Die Kerzentante: Byredo Carrousel

Ich habe eine neue Kerzenliebe. Eine Schönheit durch und durch. Gestatten, hier kommt Byredo Carrousel

Byredo Carrousel

Falls Jemand einen Duft/ein Parfum kennt, das wie Carrousel duftet, bitte lasst es mich wissen, ich würde sofort losrennen und es kaufen.

Carrousel hat etwas von Gucci Rush oder Parfumerie Generale L’Eau de Circe an sich, nur noch viel toller. Auf dem Papier liest sich das so:

  • Kopfnote: Orange, Rhabarber, Kardamom
  • Herznote: würzige Feige, Alpenveilchen, Guave
  • Basisnote: blondes Holz, Vetiver, Amber

Und ich glaube, der Duft heißt Carrousel, weil all‘ diese Noten wirklich Carrousel miteinander fahren. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass man vergessen hat, Cassis mit aufzuführen. Und vielleicht hat sich sogar noch ein wenig Hyazinthe mit auf’s Carrousel geschlichen.

Was mir besonders gut gefällt, es geht direkt und ohne Umwege los. 5 Minuten und der Duft verbreitet sich großflächig im ganzen Raum. Und duftet auch herrlich ohne angezündet zu sein, ich könnte ständig dran vorbei gehen.

Optisch mit ihrem schwarzen Glas und rabenschwarzem Wachs ein Hingucker und bislang auch volle Punktzahl in der Performance. Also gleichmäßiges Brennen und kein Schwärzeln/Russen. Die Brenndauer wird mit ca. 60 h angegeben.

Ich habe sie bei Breuninger vor Ort gekauft und während der Breuninger Card Coupon Wochen habe ich (glaube ich) 48€ bezahlt. Online gibt es sie z. B. bei Essenza Nobile, wo ich mir auch gleich noch ein Back Up bestellt habe (bei Essenza Nobile gibt es einen tollen 10€ Geburtstagsgutschein ab 50€ Mindestbestellwert) und das obwohl mich noch 2-3 andere Byredos locken (Loose Lips, Bohemia und Bibliothèque).

6 Kommentare

  • Das klingt so lecker und ich bin süchtig nach guten Düften, bei mir stehen zwei xl Kerzen von Rituals. Bin hin und weg von schönen Duftkerzen

  • Hört sich toll an, aber 50€ würde ich nie für eine Kerze ausgeben. Bei tkmaxx gibt es für um die 10€ immer ganz ausgefallene. Ich brenne bei mir im Haus so viele verschiedene das es hier immer nach Kaffee, Leder, vetiver, Honig, patchouli und Zedernholz riecht. Sehr angenehm!

  • Ha ha – ich habe so ein ähnliches Erlebnis – allerdings mit – JA – Weichspüler! Der riecht so gut, dass ich schon süchtig danach bin und entgegen aller Gewohnheiten Wäsche im Wohnzimmer aufhänge um den Raum damit zu beduften. Ist ziemlich bescheuert ich weiß, aber was soll man machen? Ich wasche zur Zeit SEHR gerne und SEHR oft 😂Und natürlich: Wenn es ein Parfum gäbe das so riecht würde ich auch sofort losrennen 😂Mein Vorteil: Der Weichspüler ist viel billiger als die Duftkerze 😉

  • Nachtrag: Also nicht mit dem Weichspüler der REWE Eigenmarke „JA“, das klingt jetzt so komisch da oben, es ist Softlan.

  • Schönen Duft kann man ja wirklich überall finden und ich denke mir so oft, diesen Gedanken, dieses Gefühl jetzt bitte einmal in die Flasche abfüllen 🙂

  • Bei mir hat die Kerzenzeit auch wieder begonnen. Inzwischen bin ich anspruchsvoller geworden: guter Duft allein reicht nicht mehr, schön aussehen muss sie auch noch. Und möglichst gleichmäßig abbrennen, ich hasse es, die Ränder abputzen oder herunterschneiden zu müssen.
    Ich liebäugle mit der Arlesienne von L’Occitane, allerdings sträube ich mich noch, für Kerzen soviel Geld auszugeben. Ich gebe zu – ich hole meine kostensparend auch oft im TKMaxx 😉

Deine Meinung?