Teoxane RHA x VCIP Serum

In diesem Jahr gibt es gleich zwei neue Produkte von Teoxane (Foundation kommt am Samstag) und dieses Serum hat es praktisch aus dem Stand auf meine Favoritenliste in Sachen Serum geschafft.

© Haas-Fotografie

Photos: Michael Haas, Köln (Haas-Fotografie )

Mittlerweile habe ich von Teoxane alles ausprobiert, meine Favoriten bisher waren ganz klar das Radiant Night Peel (die beste Frühjahrs-, Herbst- und Winterkur ever) und das RHA Serum. Im RHA Serum steckt u.a. die resiliente Hyaluronsäure, die in Sachen Aufpolsterung sowohl mit Soforteffekt als auch nach einiger Anwendungszeit fast schon kleine Wunder vollbringt. Siehe auch ein damaliger Bericht (Link).

Nun also ein neues Serum mit eben besagter spezieller Form der Hyaluronsäure und Vitamin C. Das Ganze zum stolzen Preis von 119 Euro für 30 ml, u.a. hier zu beziehen.

Hm, hm, hm. Vitamin C gehört nicht zu meinen Favoriten, ich habe es früher in einigen Produkten noch ganz gut vertragen, ein erneuter Versuch vor zwei Jahren war desaströs, zumindest für meine Haut. Nein, Vitamin C und ich, wir sind in Sachen Hautpflege keine guten Freunde mehr.

Dann kam das Serum an, ich mag Produkte von Teoxane und dachte mir: Versuch macht klug. Machte er in der Tat. Denn siehe da: ein Serum mit VIEL Vitamin C (kommt direkt nach dem Wasser in den INCIs) und es ist verträglich. Keine roten Flecken, unruhige Gesichtshaut oder sonstige Unannehmlichkeiten. Nein, schöne Haut mit – man höre und staune – zunehmend schönerem Hautton. Alte Pickelflecke sind zum Teil schon komplett verschwunden und ich bin jeden Morgen aufs Neue ganz begeistert, wie gut die Haut nach dem Aufstehen aussieht (wozu allerdings auch meine neue Lieblings-Feuchtigkeitscreme beiträgt, die ich euch auch die Tage noch vorstelle). Das liegt u.a. auch daran, dass zusätzlich Vitamin E enthalten ist. Die beiden Vitamine wirken zusammen eingesetzt wohl deutlich besser gegen Pigmentstörungen als jeweils allein.

Die resiliente Hyaluronsäure wirkt gewohnt gut.

Also habe ich mich mal aufgeschlaut, wieso ich dieses Serum vertrage. Es liegt ganz einfach am verwendeten Vitamin C. Es nennt sich Ascorbyl Tetraisopalmitat und hat eine „lipophilen Form“. Ich war in Chemie immer notorisch schlecht, habe aber ein wenig herum gelesen und kurz gesagt dringt das Vitamin C so besser in die Haut ein und ist auch deutlich stabiler in Sachen Oxidation (wir kennen alle die braun werdenden Vitamin C-Seren). Außerdem wird es von empfindlicher Haut gut vertragen – was ich genauso bestätigen kann.

Insgesamt: mal wieder ein richtig gutes Produkt von Teoxane. Sparsam ist es auch, ich verwende maximal zwei Tropfen am Morgen als ersten Pflegeschritt oder über Paula’s Serum für empfindliche Haut. Und der Preis. Nun ja. Ein gutes Vitamin C Serum z.B: von SKinceuticcals ist auch nicht günstiger. Schmerzt und ich verwende eigentlich solche teuren Produkte nicht mehr, aber in diesem Fall: lohnt sich. Kommt auf die Liste der Lieblingsprodukte.

(Das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

10 Kommentare

  • Hallo Irit, ich benutze das Serum seit ca. 3 Wochen jeweils morgens vor high droxy tagespflege mit Sonnenschutz, und bin auch ganz begeistert. Zum Glück hatte teoxane damals gerade eine 25 o 30% Aktion 😎. Bin gespannt auf deinen Bericht zu der foundation!
    Ich wünsche dir und allen anderen hier einen sonnigen Feiertag und ein schönes Wochenende.

  • Bei Teoxane liebe ich den Skin Refiner so sehr, dass ich ihn tatsächlich nachkaufen werde. Das Serum hört sich auch gut an, wobei ich eigentlich fest in CE Ferulic Hand bin. Sollte es mal wieder so eine phantastische Aktion geben, werde ich aber im Hinterkopf behalten.

  • PS: neue Feuchtigkeitspflege ???????? *gg* Kleiner Hint vielleicht 😉

    • brauchst du eine?

      • „Brauchen“ ist bei mir so ein Begriff, der aus meinem Vokabular gestrichen wurde *lol*
        Ich sollte mal nach einem schönen Wort für die Ewig-Suchende schauen 😀
        Wenn es denn jetzt ml richtig warm werden sollte, habe ich mein übliches Problem: meine Haut braucht immer noch immens viel Feuchtigkeit aber das in einer leichten Form, damit sich kein Hitzestau bildet. Und das finde ich immer sehr sehr schwierig.

    • ich tippe auf eine neue (gesponsorte) creme von l’occitane 😉

      • falsch getippt, die neuen Cremes von Caudalie.. Vinosource, die leichteste Variante ist einfach prima

  • Oh nein – schon wieder ein Haben Wollen Produkt von Teoxane … auch ich habe schon fast alle Vitamin C Seren durch (besonders das von OST wurde sehr schnell braun) und ich vertrage sie allesamt ebenso nicht. Daher habe ich Vitamin C ebenfalls aus meiner Routine entfernt. Allerdings wie immer: Der Preis – außerdem habe ich noch das RHA Serum in Arbeit. Ach ja – und derzeit teste ich einige Pröbchen von Verso – kennt das jemand? Ist verboten teuer (teurer als Teoxane) und das Web ist hier irgendwie nicht sehr ergiebig …Ansonsten warte ich sehnsüchtig auf Deinen Bericht zu dem neuen Concealer von Teoxane der ja 50 !!! LSF hat und auch noch abdeckt.

  • Dieses Serum hat tasächlich mein heißgeliebtes SC CEF abgelöst. Es ist sogar schon ein Nachkäufer. Während ich bei dem CEF immer auf vorbeugende Wirkung gehofft habe, sehe ich hier die Ergebnisse sofort: eine unglaublich klare, strahlende, ebenmäßige Haus 🙂

    • ich habe mittlerweile auch drei oder vier Flaschen davon aufgebraucht, das einzige Serum mit Vitamin C, das ich im Gesicht vertrage, zumindest 2-3x pro Woche

Deine Meinung?