Mascara update: Drogeriemascaras im Test, oder

Ab und zu kann ich nicht anders, da gehe ich los und kaufe Mascaras. Weil ich immer den Verdacht habe, dass es vielleicht doch noch etwas Besseres gibt als meine immer wieder nachgekaufte max factor false lash, die seit Jahren alles toppt, was Drogerie und Parfümerie zu bieten haben.

Als da waren (frei nach Gedächtnis, kann sein, dass ich etwas vergesse) die Korres, die benefit they´re real, die lancome grandiose, die clarins, chanel inimitable und volume, Estee Lauder sumptuous und unzählige Drogeriemascaras. Allen fehlte abgesehen von dem günstigen Preis für die doppelte Menge etwas. Manche schmierten über den Tag, andere ließen sich nur schwer abschminken, manche brachten nicht den Look, den ich mag, andere verlängerten zwar, gaben aber kein Volumen (und umgekehrt) undsoweiterundsofort.

Nun bin ich fündig geworden, und zwar wieder bei max factor, die Masterpiece transform!

Mascara Janne 1

Eine Kammmascara, mit einem ungewöhnlichen Kamm, der zur Seite hin breiter wird. Sie ist zunächst gewöhnungsbedürftig, wir mussten uns langsam herantasten. Sie gibt viel Material ab, ich komme damit zurecht, seit ich sie zunächst am Wimpernrand ansetze, kurz rüttele, um das Material abzusetzen, und dann nach oben kämme. Dadurch verteilt es sich super und macht dicke, lange Wimpern ohne Klumpen. Jedenfalls nach dem zehnten Mal, das typische Eintuschen ist nötig, die ersten Male habe ich mit einer trockenen Bürste nacharbeiten müssen.

Die Pleiten will ich euch auch nicht vorenthalten, mal wieder reingefallen auf Empfehlungen im beautyboard (die sind nicht immer schlecht, auch die obige war ein Tip aus dem Board von Linnimaus, thanks!!):

Mascara Janne 2

Beide können gar nichts, viel zu natürlich für mich, leichte Feenwimpern sind nicht das, was ich will. Das bringen meine Wimpern auch alleine oder mit einer tube mascara. Aber meine kleine Tochter hat sich gefreut, in dem Alter wird viel geschminkt mit Freundinnen und so, da ist der Verbrauch hoch.

9 Kommentare

  • Liebe Janne, findest Du diese denn nun besser als Deinen absoluten Liebling?

  • Ja, irgendwie schon. Fraglich ist jetzt noch, ob sie auch das Durchhaltevermögen der false lash hat… Ich werde euch auf dem Laufenden halten!!

    • Ich teile deine Bedenken. Hatte sie auch mal und mich wahnsinnig geärgert daß ich zuvor immer so viel Geld für Lancome, Rubinstein und Doir ausgegeben habe. Sobald ich meine Paularisierung überwunden habe werde ich wieder reumütig zu ihr schleichen.

  • Christina Dingens

    Mascara auch bei mir eine niemals Enden wollende Geschichte. Ich habe zwar derzeit eine aber es ist High End. Ehrlich gesagt, wäre ich froh, wenn ich endlich auch mal in der Drogerie fündig würde. Ich habe dünne, kurze und grade Wimpern….da brauch es ein Wunder aus dem Bürstchen 😉

  • *gg bei dem Wort Feenwimpern bin ich hängen geblieben . Ja andere würden bei mir komisch aussehen . Daher passt der gelbe Maybelline in braun wohl auch ganz gut zu mir 😉
    Auf jeden Fall ein interessantes Ergebnis

    LG heidi

  • ich liebe diesen Bericht ich bin nämlich genau soo!!! ich liebe auch die fals lash, auch die „gekrümmte“ version von ihr ist bei mir immer vorhanden 🙂 auf die ganz untere von maybeline bin ich auch schon „reingefallen“ 😀 . Die 2000 von maxfactor ist auch einer meiner Lieblinge, vor allem die beiden als Kombi für mich unschlagbar. Die 2000 benutze ich nur noch und mit der fals lash/oder der „gekrümmten“ version, trenne ich die wimpern noch mal zwischen den „Schichten“. Deshalb habe ich immer eine fals lash/O.d.“g“.V. 😀 die aufgebraucht ist und nur noch zum Trennen benutzt wird.
    Die Masterpiece werde ich mir wohl auch mal anschauen

    Liebe Grüße Anna

  • ich bin einfach nur froh, dass es Zeit meines Lebens Mascara gibt. Sonst würde jeder denken, der mich ohne sieht, ich habe keine Wimpern. Derzeit benutze ich den Extase von Diorshow. Schon nach dem 1. Auftrag sind Wimpern da. Das hat bislang noch keine geschafft. Mein Favorit derzeit.

  • Ich habe neulich zufällig eine Probe der Mascara Perversion von urban decay bekommen, und finde sie sehr gut. Die Wimpern werden länger u Dichter, bleiben flexibel, und bei mir hält sie den ganzen langen Tag auch b Sport ohne zu schmieren etc. kostet 22,-€. Habe sonst chanel Volumen u Helena rubinstein, aber diese ist mind. Genauso gut u günstiger.

  • Danke, Janne, für den Tipp. Ich benutze Max Factor Masterpiece seit Jahren! Die transform-version habe ich noch nicht gesehen, da ich nach einer neuen Mascara einfach nicht mehr Ausschau halte…. muss mir aber ein Stück demnächst bei DM unbedingt besorgen!

Deine Meinung?