Pflege: aktuelle Routine 03/16 Hals und ein neues Produkt von L’Occitane

Vorgestern schon angekündigt – hier kommen meine aktuellen Pflegeprodukte für Hals und Dekolleté. Warum anders? Zwei Gründe: erstens ist meine Haut dort anders, etwas trockener als im Gesicht und ich bekomme keine Pickel. Die Rötungen sind dort deutlich ausgeprägter, da ich dort lange keinen Sonnenschutz verwendet habe, ich Depp. Also ist eine andere Pflege notwendig. Und zweitens kann ich dort all die Produkte benutzen, die ich im Gesicht nicht so gut oder auch (was in letzter Zeit oft vorkommt) nicht mehr vertrage.

Pflegeroutine Hals 03 2016

Wie man sieht, sind es deutlich weniger Produkte, ich probiere noch ein wenig herum, demnächst wird es also häufiger etwas dazu geben.

Derzeit ist es noch recht simpel.

Morgens:

  • HighDroxy Hydro Spray
  • L’Occitane Creme Divine LSF 20

Wer sich jetzt fragt, wo ich denn die Creme Divine mit Lichtschutz besprochen habe, wird nicht fündig, sie ist nämlich neu. Zu meinem Leidwesen vertrage ich die Divine-Produkte derzeit nicht im Gesicht. Wer neugierigerweise die Suche benutzt, findet einen Review von 2011 (!) (Link) dazu – der immer noch stimmt. Die neue Version mit Sonnenschutz (50 ml kosten 82 Euro) unterschiedet sich in Konsistenz und Wirkung nicht vom Original. Fühlt sich gut an, der Geruch macht bei mir gute Laune und die Haut sieht auch gut aus. Ich finde, der Sonnenschutz könnte noch etwas höher dosiert sein, aber für den Bereich finde ich ihn ausreichend. Vor allem, weil ich in dem Bereich auch eine ausreichende Menge verwende, weil die Haut etwas trockener ist.

Zum Hydro Spray muss ich wohl nichts mehr schreiben (hier der Link zum Review), es ist ja eher ein Serum in Sprayform und tut meiner Haut ausgesprochen gut.

Abends:

  • InstaNatural Eye Serum (Link*)
  • HighDroxy B Calm Balm

Ich hatte im November eine Rabattaktion genutzt und mir drei Produkte von InstaNatural zugelegt. Die Creme mit Retinol ist mir nicht so gut bekommen, aber das Serum mit Vitamin C (Link*) ist schon aufgebraucht und zwar genau an Hals und Dekolleté – mir hat es gut gefallen, ich überlege gerade, warum ich keinen Review geschrieben habe, hm, allgemeine Überlastung. Die Produkte von InstaNatural haben gute Inhaltsstoffe, die Verpackung ist zweckmäßig und gut und die Preise mehr als in Ordnung. Naja, mir fehlt ehrlich gesagt ein bisschen der Luxusfaktor, ich mag schöne Tiegel und Flaschen und tolles Design.

Das Augenserum fand ich am Auge nicht so toll, mir war es zu wenig Feuchtigkeit und Pflege. Aber als Serum mit reichlich Antioxidantien – und die Liste ist beeindruckend – ist es klasse. Und bei 24 Euro für 30 ml gibt es auch ansonsten nichts zu meckern.

Den B Calm Balm von HighDroxy habe ich einige Zeit als Nachtpflege im Gesicht benutzt, aber dann ist mal wieder irgendetwas in mir passiert und ich habe Pickel bekommen (von meiner Schlaflosigkeit schreibe ich dann demnächst mal, immerhin habe ich keine Schweißausbrüche). Bei meinen Rötungen im Dekolleté funktioniert sie aber hervorragend und ich mag sie sehr als Nachtpflege.

Jetzt wird noch ein Retinol-Produkt ergänzt und alles ist wunderbar.

Benutzt ihr dieselben Produkte wie im Gesicht oder passt ihr auch individuell an?

(Die Produkte wurden teilweise zur Verfügung gestellt)

*Partnerprogramm/Affiliate Link

7 Kommentare

  • Meine Haut ist EXTREM trocken geworden in letzter Zeit. Sie war es schon immer, aber zur Zeit ist es echt schlimm. Ich benutze PC Clinical 1% Retinol (nach fast zwei jahren, kann ich das zeugs jeden Abend benutzen)….und ja, das trägt natürlich zur trockenheit bei. ABER, mein grosser Fund ist die creme Cica-plast von La Roche Posay. Ich trage sie abends nach dem waschen auf, gebe das Retinol drüber, und „versiegel“ alles mit der PC Skin Recovery creme. Wache morgens mit einer glatten, zarten, ruhigen Haut auf! Cicaplast hat es echt in sich! Ich kriege am Kinn öfters so „underground“ Pickel. Knubbel, die sich nicht weiterbilden, aber auch nicht zurückgehen. Anstatt sie mit Säuren auszutrocknen, einfach die Cicaplast drauf. Am nächsten morgen hat sich alles beruhigt und die Pickel heilen ab. Auch bei Lippenherpes funktioniert die Creme super. Am Hals vertrage ich alles. Ich nehme meine ganzen Seren auch am Hals…ausser Retinol…die Körpercreme (natürlich von Paula) mit Retinol geht. Aber…leider scheint da alles nichts zu helfen! Meine Gesichtshaut gefällt mir eigentlich…meine Hals 😭😭😭

    • Exilberlinerin

      Das ist ja sehr Interessant ! Büro abschliess, in die Apotheke nach unten in unserem Tower fahr, Cicaplast kauf. Man stelle sich nur vor, wir hätte dort auch eine Occitane Shop und dergleichen. Nicht auszudenken.

      • Cicaplast, das hatte ich schon wieder total verdrängt, stimmt, eine tolle Creme. Ich bin morgen in Paris und werde die City Pharmacie plündern

    • Das finde ich aber auch – Cicaplast brauche ich dringend!! Mein Kinn ist das Einzige, wo ich so Pickel und Rötungen bekomme.
      Das Calm Serum von Paula ist auch nicht schlecht.
      Habe auch ein paar von den instanatural Sachen. Die sind ja bei Amazon so günstig 🙂 Die Wirkung ist ok, ich finde das orange Vitamin C Serum auch ganz nett. Für den Hals habe ich nix extra und Paulas 1% Retinol nehme ich alle 2 Abende im Wechsel mit dem AHA 10% weekly.

      Denkt dran: ab 2.4. GLAMOUR Shopping week mit 20% Rabatt & gratis Versand bei Paula 😉

      • Das hatte ich auch schon mit Freude gesehen, ich wollte eh noch über zwei Sachen von Paula schreiben, kommt dann pünktlich zum 2.4. mit dem Reminder!

  • Ich kann für Pickel, rauhe Stellen (hab ich oft am Oberlid) und sonstige Malaisen auch die Cicalfate von Avéne empfehlen, wirkt auch sehr gut über Nacht. Ansonsten nehme ich für Gesicht, Hals und Dekolleté die gleichen Produkte, derzeit morgens Serum 10 von Vichy, Vinolift Serum von Asam, solange es kalt ist noch Eucerin DermoDENSIFYER Augen- und Gesichtscreme und von März bis September MISSHA all-around Safe Block SPF50.
    Abendroutine: Biodroga Mizellenwasser, Beyer Tuch, im tägl. Wechsel entweder Highdroxy Serum oder Pure Vitamins Serum von Asam, RESIST ANTI-AGING ULTRA-LIGHT ANTIOXIDANT SERUM von PC und Eucerin DermoDENSIFYER Nachtcreme. Hört sich irgendwie alles ganz schön viel an, wenn ich das jetzt mal so aufschreibe, geht aber eigentlich ganz fix.

    • zwei Seren und Creme finde ich ok, man nimmt ja keine Mengen und die wirken ja auch jeweils unterschiedlich

      ich habe kürzlich auf einem Koreablog gelesen, dass die gute Frau abends auch gerne mal zwei Sheetmasken mit Zwischenschritt und so weiter macht, da ist man den ganzen Abend beschäftigt…

      Ich habe mal wieder festgestellt, dass bei meiner Haut weniger mehr ist und lieber zielgerichtete Produkte, mit zwei bis drei Schichten komme ich prima klar, mehr gibt die berühmten Pickel am Kinn

Deine Meinung?