Urlaubsrückblick Teil 3: Haare

Minimalistischer Post…

201608 Djerba Haare

Ich hatte nämlich genau diese drei Sachen mit.

Im Urlaub nehme ich am liebsten ein gründlich reinigendes Shampoo: die Mischung aus Meerwasser, Sonnenschutz und Haaröl ist dann doch hartnäckig. Das von Balea mag ich sehr gerne, es ist bestimmt die fünfte oder sechste Tube (Mist, habe ich bei den Lieblingssachen vergessen).

Stylingtechnisch war auch nichts besonderes angesagt, der Ansatzschaum von L’Anza aus der Healing Volume-Serie tat genau, was er sollte: Volumen am Ansatz. Das etwas schnellere Nachfetten der Haare hat nicht gestört, es ging ja jeden Abend unter die Dusche.

Ein etwas gewagtes Experiment war das neue Repair&Glanz Haaröl von L’Occitane (100 ml kosten 26 Euro, Link). Ich hatte es nämlich vorher nicht ausprobiert und das Beste gehofft. Zu Recht.

Ich zitiere:

Es ist die pure Wonne für das Haar, wenn es nach dem Waschen mit intensiver Pflege verwöhnt wird. Als letzten Pflegeschritt überzieht das neue Repair Haaröl die Haarfasern mit einem reparierenden Schutzfilm. Es verleiht dem Haar neue Ausstrahlung, intensiven Glanz und versorgt es mit wertvollen Pflegestoffen. Auf dem trockenen oder feuchten Haar anwenden.

Die erste Phase, ein farbloses Öl, schenkt dem Haar Glanz und aufbauende Pflege. Sie enthält Jojoba- und Wiesenschaumkrautöl, die das Haar mit Nährstoffen versorgen und seinen perfekten Glanz zum Vorschein bringen.

Die zweite Phase – mit roséfarbener, flüssiger Textur – wirkt intensiv feuchtigkeitsspendend und verleiht dem Haar neue Kraft. Provitamin B5 und ausgesuchte Öle schützen das Haar gegen Austrocknung und reparieren es sichtbar über seine gesamte Länge bis in die Spitzen.

Ich habe es irgendwie andauernd benutzt: nach dem Haarewaschen statt Conditioner und in den trockenen Haaren zum Schutz vor Meerwasser und Sonne. Bei meiner Länge reichen zwei Pumphübe (vorher kräftig schütteln).

Das Öl enthält keine Silikone und das fühlt sich erstmal merkwürdig an, irgendwie ein bisschen „ungepflegt“. Die Haare lassen sich aber trotzdem gut aufkämmen und: sie hängen nicht nach dem Trocknen. Dafür glänzen sie aber toll. Ich habe es schon für den nächsten Urlaub beiseite gestellt, das kommt wieder mit.

(Die Produkte von L’Anza und L’Occitane wurden zur Verfügung gestellt)

Deine Meinung?