Paula’s Choice Resist Omega+ Complex und ein Extra

Die ersten euphorischen Reviews über Paulas neues Serum in amerikanischen Blogs machten mich neugierig. Dann schrieb mir eine liebe Internetfreundin, ich müsste unbedingt ausprobieren. Tja, dann kam ein Ekzem dazwischen (dazu die Tage noch mehr) – aber jetzt! Und sogar ein Doppelreview mit Janne, die natürlich auch nicht widerstehen konnte.

Die Beschreibung des Serums klingt schon unwiderstehlich, oder?

Das Resist Anti-Aging Omega+ Complex Serum ist ein echter Allrounder. Du kannst es entweder nach Reinigung, Toner und Peeling auftragen, mit deinem Lieblings-Booster mischen oder statt eines Moisturizers nutzen. Wirkungsweisen der topischen Anwendung von Omega-Fettsäuren auf der Haut:

  • Kräftigt und glättet die Hautoberfläche.
  • Verbessert die Feuchtigkeitszufuhr ohne zu beschweren und hält die Haut hydratisiert.
  • Beruhigt Anzeichen externer Stressoren wie z.B. Rötungen und empfindliche Haut.
  • Beseitigt Anzeichen von schuppiger und trocken aussehender Haut.
  • Macht die Haut widerstandsfähiger gegen schädigende Umwelteinflüsse.
  • Versorgt mit Antioxidantien für eine sichtbare Anti-Aging-Wirkung.

Link zum Produkt plus das erwähnte Extra gibt es ganz unten, zunächst mal – die Testberichte.

Jannes Bewertung:

„Ich konnte nicht widerstehen – ich bin zwar nicht die Inhaltsstoffkennerin wie Irit, aber das Omegafettsäuren von innen total gut für die Haut sind, das weiß ich, seit ich in diversen Hauttests die Frage gelesen habe, wieviele Jahre man die schon einnimmt (und ja, ich tue es seit vielen Jahren, und zwar 3000 mg am Tag, sonst bringt es nichts, besonders teuer muss es nicht sein, ich kaufe immer so 1000er-Packungen bei amazon.de). Daher habe ich das Serum bestellt, sowie es verfügbar war. Paula lernt ja auch dazu, es ist ein hübscher, kleiner Flakon aus einem hochwertigeren, schweren Material, und kommt damit schon mal wertig daher (so wie die brightening essence beispielsweise auch, und die diversen add-ons mit Pipette). Aber das ist ja alles nicht so wichtig, ich benutze Paula ja schon ewig, und sexy muss es nicht sein, solange meine Haut so toll ist. Dieses Serum ist elegant formuliert, geschmeidig, aber auch nicht zu flüssig, und es lässt sich toll verteilen, ein Pumphub reicht bei mir für das gesamte Gesicht einschließlich Augen und Lippen sowie den Hals. Und zur Zeit bei der Wärme hier reicht es mir auch als alleinige Pflege. Morgens sieht die Haut prall und gut genährt und klar aus. Von mir alle Daumen hoch, das wird nachbestellt!! Und meine Freundin Steffi, die sehr trockene Haut hat, ist auch begeistert, sie nutzt es unter ihrer sonstigen reichhaltigen Paulapflege und findet es großartig. Es scheint zumindest derzeit für alle Hauttypen geeignet zu sein.“

Meine Bewertung:

Wie schon so oft geschrieben, habe ich normal-fettige Mischhaut in eher dehydriertem Zustand. Letzteres liegt vermutlich an einer nicht mehr ganz optimalen Hautbarriere, vielleicht auch einfach eine Altersfrage. Auf jeden Fall fand ich die Kombi aus „Stärkung“ der Haut und Feuchtigkeitszufuhr toll. Das Serum ist auch in der Tat eine eher leichte Angelegenheit, von der Konsistenz und vom Hautgefühl her erinnert es mich an die koreanischen Emulsionen. Nach ein bisschen rumprobieren habe ich festgestellt, dass mir das Serum morgens unter dem Sonnenschutz reicht (vorher natürlich noch ein feuchtigkeitsspendender Toner und ggf. noch ein Feuchtigkeitsserum), abends mag ich es gerne als vorletzten Schritt vor Sleeping Mask oder Creme.

In den ersten Tagen war ich von der Wirkung nicht sooo begeistert, das Serum braucht ein bisschen, bis man einen Effekt sieht. An Tag vier wachte ich dann morgens tatsächlich mit der prallen, gut genährten und klaren Haut auf.

Dann habe ich natürlich mit den Experimenten angefangen und hier kommt mein Dreamteam von Paula:

Nach der Reinigung BHA, ich nehme es derzeit morgens und abends und bevorzuge dann die 1%-Variante. Danach kommt mein Toner von The Saem, ggf. eine zweite Schicht oder ein Serum, dass Feuchtigkeit spendet und dann das Omega-Serum (1 Pumphub) vermischt mit zwei Tropfen Niacinamide Booster. Augencreme, Sonnenschutz, fertig. Bzw. Augencreme, Creme, fertig.

Und die Haut sieht einfach TOP aus. Beim Blick in den Spiegel ist mir das gar nicht so sehr aufgefallen, aber ich habe letzte Woche ein Medientraining mit Videoaufnahmen gemacht und bei der Wiedergabe auf der großen Leinwand dachte ich, wow, ich habe GLOW (und ich hatte keinen Highlighter drauf!).

Ich werde das Serum auf jeden Fall nachkaufen, das hat es auf Anhieb in meine Favoritenliste geschafft. Auf der stehen außerdem:

  • diverse BHA-Produkten (1% BHA Redness Relief, 2% BHA Lotion, 2% BHA Body Spray)
  • Niacinamide Booster
  • Resist Augencreme
  • Calm Serum

Das neue Resist Omega+Complex kostet 38 Euro, der Flakon enthält 30 ml.

Neugierig geworden? Da passt es doch ausgesprochen gut, dass ihr mit dem Code IRITESER15 15% Rabatt bekommt und zwar ohne Mindestbestellwert. Derzeit (bis 12.7.17) gibt es ab bestimmten Bestellwerten weitere Rabatte, aber wer nur das Omega+ ausprobieren will, ist hier richtig. Und ihr habt noch zwei Tage Bedenkzeit, denn der der Code gilt nur vom 23.-25.6.2017. Hier entlang zu Paula’s Choice*.

Wer hat denn schon ausprobiert? Und wenn ja: welchen Hauttyp habt ihr? Ich finde erstaunlich, dass das offensichtlich wirklich für alle Hauttypen geeignet ist.

(*Affiliate Link, d.h. wenn ihr über diesen Link etwas einkauft, bekomme ich ein paar Prozente ab)

11 Kommentare

  • Guten Morgen

    Überzeugt, muss mir so oder so ein neues Serum zulegen.

    Danke Janne und Irit

  • Ach Ihr Lieben! Das ist ja ein Review ganz nach meinem Geschmack. Ich bestelle 😉

  • Bin schon bei der zweiten Flasche! Da ich vor vier wochen mit Tretinoin angefangen habe, brauche ich dieses Serum einfach. Ich habe sehr trockene Haut und habe auch meine Routine ziemlich reduziert. Ich nehme das Omega Serum morgens. Zwei Pumphiebe gemischt mit 3 Tropfen Niacinamide. PC LSF 50 drüber…fertig (teste aber im Moment auch noch das Moisture Surge Concentrate von Clinique). Abends nehme ich das Serum nicht da ich eine dicke Bepanthen Creme benutze. Tja…der Erfolg ist aber trotzdem da. Ich werde ständig auf meine Haut angespochen. Im Friseurfachgeschäft mußte ich der Dame an der Kasse alles aufschreiben. Sie konnte nicht fassen wie klar und leuchtend meine Haut aussieht. Das Serum bleibt definitiv in meinem Arsenal!!!

  • Klingt auf jeden Fall vielversprechend. Wahrscheinlich werde ich es bei der nächsten Glamour Shopping Week bei PC mitbestellen. Da ich ja auf meine Haut schmieren kann, was ich will ohne viel Reaktion zu bemerken, interessiert mich allerdings eher die Omegafettsäuren- Anwendung von Innen. Bitte Janne, hier hätte ich gerne mehr Infos, welche Omegafettsäuren nimmst Du denn. Omega 3,6 oder 9? Oder ein Kombipräparat aus allen dreien? Und wie hat sich das auf Deine Haut ausgewirkt?

  • Klingt gut,…..mich lacht es auch schon laenger an,……Ich hoffe aber, dass es demnaechst eine Kleingroeße (oder Testmuster) gibt,…..bisher kam ich naemlich mit Paulas Produkten gar nicht zurecht…..

    • Du kannst die Sachen zurückschicken, wenn es ein Problem gibt! Ich hörte auch, dass das gut funktioniert

      • Das kann ich bestätigen, meine Rücksendung (wegen Unverträglichkeit eines Produkts) wurde schnellstens bearbeitet, der Kaufpreis sofort auf meine Kreditkarte zurückgebucht.
        Das Omega-Serum ist zu mir unterwegs, ich lass mich überraschen.

        • Ok,…., danke,….gut zu wissen…. Wobei mir Kleingroeßen bzw. Testmuster schon lieber waeren…..

Deine Meinung?