Endlich: Paulas Pflege für SEHR trockene Haut, oder

ein immerwährendes Problem hat sich gelöst. Alle meine Freundinnen sind mittlerweile zumindest zu Paulas Peelingprodukten verführt und davon begeistert, aber es gab immer noch das Problem, dass bei sehr trockener Haut keine Creme wirklich genug war. Das ist jetzt vorbei, nämlich dank folgender Kombination:

7680_1 78407810

Meine Freundin Steffi hat sehr trockene Haut und war daher die ideale Testkandidation für den neuen Oil Booster. Ich finde ihn zwar supertoll, aber ich vertrage ihn nur um die Augen und auf dem Hals, sonst macht er mir auf lange Sicht leider, auch wenn ich ihn nur als add-on in meiner Feuchtigkeitspflege nehme, Pickel. Steffi hat das Öl pur verwendet, aber vor allem in der rechts abgebildeten Creme, und was soll ich sagen?

Sie brauchte mir nichts mehr zu erzählen, weil sie eine supertolle, leuchtende, deutlich faltenreduzierte Haut hatte, und das nach zwei Wochen. Es war so auffällig, dass sie jetzt fast gar keine foundation mehr braucht. Ein echter Effekt, denn Steffi hat auch vorher weder Kosten noch Mühe gescheut, um ihre Haut zu pflegen, ohne jemals annähernd diesen Effekt zu erzielen. Nach einiger Zeit hatte sich ihre Haut so gut erholt, dass sie den Booster gar nicht mehr jede Nacht anwendet. Und nachdem ihre Haut sich so gut erholt hatte, reichte ihr tagsüber dann auch das links abgebildete Produkt. Und das alles für einen Bruchteil der Kosten von hochpreisiger Parfümerieware.

Es gibt von allen drei Produkten bei Paula auch Zweiwochentester, was ich toll finde, weil ihr es dann wirklich in Ruhe ausprobieren könnt. Und das solltet ihr auch, denn wenn ihr Steffis Haut sehen könntet, wärt ihr ebenso begeistert wie ich. Unter anderem bin ich davon begeistert, dass eine Probeflasche oil booster in mein Bad eingezogen ist, der Wunder an meiner Nagelhaut wirkt…

Oil Booster: 30 ml für 35,90€, 3,5 ml für 10€

Intensive Repair Creme 50 ml für 32,90€

Cellular Defense Daily Moisturizer 60 ml für 32,90€

(Quelle Bildmaterial: Paula´s Choice Deutschland, die Produkte wurden zur Verfügung gestellt)

11 Kommentare

  • So sehr ich Paula auch mag, aber kleine Größen gibt es nicht von den von dir genannten Tages- und Nachtpflegen, wohl aber Proben.
    Sei´s drum, meine „Mädels“ haben auch sturztrockene Haut und teilweise Ekzeme, die sie mit PC ruckzuck in den Griff bekommen haben, die neue Clinical-Creme für´s Gesicht hat ein übriges getan.
    Schade, das sich sonst keiner angesprochen fühlt. Sonst wird sich ja immer auf alles gestürzt das supischmierischmieri ist.
    Da stimmen wohl Duft, Preis und Hype nicht überein 🙂

  • auch ich bin doch noch ein pc-fan geworden. Haben doch alle Cremes bei mir gebrannt, soo hatte sich herausgestellt, dass ich Rosazea habe und ich erstmal komplett auf alles verzichten musste. Dermalogica ist somit raus, Lavendel. Geht gar nicht. Ich habe mittlerweile alles im Griff und bin tatsächlich bei pc gelandet. Da ich ja eine ölige Mischhaut habe, die gerne feuchtigkeitsarm ist, habe ich die Produkte aus beiden Resist-Serien. Serum das Resist Super Antioxidant und Creme die Resist Super-Light Daily SPF 30. Ich habe mir jetzt auch noch Cleanser und Toner bestellt, erstmal 2 Wochen Proben und bin schon ganz gespannt. Nur Abends verwende ich eine andere Creme (von cnk) und um die Augen von dermasence. Da habe ich mir die neue von Clinical bestellt gehabt und die war nicht reichhaltig genug, schade. Die oben genannte Variante klingt recht spannend, da meine Haut im Winter gerne dazu neigt, eine trockene Haut zu sein.Hautpflege ist doch immer wieder spannend…

  • So ganz neu sind die Produkte ja nicht mehr ;).

    Das Öl scheint bei mir Pickel zu machen, an die andere Creme traue ich mich noch nicht, habe aber Proben zu Hause, sowie vom Resist SPF.
    Allerdings hat dieser dummerweise nur Titaniumdioxid drin und deckt somit nicht alle UVA Bereiche ab, dazu braucht es noch Zinkoxid. Deshalb nehme ich die Hydralight und die Skin Recovery da sind beide mineralische Filter drin. Zurzeit mische ich beide, dann stimmt die Reichhaltigkeit und der Glanz hält sich in Grenzen.

    Was auch toll ist, ist das neue Hyaluronsäureserum von Paula, das ist genau das was meine Haut braucht und was ich mir vom Öl zuvor erhofft hatte.

  • Steffani Freund

    Ich möchte nie wieder auf eins der drei Produkte verzichten. Neben all dem was Janne berichtet, fühlt sich meine Haut sensationell an, seit ich sie benutze.

  • liebe Janne, magst du vielleicht nochmal deine Pflegeroutine morgens und abends vorstellen? Ich habe mir alle Berichte von dir in Sachen pc durchgelesen und festgestellt, dass unsere Gesichtshaut sehr ähnlich ist. Ich möchte gerne alles auf pc umstellen und der Kundenservice ist zwar sehr freundlich aber nicht wirklich hilfreich. Ich würde mich sehr freuen…:-)

    • Charlotte

      @nicole: warum war denn der Telefonservice nicht hilfreich? Was erwartest du um rundum zufrieden zu sein? Hatten die keine Ahnung in deinen Augen?

  • Charlotte: ich bin rundum zufrieden, wenn die vorgeschlagenen Produkte des Kundenservice ihre Wirkung zeigen und zu meiner Haut passen. Wenn ich zwei Produkte vorgeschlagen bekomme (z.B. 5% AHA oder 1% BHA) und es wird dann 10% AHA und 2% BHA in der Kombi erst AHA und dann BHA auf der T-Zone (auch auf einem Blog gelesen) und genauso ist es auch mit den Cremes und Seren, dann frag ich zwar auch den Kundenservice (gerade heute wieder, da meine Augenpartie mir immer noch etwas zu trocken ist) höre bzw. lese auch dazu gerne noch Erfahrungswerte von Frauen, die schon länger die Produkte von pc verwenden. Das war in keinster Weise böse von mir gemeint. Ich mag den Kundenservice.

  • @nicole: nun, wenn der Service erstmal die sanfte Methode vorschlägt um Reizungen zu vermeiden, ist das ja ok. Wenn Foren dann die Hammer-Sachen rausholen, kann dies auch leicht zu Problemen führen, das stimmt. Wenn sie dir gleich 10% + 2% empfohlen hätte und es wäre schiefgegangen, dann wäre es einfach fahrlässig gewesen. Erstmal langsam ran und in Ruhe eingewöhnen. Aber Blogs und Foren funktionieren anders, da muß es eben knallen.
    Trockene Augenpartie? Skin Recovery oder die neue Clinical fürs Gesicht, gern auch gemischt mit dem Oil-Booster 😉

  • Vielen Dank für den Tipp. Die Resist Intensive Repair Creme wurde mir empfohlen, halt auch mit dem Oil-Booster falls die Creme allein zu wenig ist. Die Skin Recovery werde ich mir auch als Probe gleich mitbestellen. Supi…:-)

    • Die Skin Recovery ist eher die Creme Double, so ganz weich und sahnig, macht satt und glücklich, auch wenn man früher ein Verhältnis mit der Shiseido Eye Concentrate hatte 🙂
      Viel Erfolg!

  • Cassandra

    Die Resist Intensive Repair Creme ist wirklich für den Winter ( also bei mir ) ganz fantastisch!!! ( leicht trockene Haut )
    Obwohl ich glaube das deine Freudin mit der trockenen Haut von der Clinical Ultra Rich Moist. noch angetaner wäre.
    Ich habe noch niemals so eine fette und reichhaltige Creme erlebt, die kann ich nur am Auge verwenden und am Hals und an den Händen, im Gesicht wäre es unmöglich..

Deine Meinung?