Summerglow – aufgepinselt

Im Gegensatz zum „normalen“ Beautyblogger (wobei – was ist schon normal?) neige ich nicht dazu, Schminke zu horten. Dann schon eher Seren, Cremes, Reinigungen, Masken, Shampoos und so weiter und so weiter. In meinem Schminkkoffer sind nur Dinge, die ich mag und benutze. Manchmal finde ich immer noch, es ist zu viel. Aber ich kann mich auch nicht trennen. Derzeit experimentiere ich ziemlich viel mit Glowprodukten aller Art.

Schminkkoffer 1

Das ist er übrigens, ich habe ihn schon seit ewigen Zeiten und es war mal eine limitierte Edition von Bobbi Brown. Wobei es dasselbe Modell ohne Markenaufdruck auch sehr viel günstiger bei Amazon und Co gibt. Das Photo ist ein paar Wochen alt, mittlerweile ist er etwas voller – ich sage nur Herbstkollektionen (freut euch auf Clarins und Givenchy).

Aber zurück zum Glow. Da wären zum einen die schönen Sachen von Hourglass, dazu schreibe ich aber nochmal gesondert und mache noch ein paar Photos. Ich hatte da einen kleinen Kaufrausch und derzeit wohnen die hier bei mir:

Hourglass Puder

Hourglass Blushes

Dann wären da noch meine „Klassiker“: der MAC Shaping Powder in Emphasize (das ist tatsächlich das dritte Exemplar!), meine Alltags-Allzweckwaffe, eher dezent und einfach toll. Dann Burberry, ein Geschenk von Hopi, eher was für abends und einfach wunderschön.

MAC Emphasize Burberry Highlighter 2

MAC Emphasize Burberry Highlighter

Auf dem Swatch oben Burberry, unten MAC

Swatch MAC Emphasize Burberry Highlighter

Bei den Cremigen wohnt NARS auch schon sehr lange bei mir, der ist aber auch eher etwas heftiger. Neu ist meine Sommervariante von Clarins, der Eclat Minute Base Illuminatrice de Teint in 04 Apricot (Kostenpunkt knapp 30 Euro).

Clarins Eclat MInute Base Illuminatrice NARS Illuminator

Im Swatch sieht man ihn kaum auf der Hand, er ist links oben, rechts oben NARS, unten links MAC, unten rechts Burberry.

Überblick HIghlighter

Aber im Gesicht, insbesondere mit ein wenig Sonnenbräune, ist er absolut tageslichttauglich und ich finde, er macht einen tollen Effekt.

Hier nur mit Foundation und Blush.

Foundation + Blush

Und dann mit Clarins

Foundation + Blush + Highlighter Clarins

Foundation + Blush + Highlighter Clarins 2

Solche Effekte mag ich beim Makeup am liebsten. Man weiß nicht genau, was es ist, aber es sieht besser aus.

(Clarins wurde zur Verfügung gestellt, alle anderen Highlighter selbst gekauft)

13 Kommentare

  • Ich lerne hier ja immer was dazu. Mit Highlightern habe ich bisher noch nicht experimentiert, aber so wie das bei dir aussieht, sollte ich mich wohl mal heranwagen an das Thema. Doll!

    Liebste Grüße (noch ohne Glow)
    Valérie

  • Wieder was gelernt: ich dachte immer, die MAC Shaping Powders sind eher zum konturieren statt zum highlighten…. Da ich die Teile aber bisher nirgendwo im Laden ansehen konnte, habe ich zum Konturieren in den Rodial investiert 🙂
    Zurück zu den Highlightern: ist der Burberry ein „ausgewiesener“ Highlighter oder einer aus der Blush-Serie? Und wo ist denn der Lancome Miracle Eclat geblieben? Den finde ich immer noch ganz toll, vor allem wenn es ganz schnell gehen muss.

  • die hießen früher noch was mit Sculpting, das wurde aber dann zusammen gefasst. Rodial ist aber auch prima 😀

    Das ist der hier, habe ihn aber auf die Schnelle nicht in D gefunden, vielleicht kann Hopi noch sagen, wo sie ihn her hat

    http://shop.nordstrom.com/s/burberry-beauty-fresh-glow-luminous-highlighting-powder/3574475

  • Andrea Fuß

    Hallo Irit,
    einfach ein Kompliment für diesen schönen Blog – ich freue mich immer über neue Beiträge.

    Liebe Grüsse, Andrea „andijo“

  • Hallo Irit, ich habe als Blondine den hellen Ton von der Clarins Eclat Base und ich liebe ihn , ich trage ihn auch gerne nur als Highlighter auf -ich glaube den dunklen brauche ich auch!!

  • Huhu Irit,

    wann berichtest du denn über die Hourglass Puder? Ich warte da schon eine ganze Weile drauf, wegen der Farben… weiß nämlich nicht, welche passend wäre für mich.

    LG

    Tromsi

    • hm, ja, ein wunder Punkt… das steht schon seit ewigen Zeiten auf der Liste

      welche Farbe hast du bei MAC oder Bobbi?

      • Keine Ahnung, derzeit habe ich nichts von den beiden Marken. Ich bin ziemlich hell, hatte vor Ewigkeiten mal den Blotpowder von MAC in medium.
        Bei Hourglass denke ich, kämen sowohl Ethereal Light als auch Diffused Light in Frage. Leider habe ich neulich in UK total verpeilt, mir die Puder mal in real life anzusehen. *blush* Und deshalb zähl‘ ich auf dich! 🙂

  • Oooohhh, die swtaches würde ich auch gerne sehen, insbesondere von dem blush links außen, coralrot?

  • ich poste auf Instagram 🙂

Deine Meinung?