Catrice-Einkäufe

Als ich Ende des Sommers bei den Pressemitteilungen die neue 2m-Theke von Catrice entdeckte, war ich freudig überrascht. Bis ich feststellte, dass es sie nur bei Müller gibt. Hier gibt es keinen Müller. Von den diversen Drogeriemarkt-Schminkmarken mag ich Catrice mit Abstand am liebsten.

Essence finde ich zu billig gemacht (die Qualität lässt zu wünschen über und die Verpackungen sind billig), Alverde riecht fast immer nach diesem Zitronenzeug (allerdings gibt es zwei Produkte, die ich mag, nämlich Wimpernpflege und kompakten hellen Puder), Astor mag ich schon überhaupt nicht benutzen (bloß nicht Heidi ins Gesicht schauen), L’Oreal finde ich zu teuer für DM und von Maybelline bekomme ich mit schöner Regelmäßigkeit Pickel (aber der eine Lidschatten namens Pomegranate ist toll! Apropos: wie ist da eigentlich die Mascara? Ich verliere da immer den Überblick zwischen den gefühlt 30 Sorten und kaufe keine).

Also Catrice: meist ganz hübsche Verpackungen, die Produktqualität schwankt, aber es gibt tolle Sachen, die Preise sind ok und die Farben tragbar.

Zurück zur 2m-Theke. Mit reichlich Verspätung stellte ich fest, dass der Müller direkt um die Ecke meines Hotels in Landshut eine solche Theke hat. Also habe ich mir am Wochenende eine Anguckliste gemacht, eine wunderbare halbe Stunde ausprobiert, gemalt und geguckt und schließlich vier Teile mitgenommen:

Catrice Einkäufe

Am meisten hat mich das Blush interessiert, es ist die Nuance 020 Coral me maybe. Wie man evtl. erkennen kann, auch schon mehrfach benutzt und ich mag es. Ich überlege, ob ich noch die Nuance 010 I Am Nuts About You (nude-hellbraun und ein bisschen apricot) brauche. Mal sehen, bin bald wieder da.

Ebenfalls für die Wangen: der Highlighter Pen in Bronzing. Er hat vorne einen kleinen Pinsel, wie man es von Concealern kennt. Ist zum Verteilen völlig unbrauchbar, aber man kann das Produkt auftupfen. Habe ich einmal gemacht und sah aus, als wollte ich in die Disco und nicht ins Büro. Deutlich hübscher wird es, wenn man das Produkt auf den Handrücken gibt, ggf. einen Hauch Foundation dazu mischt und das ganze mit der Foundationbrush auf die Wangenknochen tupft. Insbesondere zu koralligem (Clinique Chubby Stick!) oder bräunlich-rose Blush wirkt das sehr erholt.

Ansonsten habe ich wieder angefangen, meiner Liebe zu rotem Lippenstift zu fröhnen. Mein Leben ändert sich und ich habe wieder richtig lust auf rote Lippen. Ich habe mir den Ultimate Stay Lip Liner in 040 Love The Way You Plum (eher dunkelrot – plum) und den Ultimate Stay Lipstick in 080 PassionRed gekauft. Ich benutze Lipliner gerne wie ganz normalen Lippenstift, etwas (farbige) Lippenpflege (nach wie vor mein Liebling: Korres Mandarin Lip Butter in Rose) obendrüber und es hält und hält. Oder eben einen matten Lippenstift, aber bitte auch mit Lipliner. Oder ordentlich mit dem Pinsel auftragen.

Und, was meint Ihr?

PS: die Qualität des Photos kommt nicht von ungefähr. Im zarten Alter von 48 habe ich mir ja mein erstes privates Smartphone zugelegt und aufgrund der Kamera wurde es das Sony Xperia Z1 Compact. Die Bilder sind ein Traum. Und endlich stimmt die Farbe!

14 Kommentare

  • Katharina

    Dann mach doch mal ein paar Selfies 🙂 Die Geschichte mit dem Mischen von Bronzer und Foundation finde ich interessant, das würde ich gern mal sehen. – Ich überlege schon die ganze Zeit, wo ich hier Catrice finden kann … hat Rossmann die im Programm? LG Katharina

  • mache ich 🙂 wird aber vermutlich noch etwas dauern, derzeit sind die Wochenenden vollgepackt

    Ich gehe nie zu Rossmann, daher keine Ahnung, aber DM und Müller

  • Passion Red wäre auch was für mich!

  • Ich habe leider auch keinen Müller in meiner Nähe, aber zum Glück gibt es bei meinen Eltern einen, sodass ich ab und zu auf das gesamte Catrice-Sortiment zugreifen kann.

    Die Maybelline-Mascaras finde ich sehr gut, für mich die besten im Drogeriebereich. Ich mag die Collosal-Reihe, die Rocket, und auch die günstigere Volumenmascara für 5€.

  • Maybelline “ Falsche Wimpern black drama( der lili mit Sitzendruck) ist geil!

  • Soll lila heissen

  • Stimmt, die lila ist prima, die älteste in gelb mit lila Schrift ( Colossel oder so) fand ich noch besser. Seitdem habe ich nie mehr für 30 € für ne Mascara ausgegeben.
    Allerdings habe ich jetzt die zweite Paula Mega-Length, weil sie sich so problemlos runternehmen läßt, nicht krümelt und sich in vielen Schichten auftragen läßt, die erste Schicht reicht aber fürs Tageslicht. Abends nachlegen, kein Problem, trennt dann immer noch gut und sieht imposant aus 🙂

  • Von maybelline bekomme ich auch immer Pickel und habe mich früher immer gefragt, ob es nur an mir liegt, sowie auch von manhatten. Von Essence finde ich auch immer nur die LE’s Highlighter interessant. Ansonsten sind mir die Farben zu starr, vertrage davon fast nichts und ja der Preis spricht leider wirklich für die Qualität. Die Farben entsprechen einfach nicht mehr meinem Alter.. irgendwie fühle ich mich damit immer wie mit einem Pelikan-Farbkasten angemalt :D..
    Maxfactor finde ich dagegen sehr schön 🙂 Die 2000 Mascara ist bei mir immer ein Muss. Die habe ich immer bei mir zu hause 🙂 kann ich nur empfehlen. Ich probiere zwar gerne auch die teuren Varianten (Ich liebe Wimperntuschen und Wimpern) aus, aber die habe ich immer parat 🙂

  • Glückwunsch zum neuen Smartphone, Irit!

    Der Blush spricht mich sehr an, mal gucken wo ich den hier finde.

  • Oh, dieser Post hätte von mir sein können 🙂 Bis auf eine Ausnahme: Astor. Heidi Klum hin oder her, die haben ein paar Produkte im Sortiment, auf die ich nicht mehr verzichten möchte. Das wären zu einen die Artist Kajal-Stifte, die tatsächlich waterproof und long lasting sind, auf der Wasserlinie halten wie Bombe und noch dazu sehr gut verträglich sind. Die Dinger Kosten nur ca. 6€, stehen aber MAC und Urban Decay in nichts nach.

    Zum anderen sind die Lidschattenstifte (liebste Farbe: Creamy Taupe) meine Favoriten. Die halten ebenso gut wie der Kajal, gleiten herrlich übers Lid und sie sind auch als Base prima.

    Und die Nagellacke sind fast alle hervorragend. Schöne Farben, schöner Auftrag, halten ganz gut, glänzen schön.

    Von den Mascaras bin ich persönlich jetzt nicht sooo angetan, da bleibe ich bei Max Factor.

  • @Katharina: Rossmann hat Catrice nicht im Programm. Nur dm und Müller.

  • MadameLegrand

    Warum sieht man denn kein Bild mit Dir mit roten Lippen?

    • warum sollte man eins sehen? Was ist denn das für eine Anspruchshaltung?

      Kurze Anmerkung: deine beiden anderen Kommentare (POD und Retinol) habe ich gelöscht.

      Ich finde deine Kommentare kurz vor unhöflich und wir pflegen hier einen freundlichen Umgangston. Das kannst du übernehmen und bist herzlich willkommen. Aber aggressive oder beleidigende Kommentare lösche ich sofort.

Deine Meinung?