Liebe Sisley Phyto-Teint Expert Foundation,

Sisley Phyto-Teint Expert

ich muss Abbitte leisten. Ich habe Dich schlecht gemacht und ich habe über Dich gelästert. Bevor wir uns überhaupt richtig kennengelernt haben. Ich habe ein vorschnelles Urteil über Dich gefällt, bevor ich überlegt habe, welchen Anteil ich daran habe. Dabei bist Du genau, was ich wollte, nur wusste ich das nicht sofort. Ich wollte Dich fast weiterreichen, war kurz davor nach Jemandem mit Mischhaut statt meiner trockenen Haut zu fragen. Doch Du bist eine Sisley, Du hast eine schöne Farbe und ich wollte doch unbedingt eine neue Foundation. Wir waren eigentlich bestimmt füreinander. Nein, ich war nicht bereit, Dich aufzugeben.

Und jetzt, jetzt mag ich Dich schrecklich gut leiden und möchte Dich nicht mehr missen. Vielleicht müssen wir uns wieder trennen, Du bist 1 Ivory und momentan haben wir eine phantastische Zeit aber Du weißt, ich werde noch heller und vielleicht muss ich mir 0 Porcelain anschauen aber noch haben wir uns. Du bist das, was ich gesucht habe. Eine „erwachsene Foundation“, eine Alternative zu meinen Base Produkten, die sheer, transparent und dewy sind. Bei denen ich mich aber oft nach wenigen Stunden frage, warum ich mich überhaupt geschminkt habe.

Natürlich mag ich diesen barely there Look aber schmeichelt er mir immer? Nein. Manchmal bin ich zu blass, zu müde, zu erschöpft und da brauche ich Unterstützung. Deswegen habe ich mich über die vielen neuen Foundations gefreut, die etwas mehr versprechen, die langen Halt bei einem trotzdem natürlichen Finish zu ihrem Ziel gemacht haben. Ein paar habe ich schon getestet und mochte sie nicht. Ich möchte nicht pudrig aussehen. Ich möchte wie ich aber perfektioniert aussehen. Und manchmal möchte ich keinen Glow, kein Dewy Finish, da möchte ich Samt und Seide.

Und Du, mein Kleinod, gibst mir das, einen ganzen Tag lang. Nach ca. 5-6 Stunden bekommst Du ein klein wenig Puder oder ein Blotting Paper für Nase und Kinn aber ansonsten bist Du morgens um 8 genau so schön, wie abends, wenn ich mich von Dir verabschiede.
Ich hoffe, Du magst den Beautyblender, mit dem ich Dich auftrage. Ich weiß, ich weiß, Du gehst auch prima mit den Fingern aber ich mag meine kleinen Helferlein so gerne. Wir können zusammen alt werden, Du bist so sparsam, dass ich nur einen Pumpstoss von Dir brauche, den ich zuerst mit zwei Stippen auf den Wangen und jeweils einem auf Stirn und Kinn verteile. Und dann dupfe und rolle ich Dich ein. Und nach ca. 5-10 Minuten bist Du dann eine perfekte Symbiose mit meiner Haut eingegangen. Ich könnte Dich auch layern, Du wirst nicht maskenhaft und oxidierst nicht aber ich belasse es meistens bei einem einfachen Auftrag.

Wollen wir über unsere Startprobleme reden? Eigentlich waren sie von Anfang an subjektiv. Mein Mann fand Dich direkt schön und sehr natürlich an mir. Er meinte, man würde nichts außer schöner Haut sehen. Aber ich habe hier ja eine Aufgabe, Dich auf Herz und Nieren zu prüfen und so folgte das Unvermeidliche, der Spiegel des Horrors. 12fache Vergrößerung, ich denke, mehr muss ich nicht sagen. Ich fand, Du betonst meine Poren und Härchen und meine trockenen Stellen im Wangenbereich. Die, die ich immer besonders bekämpfe. Und genau da war ich voreilig. Wir kannst Du etwas betonen, das eigentlich – Dank meiner Pflege – gar nicht da sein sollte?

Und bedeutet das evtl., dass meine Pflegeroutine nicht so gut ist, wie ich dachte? Doch Moment…ich testete ja gerade ein neues Serum. Früher fand ich es toll und es spendete mir gut Feuchtigkeit, konnte es sein, dass es das jetzt einfach nicht mehr bei mir leistet? Gut, kehre ich eben zu meinen üblichen Produkten zurück und beweise Dir dann, dass Du nichts für trockene Haut bist. Und genau da lag ich falsch. Mein Testserum und ich waren das Problem, nicht Du. Du bist toll, auch bei meiner trockenen Haut und Du betonst nichts, was Du nicht betonen solltest. Kein Aufliegen auf Härchen, Poren und keine trockenen Stellen. Gut, Du bist Keine, die man mal eben über alles geben kann aber dafür zeigst Du mir, wenn meine Haut nicht optimal vorbereitet ist. Wir haben eine wunderbare Zukunft vor uns.

Einen Vorwurf muss ich im Raum stehen lassen. Du bist ganz schön teuer. Das lässt sich nicht wegdiskutieren. Mit 97€ für 30 ml bist Du noch mal um einiges teurer als z. B. meine La Mer oder Tom Ford Foundation. Dein Preis und die Tatsache, dass ich mir, glaube ich, noch nie eine Foundation nachgekauft habe, außer in einer anderen Farbe, würden mich wahrscheinlich von einem Nachkauf abhalten aber ich bin unglaublich froh, Dich zu haben

Deine Hopi

Über mich:

44 Jahre, trockene Haut, so lange ich denken kann, feinporig

Farbreferenzen sind bei etwas Farbe im Gesicht MAC20er Töne, Bobbi Brown Skin Foundation 2.5 Warm Sand, Tom Ford 3 Fawn, Estée Lauder DWL (auch BB) 2.0, Becca LS Nude, Camel. Im Winter wird es schwieriger mit MAC Tönen im 15er Bereich, Bobbi Brown Warm Ivory und Estée Lauder DWL (auch BB) 1.0, die von der Helligkeit passen aber zu kalkig sind, Becca LSC Cashmere
Best Matches sind Tom Ford 2 Pale Dune, La Mer Treatment Fluid Foundation Porcelain, Laura Mercier TM Porcelain, Estée Lauder Invisible Fluid Make-Up 1N1
– auf dem Bild sieht man da auch ganz gut, dass mir Sisley im Winter zu dunkel sein wird

Sisley Farbe


Sisley Produktinfos

Dank der SISLEY Pflege-Expertise, die in diese Rezeptur eingeflossen ist, verbindet PHYTO-TEINT EXPERT Pigmente und Aktivstoffe – die Haut wird so beim Schminken optimal gepflegt. Die Zusammensetzung der Formel sorgt für ein sofortiges angenehmes Hautgefühl und strahlenden Teint bis zum Abend. Eine Auswahl von Aktivstoffen pflanzlicher Herkunft (Extrakte aus Frangipani-Blüte, Gurke, pflanzliches Glycerin und D-Panthenol) spendet Feuchtigkeit, beruhigt und verbessert so mit jeder Anwendung die Ausstrahlung der Haut. Extrakt aus Gingko-Biloba-Blättern und Vitamin E wirken gegen Freie Radikale und helfen der Haut, sich vor schädigenden Umwelteinflüssen zu schützen und ihre natürlichen Abwehrkräfte zu stärken. Optimal mit Feuchtigkeit versorgt, beruhigt und geglättet, reflektiert die Haut das Licht besser und erhält so noch mehr Ausstrahlung. Die ölfreie, nicht komedogene Formel von PHYTO-TEINT EXPERT besitzt perfekte Deckkraft und lässt gleichzeitig die Haut atmen. Dank der Pflegewirkung der Formel wird die Haut auf natürliche Weise, von Tag zu Tag, schöner und strahlender.

1. Ein perfekt ebenmässiger Teint

Für einen makellosen Teint braucht man als Frau manchmal eine bestimmte Deckkraft. Hierfür hat SISLEY Puder mit besonderen Eigenschaften ausgewählt, die für einen ebenmäßigen Teint sorgen, ohne auf Natürlichkeit zu verzichten. Diese Verbindung von Pudern der neuesten Generation ist das Geheimnis von PHYTO-TEINT EXPERT: Es entsteht ein perfekt ebenmäßiger Teint, Unregelmäßigkeiten werden dezent abgedeckt, das Erscheinungsbild der Haut ist verschönert und gleichzeitig wird ihre natürliche Schönheit bewahrt.

2. Ein perfekt geglätteter Teint

Da ein perfekter Teint auch ein glatter und ebenmäßiger Teint ist, enthält PHYTO-TEINT EXPERT einen optischen Weichzeichner: eine Kombination von hautverfeinernden Pudern und einem kaschierenden Gel. Die unterschiedlich großen hautverfeinernden Puderpartikel ermöglichen eine gleichmäßige Lichtreflexion um 180° – dieser “Kerzenlicht-Effekt” verleiht dem Teint perfekte Ausstrahlung. Das kaschierende Gel auf Hectorit-Basis (Tonmineral mit absorbierenden Eigenschaften) verstärkt diese hautverschönernde Wirkung, indem es einen homogenen, glättenden Film mit mattem, pudrigem Finish auf der Haut entstehen lässt. Der Teint erscheint reiner, Unregelmäßigkeiten
sind optisch gemildert und scheinbar verschwunden, wie nach einer Bildbearbeitung mit Photoshop. Die Haut ist schöner und verfeinert, gleichzeitig bleibt ihre Natürlichkeit erhalten.

3. Ein perfekt natürlicher Teint

Für eine strahlende Haut wirkt Mica-Kristall wie unzählige kleine Spiegel – es bewirkt eine maximale Ausstrahlung und ein besonders natürliches, transparentes Finish. Ultra-reine Pigmente sorgen für Nuancen, die dem natürlichen Hautton optimal entsprechen. Sie enthüllen so mit der perfekten Korrektur die ganze Leuchtkraft des Teints, ohne zu beschweren. Das Ergebnis ist makellos: ein gepflegtes und elegantes Finish, die Haut bleibt weich und glatt.

Sisley Foundation Inci


Das Produkt wurde mir freundlicherweise von Sisley ohne jegliche Bedingungen zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür.

(Quelle Produktbild: Sisley)

8 Kommentare

  • Oh Hopi, ich darf hier gar nicht mehr vorbei kommen! Ich will nämlich sofort alles, was Du vorstellst. Sofort. Aber zum Glück kann ich mich beherrschen. Ich werde die Foundation jedoch im Auge behalten, im Herzen, wo auch immer… Ich würde mich freuen, wenn Du mal eine Übersicht von Deinen Lieblingsfoundations machen könntest. LG Pia

  • Hallo, na wenn das mal nicht eine richtige Liebeserklärung ist!
    Neugierig ansehen will ich mir die Gute, auch mal probetragen, aber zum Kaufen finde ich sie doch zu teuer. Obwohl ich das bei der Skinleya ja auch sagte und schrieb und rate mal, was inzwischen in meinem Kosmetikschränkchen steht…
    Sisley ist viel viel zu teuer, aber irgendwie hat es was. Tja, ich werde mir künftig eine Zensur für deine Beiträge hier auferlegen müssen 😉

  • Ich habe letzte Woche ein Pröbchen bekommen, bin also gerade zufällig selbst beim Testen. Ich finde sie nicht schlecht auf meiner Mischhaut, auch weil sie etwas mehr deckt als meine aktuellen Foundis und meine Haut nicht nachmittags knittert und nur wenig glänzt, aber ich bin noch nicht überzeugt, dass sie den hohen Preis wirklich wert ist. Ich teste weiter…

  • Eigentlich will ich hier nichts schreiben und ich will sie auch nicht ausprobieren!!

  • Ich bin jetz ja ein Jahr älter *lol*, da muss es manchmal etwas mehr sein 😀
    Ich schreib am WE noch etwas mehr zu meinen aktuellen Lieblings-Teintprodukten, Pia.
    Zebra, April, ich hätte noch kleine Töpfchen zum abfüllen „auf Lager“….nur mal so, falls ihr eure Verweigerungshaltung doch noch aufgeben wollt:D

  • Ich konnte gerade im Duty Free nicht daran vorbei gehen

Deine Meinung?