Skinceuticals Mineral Eye UV Defense

Sonnenschutz im Bereich der Augen ist ein blödes Thema. Meistens verläuft er dann irgendwie, es brennt gerne mal in den Augen und so weiter und so weiter. Hilfe naht… ein Sonnenschutz speziell für die Augenpartie. Musste ich als alter Sonnenschutz-Freak natürlich ausprobieren.

Skinceuticals Mineral Eye UV Defense

 

Skinceuticals schreibt dazu:

Bis zu 10% aller Hautkrebsarten* entstehen in der Region rund um das Auge, obwohl dieser Bereich nur etwa 1% der Körperoberfläche ausmacht! Da die Haut im Bereich der Augen dünner und anfälliger ist, kann sie empfindlich auf chemische Filtersysteme in topischen Produkten reagieren. Um trotzdem ausreichenden Schutz vor schädlichen UVA/UVB-Strahlen für die empfindliche Augenpartie zu gewährleisten, sollten die Filtersysteme für die Augenpartie optimiert sein.

Mineralische Filtersysteme reflektieren UV-Strahlen an der Hautoberfläche und werfen sie zurück. Sie dringen nicht in die Haut ein und eignen sich deshalb auch für die dünne und empfindliche Haut im Augenbereich sowie nach ästhetischen Eingriffen.

SkinCeuticals hat einen neuen Standard in der Augenpflege entwickelt: Ein täglicher Lichtschutz mit 100% mineralischem Filtersystem, der die Haut der Augenpartie verbessert und optimiert. Die Formel wurde speziell für die dünnere und besondere Haut im Bereich der Augen entwickelt und bietet hohen Schutz mit SPF 30 ohne zu verlaufen oder das Auge zu irritieren. Eine leichte Tönung verbessert den natürlichen Hautton während die Formel mit Ceramiden die Augenhaut pflegt und eine optimale Grundlage für das Auftragen von Make-up bildet.

  • 17% Titanium Dioxid für umfangreichen Schutz gegen UVA/UVB-Strahlung
  • Durchscheinende, einheitliche Tönung, getestet für alle Hauttypen
  • Reichhaltige Pflege für die zarte Haut der Augenpartie
  • Wasserfreie Formulierung, die nicht verläuft und Irritationen des Auges vorbeugt
  • Sorgt für einen glatten Untergrund als optimale Basis für Make-up
  • Bei sehr empfindlicher Haut und für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet
  • Im gesamten Augenbereich, sogar auf dem Augenlid anwendbar

Die Tube mit 10 ml Inhalt kostet 30 Euro.

Das hört sich gut an, oder?

Ist mit kleinen Abstrichen auch gut. Skinceuticals empfiehlt eine 3-Step-Augenroutine bestehend aus AOX Eye Gel (vorbeugen) – A.G.E. Eye Complex (korrigieren) – Mineral Eye UV Defense (schützen). Das finde ich jetzt ein bisschen überkandidelt.

Ich habe die Creme zunächst mal solo probiert. Sie enthält eindeutig pflegende Komponenten, aber gegen Nachmittag konnte ich deutlich sehen, dass es doch weniger wird mit der Feuchtigkeitsversorgung. Um nicht zu sagen: etwas faltiger…

Also am nächsten Tag mit einer Augencreme unten drunter. Der erste Versuch war nicht so toll, weil ich zu viel Creme verwendet habe, es wurde schmierig. Der zweite Versuch passte. Faustregel: ungefähr zwei Drittel der gewohnten Augencreme-Menge verwenden.

Das Ganze sieht dann so aus, jeweils rechts auf dem Bild ohne und links mit Mineral Eye bei verschiedenen Lichtverhältnissen:

Skin Ceuticals Augencreme aufgetragen 1

 

Skin Ceuticals Augencreme aufgetragen 2

Skin Ceuticals Augencreme aufgetragen 3

Ich finde nicht, dass ich starke Augenschatten habe, aber den täglichen Concealer habe ich mir mittlerweile auch angewöhnt, sieht einfach frischer aus. Mit dem Mineral Eye kann ich mir den an guten Tagen jetzt sparen.

Als „Primer“ funktioniert Mineral Eye auch gut, ich habe allerdings auch unproblematische Lider, normalerweise benutze ich keinen Primer. Ich mag aber, dass die Farbe des Oberlids etwas gleichmäßiger wird.

Insgesamt: Sonnenschutz für eine empfindliche Partie, der funktioniert und noch einen Zusatznutzen bringt. Es gibt halt immer wieder neue Produkte, die man tatsächlich braucht!

(Quelle Produktbild: Skinceuticals, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

13 Kommentare

  • Ha, das hatte ich schon in meinem Warenkorb und habe dann gezögert, weil ich eigentlich soviel für die Augen habe. Aber da die Tönung mich so lockt werde ich dann jetzt doch den Knopf betätigen 😀

  • Julia - Sarah

    Hallo Irit,
    der Mineral Eye sieht an dir sehr gut aus!
    Plant ihr euch hier vielleicht in nächster Zeit mit reizarmer/ reizfreier Pflege
    auseinanderzusetzen?
    Finde das ist so ein interessantes Thema,
    das auf ein paar Blogs ja schon fleissig diskutiert wird 🙂

    • naja, das ist so eine Sache. Alles, was wirkt (Retinol, AHA etc), ist definitiv nicht reizarm oder reizfrei. Die Frage ist natürlich, ob es gut verträglich ist und zwar auch bei eher empfindlicher Haut. Und das ist eh immer ein Thema, weil meine nämlich empfindlich ist 😉

  • Julia - Sarah

    Stimmt 😉 Aber wenn man Agata auf Magimania und Seiten wie Incipedia
    glauben darf dann haben Stoffe wie Retinol, AHA etc. durchaus Vorteile
    – ich werde also gespannt abwarten 🙂

  • ich habe gestern Abend noch neugierig gestöbert und über das hier gestolpert

    http://www.einbisschenvegan.de/beauty-2/kind-lass-die-finger-vom-alkohol-reizarme-pflege/

    Ich kann mich beruhigt zurücklehnen 😉 das sind alles Dinge, die ich hier schon immer geschrieben habe, kein Alkohol, möglichst keine Duftstoffe usw. MIt anderen Worten: hier gibt es jede Menge reizarme Pflege!

    Nur mit den Ölsachen kann ich mich irgendwie nicht dauerhaft anfreunden, ich mag lieber Creme

    • aber die ganze l’occitane-pflege ist doch fast wie duftbomben.
      so musste ich leider die immortelle-creme absetzen, weil meine haut die nicht vertragen hat (und die ist nicht gerade empfindlich)

      • naja, das Immortelle Öl (ätherisch) ist ja gerade der Wirkstoff. Ich kann zum Beispiel das vielgerühmte Hagebuttenöl von Pai nicht ab

  • Ich bin ein Fan von Ölen aber ich liebe auch meine duftende Pflege. Glücklicherweise meine Haut auch. Für mich hat Pflege immer auch was mit verwöhnen zu tun und das geht bei mir über alle Sinne :). Mein Maßstab ist aber dabei auch immer das Wohlbefinden und Aussehen meiner Haut.
    Das Pai Öl z. B hat uns gar nicht gut getan. Aber ich komme ja auch nicht mit PC klar.

  • Aber den Trüffl-Schokoladen Moisturizer muss ich testen 😀

  • Julia - Sarah

    Danke liebe Irit :*

    Mir geht es ähnlich Öl finde ich im Gesicht nicht so angenehm,
    ausser im Reinigungsöl.

  • Könntet Nice & Du mal intern diskutieren, welcher mehr Feuchtigkeit spendet,
    dieser oder das Pendant von Kiehl’s 😀 ?
    Unterlage ist immer Contourista aber etwas Eigenleistung kann ja nicht schaden 🙂

    • Ui, das ist gerade genau mein Thema 🙂 immer wieder gut, wenn man nochmal in Irit’s umfangreichem Archiv „blättern“ kann…
      Ich schwanke auch gerade zwischen Kiehl’s und dieser Augenpflege – und würde gerne nochmal auf Hopi’s Frage bezüglich der Feuchtigkeit zurück kommen??

      Liebe Grüße und einen schönen Tag!
      Cassie

      • Liebe Cassie, ich fürchte, da gibt es keine Antwort. Ich brauche aber gerade die letzten Reste auf – und zwar mit einem Hyaluronserum untendrunter (z.B. Muti Anti-Aging Serum oder ein Booster von Paula). Damit bin ich momentan sehr zufrieden, insbesondere in Kombination mit Paulas Augencreme am Abend. Richtig feuchtigkeitsspendend ist die Augencreme aber nicht

Deine Meinung?