Haare: L’anza Healing Nourish und Marvelous

Nach langer Zeit mal wieder etwas für die Haare. Eine neue Serie von L’anza für dünner werdendes Haar und eine brandneue Marke, an die ich durch einen netten Zufall geraten bin. 

Lanza Healing Nourish

Ich mag die Sachen von L’Anza, das Healing Oil Shampoo habe ich bis zum letzten Krümel verbraucht und auch die anderen Produkte aus der Serie fand ich prima. Nun also die Healing Nourish Linie, hörte sich gut an:

Die Healing Nourish Collection ist speziell für Personen geeignet, die mit dünner werdendem Haar kämpfen. Nicht nur zu Frauen passt diese Pflegeserie perfekt, sondern auch zu Männern: Eine übermäßige Produktion des Hormons DHT führt zu einer verminderten Nährstoffaufnahme der Haare durch die Kopfhaut. Das führt dazu, dass das Haar dünner wird. Hier setzt L‘ANZAs patentiertes Anagen 7 System an: DHT wird gehemmt und somit das Haarwachstum aktiviert. Natürliche Inhaltsstoffe wie Loquat, Weißdorn und Süßholzwurzel und Extrakte aus Eukalyptus, Pfefferminze und Kastanie stimulieren die Haarpapillen und die Zellteilung der Kopfhaut, fördern ihre Durchblutung, kontrollieren Mikroorganismen und beugen Irritationen vor.

Die Serie besteht aus drei Produkten:

  • Stimulating Shampoo (300 ml kosten 29 Euro): dank der reichhaltigen, sulfatfreien Inhaltsstoffe werden überschüssige Rückstände sanft entfernt. Bei regelmäßiger Anwendung sieht das Haar fülliger, gesund und glänzend aus.
  • Stimulating Conditioner (250 ml kosten 29 Euro): der Conditioner verlängert die Wachstumsphase des Haars, wodurch Haarausfall effektiv bekämpft wird. Dünnes, brüchiges Haar wird intensiv gepflegt und erscheint fülliger. Preis: 28,90 € / 250 ml
  • Treatment (100ml kosten 32 Euro): das Treatment wird direkt in die Kopfhaut einmassiert. Dies fördert die Durchblutung und stimuliert das Haarwachstum.

Bei der ersten Benutzung war ich nicht so richtig begeistert, in Shampoo und Conditioner steckt Pfefferminze und nach jahrelanger Lektüre von Paula bin ich äußerst misstrauisch. Um dann (so schnell lasse ich mich nicht abschrecken) nach dreimaliger Benutzung festzustellen, dass ich das gerne mag, so schön erfrischend. Außerdem sollte die Kombi aus Shampoo und Conditioner „Fluffy Wonder“ heißen – das Beste in Sachen Volumen, was mir bisher untergekommen ist. Aber das ist noch nicht alles, die Haare bleiben länger frisch und fetten bei mir nicht so schnell nach.

Mittlerweile sind beide Flaschen fast leer (ich bin derzeit etwas im Verzug mit meinen Reviews…). Dann entdeckte im DM eine neue Serie von Balea Professional namens „Frisch und belebend“, Shampoo und Conditioner, mit Pfefferminzöl (!), für natürlichen Glanz und jeweils 1,35 Euro. Geht doch auch, dachte ich mir. Ja, geht schon so irgendwie, aber an der Stelle habe ich den Unterschied zwischen einem wirklich hochwertigem Produkt und einem günstigen Produkt aus dem DM erlebt. Balea benutzen jetzt meine Töchter und ich werde mir bei der Glamour Shoppingweek im April beim Hagelshop Nachschub bestellen…

Und nun zu etwas ganz Neuem:

Marvelous Bizarre Smooth Proud Volume Holy Shine Unique Texture

An die Produkte bin ich durch einen netten Zufall gekommen, ein langjähriger Bekannter ist bei Marvelous eingestiegen und hat geholfen, dieses Startup aus der Taufe zu heben. Natürlich habe ich gerne ausprobiert und zumindest zwei der Produkte sind für meine Haare einfach toll.

Aktuell gibt es wie auf dem Photo zu sehen vier Produkte, alle sind im Onlineshop (Link) erhältlich:

  • Bizarre Smooth (50 ml kosten 28 Euro): nach der Haarwäsche gleichmäßig auf das feuchte Haar auftragen. Sechs bis zehn Tropfen vom Ansatz bis in die Spitzen. Nicht ausspülen. Styling : AirDry oder BlowDry.
  • Holy Shine (50 ml kosten 28 Euro): sechs bis zwölf Tropfen in die Längen und Spitzen des feuchten Haars geben, nicht ausspülen. Das innovative Haarserum mit reichhaltigem Arganöl spendet trockenem, sprödem Haar sofortige Feuchtigkeit bis in die Spitzen.
  • Proud Volume (50 ml kosten 26 Euro): nach Belieben aufsprühen. Keratine legen sich um das Haar und das Ergebnis sind voluminöse Haaransätze ohne zu verkleben, verknoten oder zu versagen.
  • Unique Texture (50 kosten 26 Euro): Einzigartige Keratin Texturen machen das Haar fülliger und verleihen Volumen. Auf das handtuchtrockene oder trockene Haar sprühen und durchkämmen. Für maximales Volumen auf trockenem Haar anwenden.

Ich war bei den beiden Seren mit Arganöl eher misstrauisch und in der Tat: bei meinem feinem und glatten Haar reicht ein halber Tropfen für die Spitzen – im feuchten Haar. Rein namenstechnisch hat mit „Holy Shine“ sehr angesprochen und es funktioniert dann erstaunlich gut und sorgt auch nicht für einen Fettkopf, dafür verknoten die Spitzen aber nicht mehr so schnell.

Ich habe noch zusätzliche Info bekommen und daraufhin habe ich Bizarre Smooth einer anderen Verwendung zugeführt (man achte Anfang April auf allgemeine Frühlingsgefühle und mehr verrate ich noch nicht):

BIZARRE SMOOTH wirkt am besten im noch feuchten Haar verteilt und sorgt so dafür, dass deine Haare durch die Omega-Fettsäuren aus dem Argan Öl dein Haar in der Tiefe langanhaltend pflegen ohne es zu beschweren. Es ist von unseren beiden Argan Öl Seren das reichhaltigere und besonders für sprödes und blondiertes Haar entwickelt worden. Du kannst dieses auch sehr gut vor der Haarwäsche in die trockenen Haarspitzen einmassieren, um diesen einen extra Boost an Pflege zu geben und zusätzlich nicht bei der Haarwäsche auszutrocknen.

Das HOLY SHINE wird ebenfalls im feuchten Haar verteilt und versorgt dein  Haar mit genug Feuchtigkeit ohne es zu überpflegen. HOLY SHINE macht deine Haare noch glänzender und ist auch als Veredelung deines Stylings zu verwenden. Es ist die leichtere Version vom BIZARRE SMOOTH und kann auch im Laufe des Tages immer mal wieder im Haar verteilt werden ohne dass es überpflegt oder fettig aussieht.

Ich kann verraten, dass Holy Shine auch hervorragend vor der Wäsche als zusätzlicher Schutz verwendet werden kann. Insgesamt mag ich Holy Shine gerne, aber richtige Begeisterungsstürme hatte ich nicht – was wohl eher an meinen Haaren liegt.

Ganz anders bei den beiden Keratinsprays. Wer schon immer fluffiges Volumen ohne jeden Klebeeffekt oder dieses „Ich habe Stylingprodukte im Haar“-Gefühl möchte – hier wird Ihnen geholfen:

PROUD VOLUME ist eine spezielle mit Keratin angereicherte Ansatzpflege und sollte für ein optimales Ergebnis im feuchten Haar angewendet und am besten über Kopf geföhnt werden. Es enthält mehr Pflegestoffe, welche dafür sorgen, dass deine Kopfhaut glücklich ist und die Ansätze nicht verkleben.

UNIQUE TEXTURE ist ebenfalls mit Keratin angereichert, ist aber dank seiner Zusammensetzung perfekt dafür geeignet, es in den Längen deines trockenen Haares zu verteilen und diesem dadurch die nötige Textur zu geben. Es ist ein besonderes Produkt, welches auch auf nicht frisch gewaschenem Haar angewendet werden kann um den perfekten second day look zu stylen oder um deinen Haaren bei Hochsteck/Flechtfrisuren die nötige Griffigkeit zu geben.  Für das perfekte Ergebnis solltest du UNIQUE TEXTURE im trockenen Haar verteilen und kurz warm anföhnen, damit das Keratin zusätzlich seine volle Pflegekraft entfalten kann und deine Haare nicht wie bei anderen Texture Sprays auf Dauer austrocknen.

Genau die Kombi gefällt mir ausgesprochen gut, wobei man meiner Meinung nach nicht unbedingt beide Produkte braucht. Proud Volume kann man durchaus auch im trockenen Haar verwenden, allerdings wird das Ergebnis nicht ganz so gut (=glänzend, fluffig und schön griffig), aber SEHR ansprechend. Unbedingt erwähnenswert ist die Ergiebigkeit, ich verwende das Spray jetzt seit vier Wochen mind. dreimal die Woche und man braucht nur ein paar Sprüher. Ich vermute mal, die Flasche reicht mir mind. ein halbes Jahr.

Dieses Mal also gleich zwei Kauftipps für alle mit feinem Haar: L’Anza Shampoo + Conditioner und Marvelous Proud Volume.

(Alle Produkte wurden zur Verfügung gestellt)

6 Kommentare

  • Das klingt super , und ich bekomme es im Hagel Shop ? Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren, denn meine werden immer dünner.

  • dann solltest du auf jeden Fall mal Rechtsregulat probieren, 1:1 verdünnen und immer nach dem Waschen in die Ansätze sprühen

  • Erika Argus

    Liebe Irit, ich schreibe zum ersten Mal, lese deinen Bog aber schon länger! Ich arbeite seit 18 Jahren in der Kosmetik Industrie und kann deine Leidenschaft für hochwertige Pflegeprodukte absolut nachvollziehen! Nach diesem Beitrag habe ich zum ersten Mal hochwertige Haarpflege gekauft (Lanza) – und bin total begeistert! Ich hatte noch nie so einen Effekt (gepflegt, griffig, nicht nur weichgespült). Und ich habe auch das Gefühl, dass die Haare nicht so schnell fetten. Also – Danke für diesen Tipp und deine ehrliche Bewertung!

    • Wunderbar – wenn ich solche Kommentare lese, weiß ich wieder ganz genau, warum ich meine Leidenschaft und Zeit in den Blog investiere 🙂

  • Ich habe die beiden Produkte von marvelous ( Volumen und Texturen) bestellt, nachdem ich neulich zufällig bei der schminktante von einem der beiden las und den Link zu dir sah… Ich bin TOTAL begeistert. Ich nehme auch das rechtsregulat , verdünnt, schon die dritte oder vierte Flasche, und dann jetzt noch diese beiden Sachen. Meine Haare, eher fusselig bei diesem tollen ( Ironie) Sommer, knapp kinnlang, sind vom ersten bis zum dritten Tag ( dann waschen) voluminös, SITZEN, und einfach toll. Beide Produkte sind teuer, ja, aber ich brauche nur gaaaanz wenig, und für den Effekt werde ich nachkaufen!!!!!

Deine Meinung?