Was wurde eigentlich aus den Tuchmasken von Beyond Perfection?

Erinnert ihr euch noch an meine erste positive Erfahrung mit Tuchmasken? Die kamen von Beyond Perfektion und ich benutze sie immer noch. Allerdings mittlerweile andere.

Beyond Perfection Kunst macht schön

Man sieht es schon, eingepackt sehen sie deutlich hübscher aus als auf dem Gesicht…

Twin Face Sheetmaske 1

Was aber an der nach wie vor tollen Wirkung absolut nichts ändert. Sie sehen aber jetzt nicht nur hübscher aus, sondern sie sind auch verbessert worden. Das Tuch ist nämlich jetzt aus Tencel. Ich habe mal neugierig gegoogelt und bei Wikipedia folgendes gefunden:

Tencel-Fasern weisen eine hohe Trocken- und Nassfestigkeit auf, sind weich und absorbieren Feuchtigkeit sehr gut.

Hergestellt wird Tencel aus Cellulose bzw. aus Holz.

Ich dachte nicht, dass es noch besser werden kann, aber ich finde die Tücher liegen noch besser an und tropfen auch kaum noch. Also habe ich immer einen kleinen Vorrat zu Hause. Die Variante mit viel Feuchtigkeit gerne vor einer Party und die Anti-Aging-Variante regelmäßig. Es gibt sie immer noch hier zu kaufen. Nach wie vor eine Empfehlung von mir!

(Die Produkte wurden zur Verfügung gestellt)

12 Kommentare

  • Ich habe mir damals einen kleinen bis mittleren Vorrat zugelegt, und benutze sie seitdem jedes Wochenende. Sie sind toll, und ich werde sie, wenn mein Vorrat aufgebraucht ist ganz sicher wieder bestellen.

  • Ich bin inzwischen beim großen Vorrat :-), ein bisschen was davon wird zu Weihnachten verschenkt, aber der Rest ist eindeutig Eigenbedarf…..Jeden Sonntag! Ich habe auch die Augenpads mitbestellt, bin aber da bisher noch nicht zum Ausprobieren gekommen…

  • Tuchmasken finde ich toll und praktisch aber wie schade das auf der Website keine Inhaltsstoffe ausfgelistet sind, was ist da denn so drin?

    • Auf den einzelnen Tütchen sind hinten schöne Aufkleber drauf, ich schreib da mal ab:
      Intensive antiwrinkle sheet mask: Aqua, Glycerin, Trilaureth4Phosphat, Capric Triglyceride, Duft, Plukenetia Volubis Oil, Butylenglykol, Alge, Natriumhyaluronat, Cichiuium intybus, Maltose, Hydroxyethylcellulose, Megnesiumgluconat, Acetyl Hexapeptid-3, Palmitoyl Pentapeptide-3, Carbomer, Natrium EDTA, Polysorbat-20, Palmitoyl Oligopeptide, Palmitoyl Tetrapeptide-3, Allantoin, Scleroglucan, Ethylhexylglycerin, Alkylphenol, Ioporopyn butylcarbomat, polyoxyethylen, Phenoxyethanol, PEG-4 Laurate, Sorbitanmonolaurat

      Top Essence Sheet mask: Aqua, Natriumhyaloronat, Butylenglykol, Glyzerin, Scleroglucan, hydrolisiertes Kollagen, Milchprotein, hydrolisiertes reisprotein, Allantoin, Methylisothiazolinone, Iodopropinylbutylcarbamat, Disoudium EDTA, ethoxylierten Alkylphenol, ethoxylierte Sorbitan-Ester, Duft, hydrolisierte Hyaluronsäure

      Maske in der Kunst-macht-schön-Edition: Wasser, Propylenglykol, Calendula Extrakt, Palmitoyl Hexapeptid-12, Eleutherococcus-Senticosus-Wurzel-Extrakt, Trehalose, Xanthan Gum, Jojoba Wax PEG-120 Estear, Chlorphenesin, Phenoxyethanol, Iodpropinylbutylcarbamat, hydriertes Rhizinusöl, Duft

      Butterfly mask: Aqua, Algen Extrakt, Glyzerin, 1,3Butylenglykol, Magnesiumgluconat, Maltose, Cichoriumintybus, Dikalium, Acetyl Hexapeptid-8, Acetyl Hexapeptid-3, Acetyl Hexapeptid-5, Phytonadion, Huyluronsäure, Scleroglucan, Hydroxyethylcellulose, Glycyrrhetinat, Phenoxyethanol, Ethylhexylglyzerin, Methylisothiazolinone

      Tippfehler nicht ausgeschlossen 🙂

      • Vielen herzlichen Dank für die INCI, die haben mich interessiert.

        Die Verpackung der Tuchmasken ist wirklich super hübsch. Tolles Design. Und jetzt weiß ich auch, was Tencel ist. Hatte das schon mal gehört, aber nie gewusst, was das eigentlich ist.

  • Ui, die sehen ja von außen ein bisschen aus wie Jugendstil von Mucha. Da werde ich mir auch mal ein paar bestellen. Ich finde ja die koreanischen auch ganz schön und die von wellmaxx waren auch sehr nett. Jedenfalls lohnt es sich, immer ein paar Tuchmasken im Haus zu haben, z.B. zum Auffrischen am Morgen. Ich mache dabei meinen Kaffee und die Kinder haben sich inzwischen gewöhnt 😉

  • Sie sehen wirklich wunderschön aus – so liebevoll präsentiert, daß man schon vor dem Benutzen Freude daran hat. Bestens geeignet als kleines oder größeres Geschenk. Ich werde meine Schwester damit beglücken, als „Beigabe“ zur Paula-Creme, die sie sich gewünscht hat. Danke für die Erinnerung!

    • Oh, das ist ein guter Tipp: Als Geschenk, dass ich da nicht alleine drauf gekommen bin. Danke, Elisa!

  • Im Gesicht sehen die ja schon recht gruselig aus.:-)
    Im Sommer kommen Masken leider zu kurz bei mir. Jetzt im Winter nehme ich mir schon mal die Zeit für ein wärmendes Bad und dafür sind die Tuschmasken perfekt. Selbst wenn mal was tropft ist das nicht schlimm, wird das Badewasser pflegender. *g* Habe auch immer einen kleinen Vorrat zu Hause.

  • ich liebe die Tuchmasken. Sie sind fester Bestandteil in meiner Pflegeroutine geworden. Am liebsten mag ich die Coni-Luffa Intensiv Feuchtigkeitsspendende Tuchmaske. Nichts brennt, kühlt schön und danach ist meine Haut schön prall und ausgeglichen. Keine roten Flecken, keine Fältchen. Perfekt

  • Danke Sally :-)Du hast Dir eine Menge Arbeit gemacht :-))))

Deine Meinung?