Frühjahrsmakeup #1

So, diese Woche wird sozusagen „live“ geschminkt, hier kommt das Photo von gestern morgen, gleich gibt es auf Instagram ein zweites Frühlingsmakeup, morgen dann auch hier. Ich kann das immer erst abends erstellen – daher eine kleine Wartezeit.

Das hier sind die entscheidenden Zutaten:

2016 04 Makeup Fruehling Neu Variante 1

Und so sieht es aus:

DSC_2465

Wie immer kommt der rote Lippenstift nicht ganz richtig raus aus dem Photo – in der Realität ist er weniger pink.

Ansonsten habe ich verwendet:

  • Teoxane Recover complexion* – eine neue FOundation mit drei Farbtönen, Review im Anmarsch
  • MAC Blot Powder light – Klassiker, oder?
  • Clinique Ginger Pop Blush* – ich finde die Farbe total klasse
  • Essence Gel Eyeliner 02 (tight lining) – auch ein Klassiker, schon 100x empfohlen
  • Pixi Mineral Contour Eyepalette* – tolle Farbzusammenstellung, eher kühle Nudetöne und der Preis (20 Euro bei Douglas) stimmt auch. Für meinen Geschmack könnten die Lidschatten etwas pigmentierter sein, aber gefällt mir auch so ausgesprochen gut.
  • Bobbi Brown Eye Opening Mascara* – finde ich nach wie vor prima
  • Clinique Pop Sheer Fireball Lipstick* – einer von meinen fünf roten Lippenstiften in der Variante „Sheer“ (ich habe noch nie ein gutes deutsches Wort dafür gefunden), ich stelle euch aber noch alle vor. Der hier ist genauso gut wie die anderen Pop Lippenstifte, ich mag die sehr gerne. Verläuft übrigens trotz des leicht glossigen Finish überhaupt nicht.

Wie man sieht, trage ich wieder kinnlang. Außerdem mag ich die roten Haare nicht mehr, zu viel Arbeit zum Färben und irgendwie bin ich damit auch durch. Sie sind jetzt dunkelblond, ich hätte es aber gerne eher aschblond, da muss ich nochmal werkeln. Und mal sehen, vielleicht lasse ich ein paar graue Haare herauswachsen…

Außerdem sollte ich ganz dringend mal wieder mein Silikonpad fürs Dekolleté benutzen, ähem.

Morgen gibt es eine ganz andere Variante für den Frühling, diesmal vom Korreslook inspiriert:

2016 04 Makeup Fruehling Neu Variante 2

(Alle Produkte mit * wurden zur Verfügung gestellt)

21 Kommentare

  • Sieht toll aus. Ich finde die Haarfarbe klasse. Das Rot empfand ich immer ein bisschen Senta-Berger-Style .
    Ginger Pop harmoniert mit CherryPop -dann muss ich mir das Blush mal angucken. Irgendwie habe ich nichts Passendes zu diesem wunderbaren Lippenstift. Danke für den Tipp.
    Einen entspannten Tag euch Allen.
    LG Jutta

  • Mir gefällt, dass Du deine Haare wieder kinnlang trägst. Sieht flotter aus, finde ich. Haarfarbe gefällt mir auch besser als vorher. Make up leuchtet so schön, strahlt richtig! Rundum richtig frühlingshaft strahlend.

    • danke, ich mag die neue (alte) Frisur auch gerne, ich weiß mal wieder nicht, warum ich unbedingt wieder längere Haare wollte…

      • der rat, die haare kürzer zu schneiden, habe ich immer wieder hier zur sprache gebracht, aber komischerweisen haben alle die lange frisur ständig gelobt. um so mehr wundern mich die heutigen lobhymnen. traut sich hier keiner andere meinung zu haben?

        • das weiß ich nicht, da musst du die anderen Frauen fragen. Ich habe aber nicht den Eindruck, dass hier kritiklos hingenommen wird.

  • Herta-Anna

    Sieht sehr jugendlich und frisch aus.
    Den Essence Gel Eyeliner benutze ich auch, nur er zeichnet irgendwann nicht mehr, abwischen am Kosmetiktuch bringt auch nichts.
    Haben andere Mädels auch das Problem?
    Einen sonnigen Tag

  • Hi Irit, mir gefällt Dein neuer Style, er sieht viel moderner und jünger aus als die langen Haare und die Farbe mag ich auch lieber als das Rot 🙂

  • Hi Irit
    ich finde die Haarfarbe auch super toll, passt sehr zu deinem Typ, klassisch aber nicht langweilig.
    Da kommt der rote Lippenstift noch mehr zur Geltung.

    @ Herta-Anna, ich habe das Problem mit dem Gel Eyeliner auch 🙁

  • Ich finde die neue Frisur und die Farbe richtig gut, gefällt mir besser als vorher. Schimmert das rot noch durch? Silberlinge in den Haaren finde ich toll, ich habe auch schon „ein paar“ ähem. Ich finde auch nicht, daß grau alt macht, wir sind doch noch flott unterwegs! Das MakeUp paßt hervorragend dazu.

  • In Sachen Gel-Eyeliner: ich habe das an manchen Tagen und an anderen nicht, leicht anwärmen nützt (sprich: Kajal in die Hosentasche stecken…)

    Die neue Haarfarbe ist mir noch zu rot, ich hätte gerne einen kühleren Farbton, aber das wird. Dunkler gefällt mir auch besser und die Haarlänge auch… Karnevalsnachwirkung 😉

  • Ganz toll siehst Du aus! Binsehr begeistert von Deiner neuen alten Länge! Ich habe diese Anwandlungen auch immer wieder mal, die Haare wachsen lassen zu müssen. Wenn sie dann wieder kürzer sind, fühle ich mich jedes Mal besser. Mal sehen, ob ich bei diesem Thema noch mal schlauer werde…;-)
    Färbst Du immer noch selbst? Ich bin ja seit vielen Jahren blond gefärbt (vom Friseur), denke aber in letzter Zeit sehr oft darüber nach, wieder auf meinen Originalton Dunkelblond zu gehen, dann auch das Grau zuzulassen und irgendwann gar nicht mehr zu färben…

    • Ich färbe seit 1982 selbst 😉 was meistens funktioniert…

      ich bin irgendetwas mittelblondes, aber derzeit mag ich noch dunkler lieber. Also werde ich jetzt mit dunkelaschblonder Tönung hantieren und die grauen Haare kommen ein bisschen durch. Mal sehen, ob es mir gefällt.

      Wenn man nahe an der eigenen Haarfarbe bleibt, kann man ja auch die Easy-Going-Variante machen: je 1/3 Tönung, Peroxid 1,9% und Haarkur, 5-10 MInuten drin lassen. Gibt Megaglanz und etwas Farbe, aber eben nur ein wenig. Aber erstmal muss ich mal dunkelaschblond werden, das Rot ist hartnäckig 🙁

  • Exilberlinerin

    Yesssssss ich finde den Haarschnitt auch super für Dich ! Ausserdem sehen deine Haare irgendwie besser aus als früher, mehr Volumen, mehr Glanz. Habe gerade nochmal hochgescrolled. ja. Das Volumen ist ja sensationell ! Wie hast Du denn heute gestyled sach ma? Makeup finde ich auch toll, die Mascara werde ich mir wohl auch besorgen müssen.

  • Vielleicht liegt’s ja am Licht, aber ich finde das Foto etwas zu rosig- ich bin mir aber nicht sicher, ob es an der Foundation oder am Blush liegt. Mir gefällt Dein heutiger Look (Korres…) besser, aber gut dass die Geschmäcker verschieden sind 🙂
    Frage zur Mascara: benutzt Du vorher eine Wimpernzange oder schafft die Bobbi Mascara den tollen Schwung auch allein? Wenn ja, brauche ich die wohl auch unbedingt….
    Bezüglich Haarfarben hatte ich letztes Jahr auch die Idee, es vielleicht doch mal mit meinem echten Grau zu probieren- aber das habe ich dann gaaaanz schnell wieder verworfen 🙂 das ging gar nicht! Da man aber bei meiner dunklen (künstlichen) Haarfarbe die grauen Ansätze immer schon nach 2 Wochen gesehen hat (zumindest ich hab sie gesehen) und ich alle vier Wochen beim Friseur meines Vertrauens war, habe ich peu a peu immer weiter aufgehellt, und jetzt bin ich tatsächlich erstmals in meinem Leben blond 🙂 Daran musste ich mich zwar erst mal gewöhnen (und mein Mann auch), aber jetzt gefällts mir ganz gut. Insofern nur Mut zur Veränderung….

    • ich benutze keine Wimpernzange, die Bobbi MAscara macht shcon extremen Schwung!

      Und zur Haarfarbe: die rote Farbe war auch alle zwei Wochen fällig, das hat mich auch genervt. Mal schauen, was jetzt kommt. Färben kann ich ja immer noch… 😀

  • Sehr schön, gefällt mir richtig gut. Der Lippenstift ist klasse, ich würde ihn auch so wie abgebildet tragen 😀

  • Guten Morgen, Irit. Überlege derzeit, ob ich mir die neue Foundation von Teoxane kaufen soll. Kommt von Dir noch ein Review? Danke und viele Grüße, Karin

Deine Meinung?