Bücher: Petra Hartlieb „Meine wundervolle Buchhandlung“

Der erste Bücherreview in diesem Jahr – was schlicht daran liegt, dass dies bisher das einzige gelesene Buch auf meiner Liste ist. Aber damit hat das Jahr ganz wundervoll angefangen.

Petra Hartlieb Meine wundervolle Buchhandlung

Ich habe es zu Weihnachten bekommen und die Autorin verkauft tatsächlich gemeinsam mit ihrem Mann Bücher –  in Wien in ihrer wunderbaren Buchhandlung. Sie beschreibt ganz wunderbar all die Anfangsschwierigkeiten, es ist immer mehr Arbeit als man denkt und die Schwierigkeiten sind einfach nicht vorhersehbar.

Nun ja, „Startup“-Beschreibungen gibt es viele, aber hier spürt man die Liebe zu den Büchern (ich habe gleich noch zwei aufgeschrieben, die ich noch lesen möchte) und auch zu ihrer Buchhandlung in Wien – die Beschreibung liest sich wie aus einer vergangenen Welt, in Zeiten von Großbuchhandlungen ist der Buchladen um die Ecke eher selten geworden. Ich habe mich auf Anhieb verliebt. Und beschlossen, meine Bücher künftig doch in der kleinen Buchhandlung nicht weit von mir zu bestellen. Außer ich kaufe gebraucht bei rebuy.

Und bei einem Kapitel war ich auch grün vor Neid. Eine ihrer Mitarbeiterinnen ist nämlich ein Riesenfan von Blixa Bargeld und so wurde bei seiner letzten Lesereise auch eine Veranstaltung organisiert mit anschließendem Abendessen mit viel Wein und Gesprächen. Neid. Neid. NEID.

Nun ja, ansonsten bleibe ich lieber bei Energie und Beautyblog, aber war das ein schönes Buch.

Petra Hartlieb hat auch Krimis geschrieben und zwar it einem Berliner Co-Autor – die stehen auch schon auf meiner Bücherwunschliste!

6 Kommentare

  • Oh, das klingt gut. So sollte ein Bücherjahr anfangen, begeistert. Mal sehen, ob ich Frau Hartlieb in meine Leselust bekomme, hab zu Weihnachten eine Menge Stoff bekommen, den gilt es erstmal abzuarbeiten. – Mal ne andere Frage: Was ist denn das für eine schicke Armatur in deiner Dusche (Instagram)? Schnappatmung! LG Kate

  • HIhi, die ist toll 🙂 habe ich auch erst seit kurzem. Sie heißt HANSGROHESELECT – THERMOSTAT SHOWERTABLET 300 und sieht deutlich teurer aus als sie ist (um die 250 Euro). Ich habe sie im Internet bei einem seriösen Anbieter gekauft und dann von einem Installateur anbringen lassen. Wenn du sie beim Installateur kaufst, ist sie vermutlich doppelt so teuer 😉

  • Von dem Buch hatte ich schon mal gehört, wollte es unbedingt lesen und hab dann prompt den Titel vergessen. Danke, dass du mich daran erinnert hast. Ich kaufe Bücher in der Regel in der ortsansässigen Buchhandlung und bestelle nur im Notfall (insbesondere englische Bücher) online. Ich mag einfach das stöbern in Büchern und den Geruch viel zu sehr. LG Britta

  • Oh, das klingt toll! Kam direkt auf die Wunschliste. LG, Franziska

  • Ich habe noch ein Buchladen-Buch in der Pipeline… „Ein Buchladen zum Verlieben“

    Sobald ich meinen aktuellen (tollen!) Krimi durchgelesen habe, werde ich das mal angehen

Deine Meinung?