Warum ich Kommentare mag

In letzter Zeit bekommen wir immer mehr Kommentare, manchmal bin ich erstaunt über die Intensität wie z.B. kürzlich beim roten Lippenstift. Ich fand es sehr bezeichnend für unseren Umgang hier miteinander. Der ist nämlich ausgesprochen freundlich, was nicht dasselbe ist wie kritiklos. Das gefällt mir sehr. Hier sind die Spamkommentare natürlich ausdrücklich nicht gemeint…

Ich habe nicht immer die Zeit und ehrlich gesagt auch manchmal keine Lust, sofort auf Kommentare zu antworten. Manchmal fällt mir auch einfach nichts ein und ich fände es auch sehr merkwürdig, auf jeden einzeln zu antworten. Ich sehe das immer als Diskussion an und zwar wir alle miteinander, es ist einfach prima, wenn jemand eine Frage beantwortet.

Genau die richtige Balance aus „Kuschelforum“ und Zickenterror und ich stelle immer wieder fest, dass es ein selbstregulierendes System ist. Einfach klasse. Danke lieber Leserinnen und Schreiberinnen (in diesem Fall sind mit der weiblichen Form explizit auch die Herren gemeint).

Und dann gibt es natürlich noch die Tipps von Leserinnen, auf die Art habe ich meinen Lieblingsüberlack gefunden (der rote von Sally Hansen), mind. zwei Lippenstifte und noch einiges mehr.

Last but not least ist es auch einfach schön, eine Resonanz zu bekommen. Natürlich blogge ich, um der Welt meine Meinung mitzuteilen. Und wenn die dann (gefühlt) ungelesen und ohne Echo auszulösen verpufft… macht keinen Spaß. Umso mehr Spaß macht es, wenn ein von mir für gut befundenes Produkt bei euch auch toll wirkt oder es richtig gut gefällt. Das sind ehrlich gesagt meine Lieblingskommentare 🙂

23 Kommentare

  • Genau die gute Stimmung hier veranlassen mich regelmäßig zu Kommentieren. Ich erwarte da auch keine Antwort außer ich habe explizite Fragen oder mache mir laut Gedanken. Das hat bisher immer gut geklappt. Es macht Spaß hier zu lesen weil ihr einfach tolle Produkte zeigt.

  • Hallo!
    Auch wenn ich selbst gar nicht kommentiere (viele Kommentare beinhalten das was ich zu sagen hätte), lese ich gerne die Meinung der anderen. Es ist hilfreich die Erfahrungen und Ratschläge von Unabhängigen zu bekommen.
    Vielen Dank und liebe Grüße!

  • Die Diskussionen und den Austausch hier im Blog finde ich auch immer wieder interessant und bereichernd und wenn ich zwischendurch mit einem Kommentar helfen kann, dann freut mich das.

  • Mir geht es genauso. Und ich mag ebenso wie Irit besonders, dass der Ton hier fast immer nett ist. Und wenn er es mal nicht ist, dann reguliert sich das von selbst. Danke euch!!

  • Ich bin so froh, dass ich wieder in diesen Blog komme…
    Aber nun zum Thema: Mir gefällt unser Umgang hier auch sehr. Und wenn mal Kritik angebracht ist, geschieht das meistens auch auf einer sachlichen Ebene. Das ist gut. Wenn ich etwas kommentiere, erwarte ich nicht immer eine Antwort. Es ist vielmehr ein gemeinsamer Gedankenaustausch. Und bei gezielten Antworten klappt es ja mit der Antwort. Und ich lasse mich auch immer gerne inspirieren und habe schon das eine oder andere Produkt ausprobiert, nicht immer mit Erfolg. Aber das gehört eben einfach dazu.
    Ich fühle mich hier wohl – vielen Dank dafür. 🙂

  • Ich fände es übrigens auch spannend, mich mal mit anderen „FabForties“ zu einem realen Plausch über Kosmetikprodukte und -leidenschaften zu treffen. Also falls jemand auch in Berlin wohnt oder dort ab und zu mal ist und Lust hätte …

  • Honeypearl

    Dem kann ich nur beipflichten!

  • hm, ein Berlinplausch… fände ich ja auch nicht schlecht

    • fände ich auf jeden Fall schön, wenn sich das mal ergeben würde. Meine mailadresse habt ihr ja, Irit 🙂

    • zebra1971

      Da wäre ich auch gerne mal dabei. Und Berlin ist doch immer eine Reise wert (nebenbei bin ich auch ganz häufig dort)

  • Hej, das ist ja toll, denn genau diese Idee, sich mal „in echt“ zum Plaudern zu treffen, hatte ich auch schon angedacht, aber noch nicht ausgesprochen… Ein schöner Vorschlag, vielleicht im Frühling, wenn die Hauptstadt sich hübsch macht??

  • Das ist eine interessante Idee, die ich mir mal auf der Zunge zergehen lassen muss 😉 Ich wohne in Berlin ….

  • Ui, das wäre was. Ich bin ziemlich oft in Berlin. 🙂

  • hm, dann lasst uns doch mal darüber nachdenken 🙂

  • Kommentare mag ich auch, hier entsteht oft ein schöner Austausch und es ist wie Plaudern mit Freundinnen.
    Dafür und weil sowas life immer noch besser ist, würde ich auch nach Berlin kommen. (Na, und weil Berlin sowieso immer einen Besuch wert ist.)

  • Mmmmh, ich habe den Eindruck, dass man mit Kuschel-Kommentaren doch wesentlich besser fährt. Das find ich richtig schade. Nach einer kritischen Meinung kommen hier ziemlich zügig die selbsternennten Advokaten und verteidigen Irit oder Janne (als könnten die das nicht selbst, wenn es wirklich was zu verteidigen gäbe). Der Lippenstift-post ist ein gutes Beispiel. Oder eine negative Meinung zu irgendeinem Paula´s Choice Produkt….
    Dabei finde ich es immer sehr informativ, wenn jmd ein gegenteilige Erfahrung mit einem Produkt gemacht hat, und dann berichtet, womit er besser fährt. Und wenn zu einem Look oder Make-up unterschiedliche Meinungen kommen, finde ich das viel viel spannender, als 30 mal hintereinander „oh wie schön“ zu lesen. Gerade das Sammeln unterschiedlicher Ansichten und Erfahrungen ist doch der Sinn einer Kommentarfunktion.

    • Bei Produkten bin ich ganz deiner Meinung, wenn aber beleidigende Aeusserungen kommen, die auf eine Person gehen, finde ich das nicht in Ordnung.
      Z, Bsp: du siehst aus wie 50, faltig oder wie Joker.
      Dann bin ich gern ein selbst ernannter Advokat! Selbstverstaendlich im Bewusstsein, dass Irit und Janne sich selbst verteidigen koennen, was man aber oft bei Beurteilungen des Aussehens nicht macht.

  • hm, vielleicht habe ich da einen leicht gestörten Blick. Ich vertrage z.B: fast nichts von Paula und schreibe das auch gerne bei jeder Gelegenheit.

    Ich finde kritische Kommentare gut, allerdings macht da der Ton die Musik. Und wenn dann dazu kritisch zurück kommentiert wird – muss man das auch tolerieren.

  • Also, ich bin der Meinung, dass man Kritik an Produkten ueben soll und das hier auch passiert!

  • Ich fände ein Treffen auch prima, bin auch Berlinerin.
    Einen schönen Sonntag!

  • Kritik an oder in der Sache ist meiner Meinung nach immer ok und in der Regel auch erwünscht. Vorausgesetzt, sie ist sachlich, orientiert sich am Produkt und der berühmte Ton stimmt.
    Kritik an äußeren Erscheinungen gehören sich nicht. Geschmäcker sind zum einen bekanntlich verschieden, und was mir gefällt muss jemand anderen noch lange nicht gefallen. Das gilt dann auch umgekehrt.

Deine Meinung?