Dienstagssammlung 22.09.2015

Ich war busy… und unter anderem bei Janne in Berlin zu Besuch. Deswegen heute ohne große Produktempfehlungen und dafür jede Menge Links, es hat sich mal wieder einiges angesammelt.

Dabei ist mir etwas aufgefallen. Ich arbeite schon lange in einem mehr oder weniger internationalen Umfeld und lese englische Blogs genauso wie deutsche. In meinem aktuellen Projekt geht es deutsch und englisch munter durcheinander, manchmal wechselt man die Sprache in einem Satz, je nach Personenkreis. Daher gibt es bei mir auch immer englischsprachige Links – im Zweifel hilft die automatische Übersetzung von Google Chrome. Ist zwar nicht perfekt, aber ganz hilfreich.

  • Los geht es (mal wieder) mit den Beautybrains, ich mag die Website. Hier mal die neuesten Hypes in der Kosmetikwelt.
  • Neues Hintergrundbild gefällig? Ich habe jetzt die Katzen, die Kakteen finde ich aber auch nicht schlecht.
  • Das Buch hatte ich schon auf der Wunschliste… aber wieder gestrichen nach dieser Kolumne
  • Eine traurige Neuigkeit: es hat sich ausgekugelt und Kugelrum hört auf. Sehr schade. Soll ich jetzt über Durchhaltevermögen bei Jugendlichen lamentieren oder die Veränderungsbereitschaft bewundern? Ach ja…
  • ToDo-Listen habe ich ja gerne, aber ein wenig Wellness schadet auch da nicht (Link)
  • Und hier finde ich mich an der einen oder anderen Stelle durchaus wieder. Schwieriges Thema.
  • HA, und doch noch was Fachliches… Link

Und noch ein Tipp in Sachen Gesichtsöle und Reinigung. Erstere mag ich nicht übermäßig gern mit diesen beiden Ausnahmen

Gesichtsöle

Ich habe jetzt mal den Tipp in Sachen Reinigung ausprobiert und das funktioniert tatsächlich gut:

  • Öl auf der trockenen Haut verteilen und insbesondere Augenmakeup „anlösen“, dafür braucht man ca. 4-6 Tropfen Öl
  • anschließend mit dem Mikrofasertuch (bitte warmes Wasser!) abwischen
  • fertig ist die perfekte Reinigung

Mir gefällt es gut, minimiert Reisegepäck, ist gut verträglich und vielleicht etwas für alle mit sehr empfindlicher oder trockener Haut? Macht das noch jemand?

Und noch ein kleiner Hinweis in Sachen meiner neuen „Lieblinge“ – nämlich die HighDroxy-Produkte. Die Website wurde überarbeitet (sieht gut aus!) und – noch viel interessanter – es gibt aktuell Serum+Spray als Päck für 89 statt 108 Euro (Link). Ist doch mal ein Anreiz, oder?

14 Kommentare

  • Ja, ich reinige mit Öl auf trockenem Gesicht und dann mit Wasser und ein wenig Clinique Seife drüber. Mache ich schon lange und bin super zufrieden.

  • Das HighDroxy-Bundle sollte man sich nicht entgehen lassen. Aktuell gibt es sogar noch ein Mini-HighDroxy-Face-Serum dazu. Ich habe mein Paket heute schon bekommen und mich sehr gefreut.

  • Ich hab bisher immer noch nicht EIN einziges Reinigungsöl ausprobiert – ich hoffe sehr, ich finde bald mal wieder die Zeit für eine kleine Shoppingtour um das endlich mal auszutesten 🙂

    Schönen Dienstag!
    GLG aus der edelfabrik
    Chrissie

  • Diese Tücher sind klasse, aber ich reinige zusätzlich mit etwas Reinigungsmilch.

    Gruß sabine

  • TaraFairy

    So einige ich auch jeden Abend, derzeit mit dem Balea Reinigungsöl.
    Am Morgen nehme ich das Balea Ölfluid, das ja leider ausgelistet wurde, m.M. nach aber sehr angenehm mild ist.
    Glg
    Jennifer

  • Die Meckerkuh hat mich sehr berührt. Ich finde mich da auch wieder, leider, vor allem bei den Stellen mit Energieziehen. Sie bringt das wirklich auf den Punkt.

  • Metalqueen

    Ich habe drei Öle in der Testung: Loreal, Balea und Isana Reingungsöle. Ersteres hat Parfüm in den Inicis, reinigt sehr gut, kein Austrocknen oder Unverträglichkeiten. Balea kein Parfüm, reinigt genauso gut. Isana ist noch OVP. AMU geht damit hervorragend runter, ich verwende allerdings keine wp Kosmetik.

  • Metalqueen

    Nein, es ist das neue Reinigungsöl von balea – ein reines Reinigungsöl. Viel besser als das Ölfluid und parfumfrei 😉 von balea gibts derzeit noch mehr neue Reinigungssachen 😉 auch mizellnwasser, die Incis sind allerdings nicht so reizfrei :-(. Ich mag das von Garnier für normale/empfindliche Haut, mMn genausogut wie das von Bioderma :-).

    LG MQ

  • Die Mikrofasertücher von Beyer möchte ich mir auch bestellen. Benutze zurzeit die von Rival de Loop (Rossmann). Die sind dagegen total billig. Ich bin mal gespannt, ob ich einen Unterschied merke. Beyer schreiben ja auf ihre HP, die eigenen Tücher sollen viel besser sein! 🙂

Deine Meinung?