. Den Eyeliner unordentlich an der Wimpernlinie auftragen (mit einem dünnen Pinsel) und dann mit dem Touchup Brush von Bobbi Brown verschmieren. Zunächst auf dem Oberlid, nach oben ausblenden, dann nochmal an der Wimpernlinie verstärken. Dann am Unterlid. Vorteil: das hält. Auch bei 40 Grad.
  • Korres Professional Volume Mascara in Braun und Catrice Volume Lash Dust: Wimpern oben tuschen, Lash Dust auftragen, nochmal tuschen und dann nur wenig Tusche (was noch auf der Bürste ist) auf den unteren Wimpern verteilen. Ich habe braune Mascara genommen, weil mir das mit schwarz zu heftig aussah, so wirkt es insgesamt harmonischer.

Sommer Makeup mit viel Glow und einfach zu machenUnd, was meint ihr?

(Strahlender Blick gilt dem Fotografen, das Foto hat natürlich der tolle Mann gemacht)

19 Kommentare

  • Guten Morgen Irit,
    Du siehst klasse aus. Das strahlen kommt nicht nur von dem tollen Make-up..dein toller Mann lässt dich von innen strahlen 👍. Und deine Haare sind ja ab….siehst flott aus!
    Schönen Tag noch
    LG
    Julia

  • Du siehst toll aus! Vllt Bestell ich mir wonderglow doch noch…😀.
    Ich versuche vergeblich die catrice dust zu bestellen😞, finde die nicht! Hast du da einen Tipp?
    LG aus Hamburg
    Sabine

  • Sehr natürlich. Ich finde, man sieht gar nicht, dass Du Make-up trägst. Der Focus liegt auf den Augen, das mag ich sowieso am liebsten. Die Augen sehen super aus …aber Deine Augenfarbe ist eh total schön.

    • Bisschen blöd ausgedrückt, ich meine mit Make up die Foundation, natürlich gehören die Augen auch zum (Gesamt) Make-up.

      • hm, also eigentlich hatte ich gestern auch geantwortet… der Trick bei der Foundation ist: man muss die richtige Farbe finden entsprechend dem eigenen Hautton und die Konsistenz muss zum Hauttyp passen. Das Wonderglow ist da auch echt klasse, irgendwie verschmilzt alles mit der Haut

  • hallo,
    sieht toll aus!!!!!! Lässt du deine Augenbrauen professionell zupfen??? Vielleicht kennst Du ja eine gute Adresse in Dortmund????….
    Und ich wollte Dich noch zum letzten Bericht fragen, hast Du Dich in Köln unterspritzen lassen????
    Liebe Grüße
    Steffi

    • Liebe Steffi, meine Augenbrauen mache ich selbst, allerdings hatte ich sie vor zwei Jahren zweimal beim Profi machen lassen und zupfe seitdem nur nach. Ich kann dir sehr den Benefitcounter (Douglas in der Thiergalerie) empfehlen. Über die Browbars von Benefit habe ich auch ansonsten immer nur Lob gehört!

      In Köln habe ich mich noch nicht unterspritzen lassen, ich war ja im März noch in München bei Liesl Schuhmachers. Habe ich aber vor!

  • Habe gleich heute morgen deinen make up Vorschlag ausprobiert, auch mit Sisley allerdings in dem hellrosa, tolles Produkt!!! Nur Wonder glow habe ich ( noch 😱) nicht, aber…… caviar ink von BB, perfekt! Danke für den tip. Und diesen Wimpern dust muss ich gucken und versuchen zu bekommen.

  • Ergänzung: wenn man dich und dein Photo so anschaut, dann geht eben nix über Zufriedenheit mit sich und seinen Lebensumständen. Ich finde deine Ausstrahlung toll und motivierend

  • Tja was soll ich sagen- phantastisch! Darf ich fragen- weil am Hals NULL andere Farbe zu erkennen ist – ist das derzeit dein natürlicher Hautton oder ist da Selbstbräuner im Spiel?

    • ich benutze keinen Selbstbräuner mehr, ich finde das lästig. Die Foundation hat genau den richtigen Farbton für mich, deswegen passt das so gut

      • Klar lästig, leider habe ich eine polymorphe Lichtdermatose und kann ohne LSF 50 überhaupt nicht in die Sonne ohne Pusteln zu bekommen daher fällt mir nichts anderes ein außer Selbstbräuner um nicht im Hochsommer wie Wasserleiche auszusehen 😕

        • oh, das ist natürlich doof. Ich werde auch nicht dunkelbraun, bekomme aber auch mit SPF50 ein bisschen Farbe. Mein Lieblingsselbstbräuner ist nicht mehr zu bekommen (das war zum Sprühen von Garnier, den hatte ich recht oft hier auf dem Blog), aber wenn ich welchen benutzen würde, dann auf jeden Fall das zum Zumischen von Clarins.
          Für den Körper würde ich etwas langsam bräunendes (also Bodylotion mit ein bisschen Selbstbräuner) oder den von Melvita nehmen. Oder das Duschzeug von St. Tropez, das ist auch gut

          Guck mal hier: http://iriteser.de/?s=Selbstbräuner

Deine Meinung?