Aufgerüstet

Photos auf dem Blog sind für mich so eine Sache. Einerseits finde ich schöne Photos sehr schön, andererseits habe ich bei einigen Blogs den Eindruck, dass es nicht mehr so recht um Inhalte geht, sondern nur noch um hübsche Bilder. 

Also gab und gibt es bei mir keine hübsch dekorierten Cremetöpfe – mich interessiert der Inhalt und nicht das Verpackungsdesign (mal abgesehen von notwendigen Dingen wie lichtundurchlässige Verpackung für Retinol und ähnliches). Stattdessen habt ihr alle schon recht oft mein Körbchen gesehen.

Das hat nur ein paar Nachteile. Zum einen ist es rund und die Bilder eckig. Und zum anderen ist es teilweise schwierig, die Produkte richtig zurecht zu legen. Also habe ich mir etwas anderes ausgedacht:

Schlichte Ikeaboxen mit Deckel (einfach zu verstauen) und die tollen Papierschnipsel in unterschiedlichen Farben. Zwei Probleme auf einen Schlag gelöst.

Und nach einer SEHR langen Bedenkzeit habe ich mir tatsächlich eine Kamera gekauft, eine Olympus PEN PL7 in weiß.

Diese und auch das Nachfolgemodell PL8 werden als DIE Bloggerkameras angesehen. Mal sehen, wie das wird. Ich habe mir die PL7 gekauft, weil der Unterschied zu PL8 technisch minimal ist, letztere hat aber zugegeben ein tolles Design, insbesondere das Modell in Retro-Braun finde ich toll. Wäre da nicht der Preisunterschied. Ich habe nämlich 420 Euro bezahlt – statt 700 für das neuere Modell. Da kann ich dann nicht aus meiner Haut.

Tja, und dann schauen wir doch demnächst mal, ob die Bilder tatsächlich besser sind als die mit meinem iPhone.

3 Kommentare

  • Gute Idee liebe Irit!!!

    Glückwunsch zur neuen Kamera.

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende

    Silvia

  • Glückwunsch zur schönen Kamera! Auf die neuen Fotos bin ich gespannt, ich glaube, dass die Qualität sich schon deutlich von denen des iphone abheben wird. Zumindest habe ich mit meiner Knipse diese Erfahrung gemacht, auch wenn ich mein Apfeldings innig liebe. 🙂 Allerdings nutze ich trotzdem sehr oft „nur“ das Handy zum Fotografieren, weil es bequem ist und es nicht für jeden Zweck auf gestochene Bilder ankommt. Viel Spaß beim Fotografieren! Viele Grüße, April

  • Ich bin auch mal gespannt, ich drücke mich noch um das 180-Seiten-Handbuch herum…

Deine Meinung?