Paula’s Choice: Neuigkeiten und meine Einkaufsliste

Das scheint mir die Woche der lieben, alten Bekannten zu sein. Meine ersten Produkte von Paula’s Choice habe ich 2003 noch in den USA geordert (ich erinnere mich noch mit Schrecken an die Versandgebühren). BHA, Reinigung und einige Cremes. Wenn ich mir das heutige Sortiment anschaue, hat sich so einiges getan.

Der neueste Zuwachs im pflegenden Bereich sind diese Beiden:

Die Brightening Essence (30 ml kosten 47 Euro, Link/Affiliate*) fand ich auf Anhieb sehr ansprechend:

Die leichte Formulierung zieht schnell ein, klärt die Haut und revitalisiert einen matten Teint und sorgt für eine strahlend aussehende Haut. Arbutin, Vitamin C und Pflanzenextrakte bringen Ihre Haut zum Strahlen. Sichtbare Glättung feiner Linien und Fältchen

Ja, will ich.

Genau wie die Radiance Renewal Maske (50 ml kosten 39 Euro, Link/Affiliate*):

Eine seidige, reichhaltige Maske für die Nacht, die Ihren Teint ebnet und einem matten Hautbild ein erfrischtes, leuchtendes Strahlen verleiht. Sorgt für eine strahlend aussehende Haut. Beruhigt die Haut und verbessert Hautbild und Teint. Mindert dunkle Flecken. Macht die Haut weicher und schenkt Feuchtigkeit.

Leider kommt es dann doch immer anders als man denkt. Die Sachen kamen bei mir an, Janne hatte mir eh schon begeistert davon erzählt, also folgte ich ihrem Tipp, mischte die Essence in die Maske und trug abends großzügig im Gesicht auf. Am nächsten Morgen war die Haut nicht großartig verändert, aber ich hatte nichts auszusetzen und weiter ging es mit meinem Test. An Tag 2 bemerkte ich, dass mein Hautbild irgendwie unruhig aussah. Die Haut war wunderbar gepflegt, fühlte sich seidig-gut an, aber… An Tag 3 war der Effekt noch stärker, super Hautgefühl, aber mittlerweile sah ich leicht strapaziert aus.

Nach erneutem Blick auf die Inhaltsstoffe fiel es mir wieder ein: ich habe noch nie Hydrochinone bzw. die Vorstufe Arbutin im Gesicht vertragen. Oft probiert, weil es DIE probaten Inhaltsstoffe in Sachen Pigmentstörungen sind und es ist nie gut gegangen. Eine Schande, den beide Sachen sind hervorragend formuliert und die Inhaltsstoffe lesen sich wie das Who-is-who in Sachen Anti-Aging.

Nächster Versuch: auf Hals und Dekolleté ausprobiert. Leider mit demselben Ergebnis, ich vertrage es einfach nicht.

Ehrlich gesagt könnte ich heulen, denn die Sachen sind so gut formuliert, die Inhaltsstoffe sind top und auch das Auftrage- und Hautgefühl ist toll.

Die Brightening Essence ist ein leichtes Serum und zieht blitzschnell ein, man kann es prima mit der eigenen Pflege kombinieren. Die Maske hat auch eine sehr leichte Textur, ganz anders als die koreanischen Sleeping Packs, und macht erstaunliche Dinge: frisch aufgetragen denke ich eher an ein Serum und dann wird sie regelrecht fest auf der Haut, wie eine Art Film (=keine Flecken auf der Bettwäsche). Mal abgesehen von meiner Unverträglichkeit hat die Maske einen phantastischen Effekt in Sachen Feuchtigkeit.

Tja, so kann es gehen.Ich HASSE so etwas, warum habe ich keinen robusten Hauttyp und kann alles benutzen?

Aber: wo Schatten ist, ist auch Licht und letzte Woche bekam ich noch den neuen Primer zum Test

Das Smoothing Primer Serum SPF30 (30 ml kosten 35 Euro, Link/Affiliate*) und glücklicherweise mag den meine Haut. Das Geniale: eine Mischung aus Primer (ok, reichlich Silikon) und Serum (Antioxidantien und hautberuhigende Wirkstoffe). NUr da mit dem Sonnenschutz finde ich schwierig. Der Primer hat SPF30, aber ich benutze höchstens ein Viertel der notwendigen Menge – mehr geht ehrlich gesagt aufgrund der Konsistenz auch nicht. Das ist also nicht verlässlich. Aber abgesehen davon: ein Träumchen! Insbesondere unter Puderfoundation ist das ein echter Gewinn.

Womit wir beim angenehmen Teil sind: der Einkaufszettel. Am 1.4.17 geht die Glamour Shopping Week los und Paula’s Choice ist dabei – mit 20% Rabatt und kostenlosem Versand ab 20 Euro Bestellwert. Den benötigten Code findet ihr in der aktuellen Glamour, ebenso viele andere tolle Angebote, wer zunächst mal einen Überblick haben möchte, kann auch googlen, es gibt diverse Listen im Netz.

Hier* ist der Link zu Paula’s Choice und wie immer freue ich mich sehr, wenn ihr über den Link geht. Es ist nämlich ein Affiliate Link und wenn ihr darüber auf die Website geht und dort etwas kauft, bekomme ich einen kleinen Prozentsatz ab.

Ich habe noch ein paar Sachen, die ich ausprobieren möchte bzw. Nachkäufe und auf der Liste stehen:

  • Nachschub 2% BHA Lotion
  • Nachschub Niacinamid Booster
  • Nachschub Body Spray 2% BHA
  • CALM Reinigungslotion (die habe ich seinerzeit irgendwie verpasst)
  • Skin Recovery Toner oder der CALM Toner, mal sehen (ich habe meine Liebe zu Tonern entdeckt)

Was steht auf eurer Liste? Nachkäufe oder neues testen?

*Affiliate Link, d.h. ich bekomme bei einem Kauf einen kleinen Prozentsatz ab

15 Kommentare

  • Essence und Radiance Maske gingen zurück. Ich merkte einfach nichts….garnichts, ausser das meine Haut am Morgen nach der Maske einfach trockener aussah. Das Primer Serum werde ich nicht bestellen weil mich zuviel Silikon im Gesicht stört. Aber…ich durfte schonmal das neue Resist Omega+ Complex bestellen. Ich nehme es nun 3 Tage und erhoffe mir gutes. Mal sehen…

  • Guten Morgen
    Das 1% Retinol. Nach einem kleinen Ausflug zum TO Diskounter, reumütige Rückkehr. Und natürlich den Nia Booster und das 10% und 5% AHA Peeling aus der Resist Serie.
    Da ich bekennender Niod Fan bin, habe ich auch nicht mehr das Bedürfnis, dauernd was Neues ausprobieren zu wollen.
    Liebe Grüsse

    • Das AHA von Paula mag ich nicht so gerne, aber der Rest ist gut. Und mit NIOD freunde ich mich gerade an…

      • Liebe Irit
        Könntest Du mir evtl. einen Tipp bezüglich AHA geben?

        • na klar. Von Paula? Die Sachen sind alle gut, nur meine Haut mag sie nicht so. Janne zum Beispiel kommt prima damit klar. Ansonsten sind das Face Serum von Highdroxy und die Sachen von Teoxane prima. Dermasence ist auch gut. Das Lactid Zeug von The Ordinary kann ich nicht empfehlen, stinkt eklig.

          Im Prinzip ist wichtig, dass der pH-Wert stimmt und Alkohol sollte auch nicht drin sein.

  • Die Radiance Renewal Maske hatte letztens KK reviewed und ich denke, dass ich die nicht brauche. Lass Dir sagen, dass robuste Haut auch nicht das gelbe vom Ei ist. Meine Haut ist nämlich so robust, dass ich mir alles ohne Reaktion raufschmieren kann, was dazu führt, dass ich das Gefühl habe, dass gar nichts wirkt. Ich hätte auch gerne mal so ein Aha-Erlebnis, wo ich merke, wie toll das Produkt ist und dass es meiner Haut gut tut. Dann wüsste ich nämlich, dass ich das richtige benutze. Ich kann noch nicht einmal die Meinungen über das 1% Retinol von PC teilen, da ich hier auch keine Reaktion meiner Haut bemerken konnte. Ich habe es trotzdem zu Hause.
    Ich werde diese Shopping Week aber aussetzen. 2% BHA Lotion und Body Spray hatte ich im Herbst bestellt. So ein halbes Jahr geht doch wirklich schnell rum und ich habe noch nicht alles aufgebraucht… und noch soviel anderes zu Hause stehen, was auf Benutzung wartet.

    • hm, den Aspekt hatte ich noch nicht bedacht. Bei robuster Haut denke ich eher an Haut, die nicht wie eine MImose ständig Rötungen hat und auf die Hälfte aller Produkte mit einem „DAS MAG ICH NICHT“ reagiert

      Vermutlich hast du einfach tolle Haut, wie soll das Produkt da einen Aha-Effekt bewirken?

      • Aber Deine Haut sagt Dir wenigstens, was sie nicht mag. Meine sagt nichts und ich da ist es einfach sehr schwierig, die richtigen Produkte zu finden. So habe ich an einigen Stellen größere Poren als an anderen Stellen und ich würde ich mir einfach mal wünschen, ein verfeinertes Hautbild zu sehen (das wäre so ein Aha-Effekt). Oder wenn andere schreiben, dass die Haut einen Glow hat und strahlt…würde ich so gerne bei mir auch mal feststellen. Aber egal, was ich benutze, Vit. C. Niacinamid, Retinol, sogar Tritinoin… meine Haut sieht irgendwie immer gleich aus. Meine Haut scheint auf gar nichts zu reagieren, so dass ich nicht weiß, welches Produkt wirklich gut für mich ist. Also benutze ich im Endeffekt alles, das volle Programm von AHA/BHA, über Vit. C, Retinol/Tritinoin, Niacinamid, Peptide usw. in der Hoffnung, dass das richtige schon dabei ist. Ist irgendwie anstrengend, zumal mein Budget auch einen limitierenden Faktor darstellt.

  • Hallo liebe Irit,

    mal wieder sehr schön geschrieben, Danke!
    Die Brightening Essence habe ich aufgebraucht – nett, aber effektlos. Das Resist Multi-Effect …. (diese Namen!!!) mit Azelainsäure hingegen – ein Traum. Effekt an den Pigmentflecken schon nach wenigen Wochen. Werde ich gleich nachkaufen.

    Eine Frage: dieses Primer-Serum, nutzt Du es dann unter der Sonnencreme? Ich liebeliebeliebe die Resist Sonnencreme mit LSF (30) – leider kenne ich keinen LSF 50-Ersatz….

    Liebe Grüße!
    Katrin

    • ich benutze den Primer nach der Sonnencreme. Normalerweise sieht es bei mir morgens so aus: Zähne putzen, waschen, cremen inkl. Sonnenschutz. Dann mache ich Frühstück für die Kinder etc und wenn ich mich dann schminke, kann ich den Primer prima auftragen. Hintereinander weg funktioniert das vermutlich nicht so gut

  • Hallo Irit, ich weiß nicht, ob das schon mal jemand angemerkt hat, aber wenn man bei den Lieblingslinks auf „Life 40 up“ clickt landet man bei der Schminktante (wenn man auf „schminktante“ clickt auch). LG Kate

  • So, jetzt habe ich mir auch mal während der SW die Renewal Maske zugelegt. Ich hab die abends ganz dünn aufgetragen, wie eine Nachtcreme. Mal schauen wie sich die so auf Dauer macht. Ich lese hier schon länger mit. Die Calm-Serie von PC finde ich sehr gut. Allerdings muss ich immer wieder feststellen, dass der Moisturizer mit LSF bei mir doch weißelt. Liebe Irit, kannst du mir einen anderen Moisturizer mit LSF empfehlen, der von der Konsistenz her ähnlich ist und nicht so weißelt? Ich bin halt ein Hellhäutchen. LG Gudrun

    • Ehrlich gesagt kenne ich den von Paula nicht, weil ich da keine Sachen mit LSF benutze. Paula kommt ja aus den USA und da dürfen weder Mexoryl (Loreal und Co) oder TInosorb verwendet werden – und das ist nun mal der Goldstandard in Sachen UVA-Schutz

      Generell kann ich dir Highdroxy empfehlen (gibt auch kleine Probeflaschen). Aus der Apotheke Bioderma und La Roche Posay, aber das ist eher reiner Sonnenschutz

  • Ich habe mich diesmal etwas besser beherrschen können und „nur“ die Augencreme (Nachkauf) und die von Dir genannte Maske bestellt. Bisher habe ich alle PC-Produkte gut vertragen und hoffe natürlich, daß das auch auf den Neuzugang zutrifft!
    Ich finde es übrigens toll, wie differenziert Du Dich zur Maske geäußert hast (Incis vs Unverträglichkeit), ist ja leider auch nicht selbstverständlich!

Deine Meinung?