Beyer & Söhne Bodylotion – zweiter Teil

Janne hatte schon ein schnelles Review zur neuen Bodylotion von Beyer&Söhne gemacht (Link). Wie ihr wisst, habe ich dieses Produktecke für mich neu entdeckt und natürlich habe ich mir auch die Beyer Körperpflege näher angeschaut. Und es gibt weitere gute Nachrichten. 

Beyer & Söhne Bodylotion

Zunächst mal die Fakten:

Wie die Hautcreme+ enthält auch unsere Bodylotion+ kompromisslos nur das Beste für die Haut. Hochdosierte Vitamine und Feuchtigkeitsspender für strahlend gesunde Haut am ganzen Körper. Frei von: Silikonen, Parabenen, Mineralölen, Farbstoffen, Duftstoffen und Emulgatoren

Wirkstoffe: Vitamin A, C, E, Biotin, Folsäure, Q10, Panthenol, Squalan und Zink

INCIS: Aqua, Caprylic/capric Triglyceride, Olus Oil, Pentylene Glycol, Olea Europaea Fruit Oil, Glycerin, Butyrospermum Parkii Butter, Tocopheryl Acetate, Hydrogenated Lecithin, Biotin, Folic Acid, Panthenol, Squalane, Ceramide 3, Caprylyl Glycol, Ubiquinone, Ascorbyl Palmitate, Tocopherol, Retinyl Palmitate, Ascorbic Acid, Theobroma Grandiflorum Seed Butter, Alcohol, Sclerotium Gum, Xanthan Gum, Hydroxyethylcellulose, Zinc Stearate, Citric Acid

Die Flasche enthält 200 ml und kostet knapp 40 Euro.

Als ich das Produkt bekam und den Preis gesehen habe, war ich ehrlich gesagt etwas geschockt. 40 Euro für eine Bodylotion??? Ich bin zwar ein Freund von einem kleinen Luxusschmankerl ab und an (sprich: eine sündteure und fantastisch duftende Körpercreme), aber für den täglichen Gebrauch? Nun ja.

Auf Nachfrage erklärte mir Robby Beyer, dass ursprünglich ein Endpreis von 20 Euro angepeilt war. Das ließ sich nur leider nicht mit der „Frei von“-Philosophie und den sonstigen Qualitätsansprüchen verbinden. Ich finde, es spricht für Beyer & Söhne, lieber wegen des höheren Preises weniger zu verkaufen als Kompromisse bei der Firmenphilosophie einzugehen.

Ich glaube allerdings, dass man sich dort keine großen Sorgen bzgl. der Verkäufe machen muss. Diese Bodylotion ist nämlich der Knaller. Angenehme Konsistenz, nicht so fest, zieht erstaunlich schnell ein und riecht nach nichts besonderem.

Aber die Wirkung ist phänomenal! Nach der ersten Benutzung fand ich es ganz nett, aber auch nicht sooo toll und schon überhaupt nicht für 40 Euro. Kann Nivea und Co auch (dachte ich). Natürlich teste ich immer gründlich, der fünfte Testtag war ein Samstag, ich lag morgens um 7 mit Kaffee und Zeitschrift bewaffnet im Bett und ließ es mit gut gehen. Fasste eigentlich eher zufällig an meine Wade. ???? Nochmal. Die Haut fühlte sich WEICH an. Ich habe diese typische Alterserscheinung immer trockener werdender Körperhaut und hatte mich schon daran gewöhnt, dass die Körperhaut sich eben nicht weich anfühlt, sondern immer ein wenig rauh und trocken, zumindest an Armen und Beinen. Cremes, Lotionen und Öle schaffen Abhilfe, aber nach 12 bis 16 Stunden ist der Zauber meist vorbei.

Nicht so bei Beyer & Söhne. Ich hatte Freitagmorgen gecremt und die Haut war immer noch weich.

Seitdem mein Benchmark für Körperpflege. Neue Flasche liegt schon in der Schublade (wenn ich mit den anderen zehn Produkttests durch bin…).

Ich habe diesen Review ein wenig verschoben, weil ich nämlich noch auf das hier gewartet habe. Auch von der Bodylotion gibt es eine kleine Testgröße. Aber ich habe vor der Wirkung gewarnt und übernehme keine Gewähr für die Bestellung von großen Flaschen…

Wem das nicht reicht, kann sein Glück bei uns probieren… wir verlosen drei Bodylotions. Danke an Beyer & Söhne für die Produkte, ich bin sicher, die Gewinnerinnen werden sie lieben.

Teilnahmebedingungen:

  1. Wie nimmt man teil? Ganz einfach: hier einen Kommentar schreiben, warum die Bodylotion genau in dein Bad muss.
  2. Leser, die noch nie einen Kommentar abgegeben haben, können nicht teilnehmen (Goldene Regel bei uns).
  3. Die Verlosung endet am Sonntag, 29.03.2015 um 20:00.
  4. Ich werde dann die Gewinner ermitteln (Achtung! es besteht kein Rechtsanspruch auf irgendetwas) und Gewinnmails verschicken. Bitte achtet darauf, dass ihr eure Mailadresse korrekt angebt und checkt euer Postfach. Wer bis 2.4.15 nicht geantwortet hat, bekommt dann leider nichts und ich verlose neu.
  5. Die Teilnahme ist nur mit deutscher Postadresse möglich. Ich gebe die Adressen an Beyer & Söhne weiter, die Bodylotions werden dann direkt verschickt.

Ich wünsche viel Glück!

(Quelle Bildmaterial: Beyer & Söhne, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

68 Kommentare

  • Andrea B.

    Hallo Irit, ich versuche gerne mein Glück. Warum die Lotion in meinem Bad stehen muss? Das weiß ich nicht, davon sollte sie mich überzeugen. Ich hatte ja bereits ein paar Mal angemerkt, dass ich nicht mehr als 20€ für 400 ml ausgebe. 40€ ist sehr heftig, aber ich lasse mich gerne überzeugen 🙂 Meine Haut ist auch trocken, ich komme aber mit Biotherm, Clarins und Eucerin gut über die Runden. LG Andrea

  • Ich bin ja „außer Konkurrenz“ aber trockene Haut am Körper macht mich inzwischen auch kirre. Wenigstens damit hatte ich früher kein Problem. Aber kaum hat man die eine Baustelle im Griff , taucht die Nächste auf.

  • Katharina

    Moin, ich möchte mein Glück versuchen, weil ich immer auf der Suche nach Produkten bin, die sich mit meiner Neurodermitis vertragen. Beyer habe ich schon länger auf der Liste, war aber bisher von den Preisen schockiert und würde gern mal probieren, ohne mich hinterher über ein weiteres teures Produkt im Schrank ärgern zu müssen, das dort einfach nur ablagert. LG Katharina

    • Liebe Katharina, ich freue mich über Ihr Interesse unsere Produkte zu testen! Ärgern müssen Sie sich bei Beyer & Söhne grundsätzlich nie, denn wir haben eine Zufriedenheitsgarantie. Wenn es Ihnen nicht gefallen sollte, dann bekommen Sie selbstverständlich den Kaufpreis zurück. Herzliche Grüße, Robby Beyer

  • Die Lotion würde ich sehr, sehr gerne testen, weil ich schon ein großer Fan der Gesichtscreme bin. Außerdem stimmt es, dass der Effekt aller bodylotions, die ich kenne, ein vorübergehender ist. Und Körperbutter ist in der wärmeren Jahreszeit keine wirkliche Alternative…

  • Guten Morgen, gern würde auch ich mein Glück versuchen und liebend gern gewinnen.
    Trockene Haut? Oh ja, vor allem an den Beinen! Habe leider noch nix gefunden, was dieses Problem behebt. Deshalb bin ich sehr neugierig auf diese Bodylotion. Toll, dass man auch Testgrößen bestellen kann.

    Herzliche Grüße, Michaela

  • Christiane

    Auch ich hüpfe gern in den Lostopf. Die Gesichtscremes benutze ich schon längere Zeit – die leichte täglich ,und die normale pflegt hervorragend meinen alten Hals bzw. an bedürftigeren Wintertagen auch das Gesicht. Die Bodylotion klingt phantastisch, ob sie es ist, werde ich gern probieren.

  • *erster Kommentar – keine Teilnahme*

    Hallo! Ich würde auch gerne in den Lostopf. Ich liebäugele schon länger mit den Cremes und habe mir eben erstmal Testgrössen der Cremes und der Bodylotion bestellt. Meine Haut ist mit den Jahren leider auch immer trockener geworden.

  • „Typische Alterserscheinung … immer trockener werdende Körperhaut“ das sind leider auch meine Stichworte und da ich von der Beyer Gesichtscreme schon überzeugt bin gehe ich davon aus, dass die Jungs auch hier wieder ganze Arbeit geleistet haben und nur das Beste für meine bzw. unsere Haut entwickelt haben. Ich würde mich sehr über ein solches Fläschchen freuen.

  • Beyer und Söhne – sehr gut!
    Ich bin begeisterte Benutzerin der Microfaser Tücher und diese Lotion würden meine Tochter und ich gerne testen.
    Wir haben beide sehr trockene Haut und die meiner Tocher leidet durch das viele Rasieren besonders.
    Gruß sabine

  • Hihi, die Beschreibung zum Griff an Deine Wade und vorallem Deine Erwartungshaltung dazu…. 😉 So ungefähr geht es mir mit meinen 47 Lenzen auch schon einige Zeit. Wenn dafür die Lotion eine Empfehlung ist, dürfte klar sein, warum ich sie bei mir im Bad haben sollte. Da ich recht groß bin, sind bei mir auch große Lotionflaschen schnell aufgebraucht (es ist halt einfach viel Haut zum Cremen da…), da spielt der Preis durchaus ein Rolle. Aber probieren würde ich es schon gerne.

  • Liebe Losfee,

    also diese Bodylotion passt in mein Bad, weil ich nur Produkte passend zu meinen grün/weiß/türkisen Badfarben nehme, alles andere wird versteckt. Und Bodylotion gehört zu meinen täglichen Lieblingsprodukten, ich brauche also immer welche…
    sonnige Grüße

  • Auch ich würde gerne die neue Lotion testen, da bis jetzt noch nichts wirklich gegen meine trockenen Schienbeine geholfen hat. Vitamine und Feuchtigskeitspender für ein e strahlende gesunde Haut hört sich einfach toll an und wäre einen Versuch wert.

    Gruß Marianne

  • In mein Bad passt die Flasche (farblich) eigentlich nicht, aber evtl. ja auf meine Haut?
    Gerade im Winter (oder jetzt danach) ist die auch bei mir wirklich schlimm trocken – vor allem an den Unterschenkeln. Und kaum eine BL schafft da länger als einen halben Tag Abhilfe. Wenn überhaupt.
    Daher wäre ich sehr gespannt, ob die BL von den Beyer-Herren mehr kann.
    Der Preis läßt mir allerdings leider den Atem stocken.

  • Bei dem Preis muss ich ja schlucken, aber da ich seit jeher sehr trockene Haut am ganzen Körper habe, wäre ich garantiert ein gutes Testobjekt, ähm -subjekt 🙂 Ich muss nach dem Duschen unbedingt cremen, von Kopf bis Fuß. Normalerweise nehme ich nur Körperbutter, weil die üblichen Lotionen nicht reichhaltig genug sind oder es sind wahre „Urea-Bomben“, die sind mir dann zu klebrig

  • yeah, ich würde sie auch sehr gerne gewinnen! Ich hab sie damals bestellt, trotz meiner Abneigung gegen Bodylotions- was soll ich sagen, sie macht eine wundersch Haut( schrieb ich ja schon) , strafft und da ich sie liiiiiiiieeebbbbeee und sie sich dem Ende nähert , brauch ich Nachschub! Da ich diesen Monat schon so viel gekauft hab , wollte ich noch warten.:(
    Da wäre ein Gewinn toll!
    LG aus Hamburg
    Sabine

  • Meine Unterschenkel bringen mich gerade um – so trocken dass sie ständig jucken. 🙁 Beyer & Söhne hat schon meine Haut im Gesicht verändert (zum Guten!), daher meine Hoffnung, dass die Bodylotion genau solche Wunder vollbringen kann!

  • huchhoppla

    Herrje, warum ich sie haben sollte?
    Weil ich bald ein Kind bekomme und noch bislang keine unparfümierte Körperpflege gefunden habe, die meinen Ansprüchen an Pflege und Wohl-Nicht-Geruch genügen konnte und demnach für die Stillzeit geeignet wäre.
    Diese Bodylotion liegt eigentlich weit über meiner Preisgrenze, die normalerweise bei höchstens 20,- für 200ml gezogen wird – von daher würde ich wohl sonst nicht in den Genuss kommen.

  • Ich bin schon seit langem überzeugte Nutzerin der Beyer Hautcreme(dank euch)und würde natürlich seeehr gerne auch die Bodylotion benutzen.

  • Oh, trotz akuter Zeitnot hüpfe ich auch noch schnell in den Lostopf. Mir geht es wie Irit früher: Körperpflege wird vernachlässigt (bei mir vor allem auch aus Zeitgründen). Leider sind meine Arme plötzlich nicht mehr so straff, wie noch im vergangenen Sommer (Frust – schon wieder eine neue Baustelle). Und wenn ich mit der b&s-Lotion ab und zu mal einen Tag nicht cremen muss, wäre ich sehr begeistert. Ich würde liebend gerne testen!! Danke für den Bericht und die tolle Verlosung.

  • Ich bin testwillig, weil ich gerade durch eine Hauterkrankung täglich in Salzwasser bade und anschließend in die Lichtdusche muss. Das macht die sowieso schon trockene Haut noch trockner (und leider auch älter). Wenn Beyer & Söhne so einen Härtefall knacken, dann machen die jede Haut schön.

  • Auch wenn ich in der Schweiz lebe, habe ich eine deutsche Versandadresse und ich würde die Lotion gern aus fast all den oben genannten Gründen testen.
    Zeitnot mit Vernachlässigung, Unterschenkeltrockenheit kenne ich auch, unser Bad ist Weiss/schwarz :-), dass die Lotion schnell einziehen soll und eine gute Konsistenz hat, würde ich gern überprüfen und deshalb nehme ich am Gewinnspiel teil.

    Und wenn sie bei mir auch so toll wirkt, kaufe ich sie mit dem Label „frei von…“ gern nach.

  • Uli Müller

    *erster Kommentar – keine Teilnahme*

    Hallöle!
    Ich möchte auch sehr gerne in den Lostopf mit rein.
    Ich habe bereits die Mikrofasertücher (3 Stück) der Firma Beyer&Söhne und bin sehr angetan davon. Man kann sie ANSTELLE einer Reinigungsmilch nehmen (geht tatsächlich, mach ich meist auf Reisen, um Gewicht im Koffer einzusparen, der Haut gefällts) oder auch nach dem normalen Reinigen. Ich bin immer wieder erstaunt, wie „porentief rein“ sich die Haut danach fühlt. Ja, ja, ich weiß, hört sich nach ner alten Waschmittelwerbung an, ist aber wirklich so! Probiert es aus! Selbst nach der normalen Reinigung hab ich immer noch Spuren von getönter Creme oder Augen Makeup im Tuch! Es ist klasse und macht richtig toll sauber!

    Durch den Newsletter der Firma hab ich kürzlich mitgekriegt, dass es jetzt diese Bodylotion gibt. Und wie bei den anderen Mädels auch: Ups! 40 Euro!!!! Puh! Ich hab die Mail jedoch immer noch nicht gelöscht, sondern im Postfach gelassen und „schleiche“ schon tagelang drum herum: Bestellen oder nicht? Interessieren würde es mich schon……sehr sogar…. aber soviel Geld für ne Körperlotion?
    Deshalb: Hier mal versuchen, eine zu gewinnen, DAS ist doch mal ne Ansage. 🙂 Also, ich drück mir die Daumen! 🙂 🙂 🙂

  • So, ich habe jetzt mal die Testgröße bestellt 🙂

  • *erster Kommentar – keine Teilnahme*

    Ui, diese Bodylotion hört sich so gut an! Warum ich sie brauche? Ich habe superzickige trockene Ü40-Haut, Neurodermitis, reagiere auf viele Duft- und Inhaltsstoffe allergisch und kann mich mit den verträglichen Produkten aus der Apotheke nicht anfreunden, weil die Konsistenz so pappig ist. Eine Bodylotion mit Wirkung, Verträglichkeit und Wohlfühlfaktor … das wäre was. Ich würde sie sehr gerne testen und hoffe auf Glück im Gewinnspiel!

  • Die Flasche muss in den Schrank. Da ich nie für mich etwas gewinne, und es gibt immer so schöne Dinge in eurer großen Verlosung :),soll es etwas für den Mann geben, der immer nörgelt, dass die Beine immer trocken sind. Also her damit…“liebguck“

  • Steffani Freund

    Ich würde sie gern gewinnen, weil man durch die zerrissenen Jeans trockene Haut sehen kann. Und mal ehrlich, jemand der kaputte Hosen trägt, kriegt bei dem Preis erstmal Schnappatmung

  • *erster Kommentar – keine Teilnahme*

    Mein erster Kommentar, also bin ich für dieses Mal disqualifiziert (oder ich die Ausnahme, he he he, weil meine Haut braucht’s, sie braucht’s einfach!).
    Danke für diesen super Blog, es macht Spass zu lesen und ist so toll informativ, I like, I like, I like.

  • Nochmal kurz zur Erinnerung: wer noch nie kommentiert hat, ist hier nicht freigeschaltet und kann auch nicht an der Verlosung teilnehmen.

    Ich finde es aber schön, dass es bei den „Neuen“ so liebe Bemerkungen gab. Ich kann verraten: die nächste Verlosung ist schon in Arbeit.

    Und noch ein Wort zur „großen“ Verlosung: die fiel ja aufgrund meiner privaten Situation am letzten NIkolaus aus, ich hatte einfach nicht den Kopf frei für noch mehr Dinge. Ich bin mitten im Renovierungsstress und dann war da noch der Erstjob… aber ich könnte Euch ja zu meinem Geburtstag im Juni eine Freude machen – was meint Ihr?

  • *erster Kommentar – keine Teilnahme*

    Guten Abend,

    ich denke, ich bin das geeignete ‚Objekt‘, da ich mich mitten in der Menopause (50 Jahre alt) befinde,… Mädel’s, ihr wißt gar nicht, was ihr verpaßt,….DAS wird ein Spaß, ihr macht Euch (noch) keine Vorstellung, glaubt mir!

    Mit trockener Haut kenne ich mich, seitdem diese „Tabujahre einer Frau“ begonnen haben, bestens aus.
    Zudem mit Hautveränderungen der etwas gruseligeren Art,…seitdem meine Wechseljahre richtig in Schwung kamen, sind Sonnenbäder für mich leider tabu.
    Verhornungsstörungen, Basaliome (gutartiger, sogenannter „weisser“ Hautkrebs, der nicht streut) sind meine besten Freunde geworden, entsprechend regelmäßige Besuche beim Dermatologen, Schabungen, Laserbehandlungen und Entfernungen per Skalpell, sind die Folge.

    Und Nein, ich gehöre nicht zu der „Ich-laß‘-mir-alles-wo-auch-immer-hinspritzen/entfernen/absaugen-Hauptsache-ich-sehe- nicht-mehr-aus-wie-ich-Fraktion!“
    Bei mir sind diese „Eingriffe“ leider medizinisch indiziert, ich würde gerne darauf verzichten.
    Auf Narben und braune Stellen auf der Haut, ist sicherlich keiner „scharf“, denn die sind das Ergebnis dieser Behandlungen, verschönt wird man leider nicht.

    Ich lasse seitdem -sicherlich nachvollziehbar- NICHT mehr alles an meine Haut, nur weil es sich gut anfühlt oder wohlriechend ist, diese Kriterien sind für mich gestorben.

    Bin weder „öko“, noch „vegan“ lebend, möchte aber meiner Haut in Zukunft nur noch Gutes tun….
    Seit ca. 1 1/2 Jahren interessiere ich mich für die Inhaltsstoffe der verwendeten Kosmetikprodukte und bin entsetzt, WAS ich da lese!
    Viele namhafte Hersteller (inklusive der von TV-Verkaufssendern: „Nimm‘ viel, zahle wenig, erhalte gar nichts“), deren Produkte ich vorher (ich gebe es zu, sehr naiv) über Jahre/Jahrzehnte einfach benutzte, fielen seitdem durch.
    Es fing an mit aluminiumhaltigen Deo’s (Wer braucht potentiellen Brustkrebs aus der Dose?), die verbannt wurden, u. sämtlichen Freundinnen/Kolleginnen Bescheid gesagt, und endet jetzt bei Gesichtscremes, Seren, Lotions, Shampoo/Conditioner/Haarkur & Co sowie unserer geliebten dekorativen Kosmetik (die Auswahl ist hier besonders schwierig, zeitaufwändig und nervt, aber unumgänglich, ich möchte nicht weiter die Kosmetikindustrie unterstützen, die aus reiner Profitgier solchen Mist herstellt).

    Ich habe wochenlang im Internet recherchiert, um auf die Seite von ‚Beyer & Söhne‘ zu stoßen, versprochen wird vieles im Internet…., aber hier wird auch „gehalten“!

    Die Hautcreme (für normale u. trockene Haut) benutze ich bereits seit einigen Wochen und bin -ehrlich gesagt- überrascht über die Ergebnisse, nach einigen Wochen der Verwendung.
    Bin es überwiegend gewohnt, so wie wohl viele Verwenderinnen, viele Einzelprodukte für Augen/Gesicht/Hals/Decolleté zu benutzen, hier gibt es -herrlich simpel- das klassische „One For All“, unglaublich aber wahr!

    Da diese angewandte Kosmetik-Philosophie bereits bei der Gesichtscreme bei mir funktioniert, möchte ich gerne die BODYLOTION verwenden dürfen, wenn sie wirkt und keine dieser chemischen Zeitbomben enthält, die ansonsten weltweit vertrieben werden, dann ist sie die richtige für mich, altes Huhn, das allmählich faltig wird, und mit ihrer Haut kämpft….

    Herzliche Grüße…..

  • Auch hier wartet eine 48-jährige, immer trockener und älter werdende Haut auf Erlösung 🙂

    Die Beyer-Philosophie ist mir sehr sympathisch und wenn die Bodylotion wirklich hält was sie verspricht. wäre ich auch bereit 40 € dafür auszugeben. Immer noch besser als fünf angefangene Flaschen rumstehen zu haben, die alle irgendwie nichts bringen 😉

    Würde mich freuen wenn ich das Schätzchen testen könnte 🙂

    Liebe Grüße, Petra

  • Ich darf ja leider auch nicht mitmachen, habe deinen Artikel aber zum Anlass genommen, mal wieder eine bodylotion zu bestellen, denn du hast recht, sie ist wunderbar. Ich werde auch mal testen, ob sie bei wärmerem Wetter vielleicht auch als Gesichtspflege taugt…

  • In der Hoffnung, dass ich damit endlich meine trockenen Schienbeine los werde. .versuche ich mal mein Glück (dann wäre sogar der Preis verschmerzbar).

  • ich gebe zu, dass ich beim kosmetikkauf auch gerne für die schöne optik zahle.
    bei der flasche und in dieser größe würde ich wahrscheinlich nicht mehr als 5 euro zahlen wollen, es sei denn der inhalt ist tatsächlich unvergleichbar.
    deswegen sind kostenlose pröbchen oder verlosungen wie diese, eine tolle gelegenheit sich von deren wirkung zu überzeugen.
    also: möchte ich auch in den lostopf:)

  • Steffani Freund

    Okay, war ein Versuch. Ich habe mir die Testgröße bestellt. 😉

  • …. dann versuche ich auch mal mein Glück…
    Ich möchte die Lotion haben, um zu prüfen, ob sie gut zu meiner Badeinrichtung passt!!
    Und natürlich würde ich mit dem Inhalt sehr gerne meine rauen Waden (und sonstige Körperhaut) samtweich cremen!!
    Liebe Losfee, hab ein guten Händchen 😉

  • Honeypearl

    Ich möchte auch mitmachen. Letzte Woche bin ich aus dem Urlaub zurück gekehrt (Malediven). Meine Urlaubsbräune ist leider schon wieder so gut wie weg… und da hier im Sauerland die Sonne wohl als letztes zu scheinen scheint und kein weiterer Urlaub in Sicht ist

  • Honeypearl

    Wo ist den der Rest von meiner Nachricht geblieben???

  • Meine Wüstenhaut hat gesagt, ich soll es versuchen. 😉
    Ich würde dieses Wundermittel zu gerne testen. Schließlich haben wir nun Frühling und ich würde mich freuen, wenn meine Haut mal nicht wie ein ausgedörrtes Flussbett aussehen würde.

  • Euer Glück, dass ich außerhalb des Lostopfes bleibe – ansonsten ist doch klar – TÜRKIS!!! Diese Flasche ginge an mich 🙂

  • *singt* Ich will sie haben für meine alten Waden…reimt sich fast 🙂

  • Hallo zusammen. Ich würde gerne gewinnen, weil ich erstmal zu geizig wäre,sie zu kaufen,sich die Wirkung aber phänomenal anhört. Trockene Haut an den Beinen kenne ich leider auch.
    Viele Grüße, die Alex

  • Die Benutzung der Beyer&Söhne Mikrofasertücher ist für mich unentbehrlich geworden, als absoluter Eincreme-Muffel verspreche ich mir auch von der Bodylotion eine wirkliche Änderung der Pflegeroutine…ab und zu mal Aveda Stress Fix vorm Schlafengehen ist nämlich leider nicht genug, findet die Haut!

  • *erster Kommentar – keine Teilnahme*

    Hallo Losfee,

    ab in den Lostopf mit mir:-) Ich hätte wirklich riesen- riesen- rieeeeesengroßes Interesse an der Bodylotion. Der Preis war es, der mich bisher abgeschreckt hat, zu bestellen. Gerne würde ich mich von der Wirkung überzeugen…Ich hatte bereits die Gesichtscreme von Beyer & Söhne und war begeistert. Vielleicht gewinne ich in meinem Leben ja mal was:-) Würde mich freuen.

    Übrigens, verfolge Eure Website mit Leidenschaft und habe mir schon vieeeele wertvolle Pflegetipps gezogen:-)

    Liebe Grüße Antje

  • Hallo liebe Irit,

    ich wäre gerne dabei, weil meine Rosenbodybutter von Rituals erstens fast alle ist und zweitens weder Duft noch Pflege am Abend des Eincremetages übrig sind. Ich will aber das „24h Haut weich Wunder“ auch erleben! *aufstampf*.

    LG, Franziska

  • Stephanie W.

    *erster Kommentar – keine Teilnahme*

    Hallo, ich möchte auch mitmachen. Warum ich die BL brauche? Nun, auch bei mir geht es so langsam mit den „Erscheinungen“ Ü 40 los, und ich habe festgestellt, dass Produkte mit Mineralöl oder Silikonen meine Haut nur oberflächlich pflegen, sie darunter aber immer trockener wird. Die Beyer-Lotion klingt insofern wirklich hochwertig für ihren Preis, als dass man nicht den Namen eines Luxuslabels bezahlt, sondern wirklich gute Inhaltsstoffe.

  • eine BL ohne Silikone, Paraffine und vor allem ohne Duftstoffe (ich dufte lieber nach meinem Tagesparfum als nach den Duftcocktails in div. Cremes und Lotions) die auch noch seidenweiche aus trockenen spröden Schienbeinen macht? Ich glaub die muss ich haben. Ob sie sich auch als AfterSun eignet? Dann dürfte sie gleich mit in den Strandurlaub.
    Glück auf! Danke für die Verlosung. Ich freue mich wenn mir die Glücksfee hold ist. 🙂

  • hallo irit,
    ich habe auf vielen blogs schon davon gelesen und immer gedacht: was ist daran soooo besonders. dein griff ans bein hat mich nun überzeugt 🙂 und weil ich im lenz auch weiches bein haben und auch zeigen will, möchte ich gerne an deinem gewinnspiel teilnehmen.
    viele grüße aus berlin!
    bärbel ☼

    • Mein Paket von BEYER & SÖHNE kam heute und ab morgen wird geschmiert.
      Vielen Dank für die geweinnmöglichkeit hier und liebe Grüße! Bärbel ☼

  • Jacqueline

    Hallo ihr lieben,

    ich würde gerne testen, da ich was die Körperpflege angeht noch nicht das Gelbe vom Ei gefunden habe.. Die Gesichtspflege von Beyer und Söhne benutze ich schon;)
    Grüße
    Jacqueline

  • steffani freund

    Neben dem Tester der Körpercreme habe ich das Microfasertuch bestellt. Ich bin begeistert!

  • Ich hüpfe jetzt auch noch mit in den Lostopf, auch wenn es hier schon ganz schön voll ist…
    Die kleine Probe der Bodylotion habe ich bereits erhalten und würde nun gern mal einen längeren Test mit der großen Flasche machen. Mal sehen, ob sie gegen meine geliebte Clarins-Lotion bestehen kann.

  • *erster Kommentar – keine Teilnahme*

    Ich möchte eigentlich nur sagen, dass ich mir nach dem lesen Deines Posts
    gleich die Probegröße bestellt habe. Das hört sich so gut an und nun bin ich einfach gespannt, ob dies mein heiliger Gral gegen rauhe Schienbeine werden kann. Danke fürs anfixen 😉

  • Ich, ich, ich!!!
    Ich vor Ewigkeiten die Hautcreme+ getestet und mir gefiel der Geruch so gar nicht. Das läge an den Vitaminen, die bei Sauerstoffkontakt zerfielen und in mancher Nase unangenehm duftend ankommen, erklärte mir Robby Beyer damals.
    Wie ist das denn mit der Bodylotion? Wenn die nicht so muffelig riecht, wenn man sie aufgetragen hat, wäre ich gern eine sehr glückliche Gewinnerin, die damit ihre „Schildkrötenbeine“ bearbeitet und dafür sorgt, dass die Urlaubsbräune noch ein bisschen länger hält.
    Alles Liebe
    Anja

    • das hat mich auch gestört. deswegen wurde die creme nach dem aufbrauchen der probegröße nicht mehr nachgekauf…
      ich kann mir aber vorstellen, dass bei einer körpercreme würde evtl. es gehen: die entfernung zu der nase ist etwas größer;-)

  • Nachtrag: Ich habe eine neue E-Mail-Adresse. Nicht, dass mir noch einmal das Gleiche passiert wie bei den tollen Nagellacken…

  • Nein, ich kenne die Creme und die Firma nicht. Um 40 Euro dafür auszugeben, da muss die Creme schon SEHR überzeigen. Ich würd’s gern probieren! Hab zur Zeit eine „basische Körperlotion“, die es vermutlich kein 2. Mal in mein Bad schaffen wird…Nicht der Renner. Da käme mir diese hier grade recht!

  • Also: sie ist ja eigentlich gar nicht mein Beuteschema und als ich sie das erste Mal getestet habe, dachte ich von der Konsistenz „ooops, was soll so ein Leichtgewicht schon leisten“.
    Jetzt streichel ich ständig selbstverliebt über meine Unterarme (ich habe mir ja nur die Probegröße bestellt und die darf nicht an unnötigen Körperteilen verschwendet werden *lol*). Sie sind sowas von weich, ich bin wirklich begeistert. Von einer Bestellung der großen Größe hält mich eigentlich nur der Preis ab bzw. der Preis in Kombination mit meinen Beständen, die ich noch daheim habe. Sie zieht übrigens auch super ein.

  • Sollte ich gewinnen, dürfte die teure Creme meine Oberarme in einen samtig-matten Zustand versetzen. Seit ich meinen neuen Fön habe („Testsieger“) kann ich meiner Armmuskulatur beim Wachsen zusehen. Definierte Oberarme hatte ich noch nie! Und der Sommer kommt! Aber meine Körperhaut ist halt auch keine zwanzig mehr, dafür faltenfrei.
    Und eventuell trage ich bald Kurzarmkleider – träum.
    Liebe Grüße!

  • Liebe Irit,

    eine Verlosung von der Beyer & Söhne Bodylotion; da möchte ich gerne auch mein Glück versuchen :o).

    Mir gefällt ja die Gesichtscreme von Beyer und Söhne schon ausgesprochen gut. Das ist meine Geheimwaffe im Winter, wenn die Gesichtshaut mal wieder etwas zu trocken wird. So, aber jetzt gibt es auch noch eine Bodylotion, die ein Wundermittel gegen meine trockenen Schienbeine sein könnte.
    Klar, es gibt ja nun viele Bodylotions und Körperöle auf dem Markt. Ich mag im Alltag allerdings gerne unparfümierte Kosmetik verwenden und da liest sich deine Beschreibung wie ein absolutes must have.
    Abgesehen davon scheint Janne auch von ihr zu schwärmen und das heißt für mich: testen. Umso mehr würde ich mich über einen Gewinn freuen. Ich drücke uns allen hier die Daumen!

  • Heute Abend werde ich die Lostrommel anwerfen 🙂

    Es wird wie folgt funktionieren: ich verschicke Mails an die drei Gewinnerinnen und diese senden mir ihre Adresse zurück, ich leite dann an Robby weiter. Ich werde aber hier auch nochmal posten, wer gewonnen hat.

  • So, liege gemütlich in meinem Hotelbett in Landshut, habe den Zufallszahlengenerator angeworfen und die Gewinner sind: die Kommentatorinnen 9, 19 und 33 (gezählt ohne die Kommentare, die sozusagen irrelevant sind)

    Das sind dann: sabeene, Ellen und Bärbel

    Ich schicke gleich Mails rum.

    Herzlichen Glückwunsch!!!!

  • Herzlichemn Glückwunsch an die Gewinnerinnen ! Ihr werdet begeistert sein!

  • Danke Irit, für die tollste Nachricht des Tages und danke auch an Sabine – ich werde berichten 😉 LG Bärbel ☼

  • Gestern habe ich vor lauter London gar nicht gesehen, dass ich zu den glücklichen Gewinnerinnen gehöre. Ich freue mich riesig!!!

    Selbstverständlich werde auch ich berichten wie die Lotion bei mir wirkt.

Deine Meinung?