Pinatura Körperpflege: Duschgel und Körperöl

Erinnert ihr euch noch an Pinatura, den wunderschönen Laden in Hamburg mit den wunderbar duftenden Produkten? Ich habe hier darüber geschrieben und schon damals angekündigt, dass da noch mehr kommt. Stimmt. Diesmal Körperpflege für raue Winterhaut.

Pinatura Lemongrass Duschgel Jojoba Körperöl

Ich hatte im Vorfeld mit Ramon Llorens konferiert, was denn die schlaueste Lösung für mich sein könnte. Ich mag gerne schöne Duschgels, hasse es zu baden und eincremen soll auch keine Stunden dauern. Und ich mag keine Blumendüfte. Das Ergebnis: Lemongrass Duschgel und Jojoba Körperöl.

Ich mag den Ansatz von Pinatura. Naturkosmetik kommt oft in grauenhaften Verpackungen daher und der Inhalt riecht sagen wir mal gewöhnungsbedürftig. Natürlich gibt es mittlerweile jede Menge Hersteller, bei denen das nicht mehr so ist, aber ich finde Pinatura an der Stelle einfach überzeugend. Hergestellt wird in Hamburg (kurze Transprotwege), verwendet werden biologisch und nachhaltig angebaute Rohstoffe aus der ganzen Welt und selbstverständlich gibt es keine Tierversuche.

Aber zurück zu meiner rauen Haut. Das Lemongrass Duschgel (200 ml kosten 13 Euro) ist eigentlich für die Herren gedacht, aber das stört ja nicht. Der Duft ist toll. Ich habe bei Lemongrass eher an Zitrone gedacht, aber es ist ein eher herber Duft. Sehr angenehm. Und auch hier gilt (wie bei eigentlich jedem hochwertigem Duschgel): die Haut fühlt sich nach der Dusche gut an und nicht wie Pergamentpapier. Das war also schon mal ein Treffer.

Deutlich misstrauischer war ich beim Körperöl. Pinatura schreibt dazu:

Jojoba Körperöl ist eine spezielle und naturreine Feuchtigkeitspflege mit Anti-Aging-Effekt. Die hochwertigen und konzentrierten Wirkstoffe straffen das Bindegewebe, versorgen die Haut optimal mit Feuchtigkeit und bringen irritierte Haut wieder ins Gleichgewicht. Das Jojoba Körperöl zieht schnell ein, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Es eignet sich auch als Massageöl für entspannende Momente zu zweit. Diese Intensivpflege wirkt ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele. Für alle Hauttypen geeignet.

Es enthält Jojobaöl, Mandelöl, Aprikosenkernöl, Vitamin E, ätherisches Öl Bergamotte, Grapefruit und Blutorange

Die Flasche mit 100 ml kostet 33 Euro.

Auf der einen Seite zieht es schnell ein, aber auch als Massageöl geeignet? Hm. Ausprobieren hilft. Was ich überhaupt nicht mag, ist dieses Einölen unter der Dusche auf der noch feuchten Haut. Wer sich das ausgedacht hat, würde mich wirklich mal interessieren. Man ist nicht richtig trocken, im Winter friert man und abtrocknen kann man sich anschließend auch nicht richtig, weil man sonst das Handtuch einfettet. Nein, ich erwarte von einem Körperöl, dass ich es NACH dem Abtrocknen verwenden kann und dass es trotzdem schnell einzieht.

Die Ergebnisse waren gemischt. In der Körpermitte ist das eindeutig viel zu viel Pflege für meine Haut, selbst kleinste Mengen standen auf der Haut. Das kam allerdings nicht überraschend, ich benutze da höchstens ein straffendes Serum,mehr Pflege braucht es nicht. Anders an Armen und Beinen – eine Wohltat! Und das Jojobaöl zieht tatsächlich schnell ein, kein fettiger Film auf der Haut. Ich schreibe das hier abends um 21 Uhr, heute morgen habe ich das Öl mal wieder benutzt und die Haut an den Armen (gerade gefühlt) fühlt sich immer noch ausgesprochen gut an.

Fazit 1: Körperöl bitte nur für Körperpartien mit trockener Haut.

Fazit 2: Pinatura hat zwar nur wenige Produkte im Angebot, aber die haben Wohlfühlfaktor. Hat eigentlich mal jemand das Lavendel Badeöl getestet? Ich bade ja nicht, aber allein bei dem Namen werde ich schon schwankend…

(Die Produkte wurden zur Verfügung gestellt)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.