L’Anza Healing Volume – und meine geliebten Favoriten

In Sachen Haare bin ich eher minimalistisch unterwegs: Shampoo und Conditioner und für das Styling meist nur „Ansatzsprühschaum“ und ein kleiner Klecks Stylingcreme vor dem Föhnen – fertig. Und eigentlich hatte ich meine vier Favoriten zu dem Thema gefunden. Eigentlich…

2016 06 Haare

Denn meine vier Favoriten links auf dem Bild mussten sich gegen eine neue Pflegeserie von L’Anza behaupten. Die Healing Volume-Serie besteht aus sechs Produkten, meine vier Testkandidaten plus Haarspray und Sprühkur:

  • Thickening Shampoo: Das Volumenshampoo verleiht kraftlosem Haar neue Energie, ist sulfatfrei und reinigt extra sanft. Das üppig schäumende Shampoo beinhaltet Extrakte der Gugobaumrinde (300 ml kosten 27 Euro)
  • Thickening Conditioner: Dieser Conditioner schenkt dem Haar Volumen und Glanz, ohne es zu beschweren. Das Haar wird fühlbar geschmeidig und sichtbar voluminöser (250 ml kosten 27 Euro)
  • Zero Weight Gel: Das alkoholfreie Gel gibt starken Halt und maximales Volumen. Es beschwert das Haar nicht und eignet sich für alle Arten des Stylings: Wetlook, Föhnen, Eindrehen (200 ml kosten 19 Euro)
  • Root Effects: Ein Schaumspray für den Haaransatz. Root Effects schenkt Glanz und schützt vor UVA Strahlen. Das Spray verleiht auch feinem Haar starken Halt und maximales Volumen, ohne es zu beschweren (200g kosten 22 Euro)
  • Daily Thickening Treatment: Sprühkur für mehr Haarvolumen. Sorgt für mehr Fülle und verdichtet die Haarstruktur, erhöht sofort das Volumen jedes einzelnen Haares (100 ml kosten 28 Euro)
  • Final Effects: schnelltrocknendes Haarspray, das dem Haar starken Halt und maximales Volumen gibt. Als Finish-Produkt sorgt es für Glanz und Halt (300 g kosten 24 Euro)

Na, dann schauen wir doch mal. Alle meine Langzeitfavoriten habe ich schon besprochen (Link, Link und Link).

LANZA Nourish Shampoo Shampoo war ehrlich gesagt der schwierigste Fall, beide haben nämlich ihre Vorzüge. Das Stimulating Shampoo (links) ist immer noch mein „fluffy wonder“, aber das Thickening Shampoo kann auch etwas. Am ersteren mag ich auch den kühlenden Effekt auf die Kopfhaut, zweiteres finde ich etwas pflegender.

Urteil: unentschieden, bleiben beide

LANZA Volume ThickeningShampoo
LANZA Nourish Conditioner Bei den Conditionern war die Entscheidung deutlich einfacher. Der Thickening Conditioner (rechts) war für meinen Geschmack eindeutig zu viel Pflege, so viel braucht mein wieder kürzeres Haar nicht, ganz klar mein alter Favorit. Wer schulterlang oder länger trägt, ist hiermit aber gut bedient.

Urteil: Der Stimulating Conditioner ist und bleibt der beste.

LANZA Volume ThickeningConditioner
ICON mesh Noch ein kniffliger Fall. Die Stylingcreme von ICON macht eher natürliches Volumen, die Haare bleiben weich und fühlen sich natürlich an, werden aber fluffig. Das Zero Weight Gel kann das nicht so gut, aber mit vier Pumphüben gibt es BIG HAIR. Allerdings fühlen sich die Haare dann auch nach Styling an. Man kann es aber auch prima zum Zersauseln in den trockenen Haaren nehmen, das geht mit dem Mesh nicht.

Urteil: unentschieden – ich behalte beide und benutze sie je nach gewünschtem Effekt.

LANZA Volume ZeroWeightGel
Clients|Moroccanoil Beim ersten Versuch war es eher unentschieden – beide können Volumen in den Haaransätzen. Moroccanoil ist steiferer Schaum, der von Lanza wird ganz schnell flüssig auf den Haaren. Nach dem Föhnen konnte ich keinen Unterschied feststellen, hält beides mind. einen Tag. Aber: Lanza macht bei mir nach einem Tag fettige Ansätze. Ich dachte schon, ich habe den nächsten Hormonschub, aber nein, es war der Ansatzschaum.

Urteil: die fünfte (oder sechste?) Flasche Moroccanoil Root Boost wird definitiv beschafft.

LANZA Volume RootEffect

Fazit: ich habe zwei neue gute Produkte gefunden, aber alle alten Favoriten bleiben auch. Im Urlaub teste ich noch ein neues Haaröl (ohne Silikon!) und lasse den Conditioner zu Hause. Bericht folgt.

(Der Großteil der Produkte wurde zur Verfügung gestellt)

3 Kommentare

  • Aloha, aus der Hauptstadt! Lieben Dank für die Infos.. Bin gerade dabei meine Urlaubs-Haarpflege zu planen.. Da kommt mir doch die Frage in den Sinn, ob Du auch im Bezug auf Sonne-Strand- und Meerwasser eine Shampoo Empfehlung hast?? Da fange ich jedes Jahr neu an:( Als Schutz vor UV-Strahlung & gut zur Pflege ist immer wieder die Sprühkur von Revlon/Equave (orange Flasche), aber Shampoo?? Nix hat mich bisher wirklich begeistert.. Ganz schön und auch sulfatfrei ist die Linie von Milk-Shake aus Italien übrigens.. Einen fröhlichen Tag noch!,
    Übrigens steht Dir die kürzere Variante auf dem Kopf SUPER!! **

    • Ich nehme schlicht das Tiefenreinigungsshampoo von Balea. Das finde ich relativ mild (zumindest zieht es bei mir nicht die Farbe raus), entfernt wirklich gründlich Sonnenmilch, Meerwasser etc und günstig ist es auch noch

      Milk-Shake? Hm, ich google mal

      Und danke für das Kompliment 😉

  • Dein Bericht kommt mir wie gerufen – ich habe gerade mal wieder einen Schub hormonell bedingten Haarausfalls (schütte Minoxidil auf denn Kopf und muss leider auch noch Hormone nehmen). Begleitend war ich auf der Suche nach GENAU so einem Volumen Shampoo das wirklich was taugt. Ich hatte außer Paul Mitchell noch NIE Haarpflege in dieser Preiskategorie – aber man weiß ja wie Frau unter Haarausfall leidet. Ich hoffe, dass diese Produkte (Shampoo und Conditioner gerade bei Amazon für zus. 40€ bestellt – Hagelshop deutlich teurer) etwas mehr Volumen in mein Haar zaubern. Die Balea Sachen – vor allem die Tiefenreinigungsgeschichte schau ich mir auch an – DANKE !!!

Deine Meinung?