“They call me The Wild Rose”* Sisley Black Rose Oil

Sisley Black Rose Oil

From the first day I saw her I knew she was the one“* …oder in diesem Fall „es“. Pflege ist (m)ein Hobby, (m)eine Leidenschaft, etwas, was ich mit nie endender Begeisterung betreibe, diskutiere (natürlich nur mit Gleichgesinnten, keine Angst, ich dränge harmlosen Passanten keine Gespräche auf), recherchiere und mich drauf und drüber freue. Ich sehe meine Haut als meinen treuen Begleiter, auf den ich Acht geben muss und die mich durch dick und dünn begleitet und ich hoffe auf noch viele gemeinsame Jahre.

Um an etwas so viel Freude zu haben, muss es mir viel Freude machen. Mir machen schöne Dinge Freude. Ein schöner Duft, ein durchdachtes Produkt, eine schöne Konsistenz, ein schöne & sinnige Verpackung, eine Innovation, Inhaltsstoffe, die mir persönlich angenehm sind, individuelle Wirkung und oder und oder. Das können viele verschiedene Dinge sein und nicht immer muss für mich oder für Jeden sein aber ich muss die Liebe zum Produkt spüren.

Punktlandung Sisley Black Rose Oil, Signed Sealed Delivered I’m Yours.

Produktinfos von Sisley:

Pflegende Anti-Aging Wirkung, eindrucksvoll regenerierte Haut, dank einer pflegenden und schützenden Formelaus pflanzlichen Aktivstoffen

 

SISLEY kombiniert in dieser neuen Pflegeformel 5 Aktivstoffe pflanzlichen Ursprungs, welche die Haut mit grundlegenden Elementen für ihre Vitalität und Jugendlichkeit versorgen:

  • Leindotteröl (äußerst reich an Omega-3-Fettsäuren) wirkt zusammen mit Pflaumenöl (reich an Omega-6-Fettsäuren), um das Lipidgleichgewicht der Haut zu optimieren.
  • Extrakt aus Padina pavonica (Trichteralge) regt die Synthese von Hyaluronsäure an und stärkt so das Feuchtigkeitspolster der Dermis.
  • Natürliches Vitamin E unterstützt die Schutzfunktion der Haut und wirkt so oxidativem Stress entgegen.
  • Avocadoextrakt regeneriert, repariert und beruhigt.
  • Phytosqualan spendet Feuchtigkeit und pflegt.
  • Ergebnis: eine mit wohltuenden und beruhigenden Anti-Aging-Aktivstoffen versorgte Haut, die an Geschmeidigkeit, Wohlbefinden und Spannkraft gewonnen hat.

Sinnliches Dufterlebnis – Ein Schönheitselixier für strahlende, geschmeidige Haut

Der hier verwendete Extrakt der Schwarzen Rose offenbart in seinem ausdrucksvollen Duft den sinnlichen und gleichzeitig zarten Charakter dieser verführerischen Blume. Bei jeder Anwendung bezaubert ein floraler Wirbel die Sinne und betont die erlesene Einzigartigkeit dieser außergewöhnlichen Pflege. In Verbindung mit ätherischen Ölen aus Bulgarischer Rose und Magnolie entfaltet die Schwarze Rose ihre ganze olfaktorische Dimension. Neben dem außergewöhnlichen Duft-Bukett, sorgen ätherische öle aus Rose, Magnolie und Geranie dank ihrer belebenden, beruhigenden und klärenden Eigenschaften zudem für ein umfassendes Pflege-Erlebnis.

Das Black Rose Oil hat alles, was ich in einem Produkt suche und an einem Produkt liebe. Der oberflächliche Schöngeist in mir bewundert die wunderschöne Verpackung, die farblich und förmlich bei mir definitiv alle Sinne anspricht. Und diese werden auch gleich wieder bemüht bei Nase und Konsistenz. Perfektion. Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen. Wunderbar duftende (der typische Black Rose Duft), seidig-ölige Perfektion auf der Haut. Und call me Dekadenzia, meine meisten Nächte verbringe ich mit dem Black Rose Oil und der Black Rose Maske. Morgens wacht das so gut wie 45jährige Gesicht dann auf, wie eine Oase mitten in der Atacama-Wüste. Ehrlicherweise muss ich sagen, dass das auch jedes Produkt einzeln schafft aber ich bin Waage, da muss man sich nicht entscheiden müssen, oder? Noch verwende ich es vorwiegend nachts aber bei kälteren Temperaturen wird es sicher auch tagsüber zum Einsatz kommen.

Sisley fragt

Für wen?

Huile Précieuse à la Rose Noire wurde für folgende Hauttypen entwickelt:

  • für genetisch bedingt trockene Haut,
  • für normale Haut, deren Trockenheit durch äußere Einflüsse bedingt ist,
  • für reife Haut, die unter einem Mangel an Lipiden leidet.

Für trockene, dehydrierte Haut ist das Black Rose Oil einfach ein Gedicht, eine Wohltat. Meine Haut saugt es auf und atmet es ein. Besonders nach einem stressigen Tag in trockenen, schlecht belüfteten Räumen, wenn ich das Trinken mal wieder vergessen habe. Eine kleine Massage mit dem Öl und alles ist vergeben und ich sehe aus, als würde ich gerade frisch und erholt in den Tag starten. Ob es was gegen Falten und Fältchen tut, kann ich schlecht beurteilen. Meine Haut fühlt sich seit einiger Zeit sehr gut an und daher muss ich momentan kaum mit korrigieren beschäftigen, sondern nur mit vorbeugen, hydratisieren, schützen, erhalten. Ich bin sogar so begeistert, dass ich momentan nur sehr wenige Sachen wirklich testen möchte und dann meistens panisch nach zwei bis drei Tagen zu meiner üblichen Routine (zu der seit einigen Wochen auch das Black Rose Oil gehört) zurückkehre.

Mir war im Grunde klar, dass ich es lieben würde. Ich bin Sisley Fan, liebe die Black Rose Maske und Gesichtsöle. Um es ihm aber nicht zu einfach zu machen und wir hier nun mal in der Tat über High End Produkte im oberen Preissegment reden, denke ich, es ist nur fair, wenn ich die Sisley Schwergewichte gegeneinander antreten lasse.

Würde ich es nachkaufen, ein Nachkauf würde mit einem empf. VK von 165€ für 25 ml zu Buche schlagen?Ja, unter Vorbehalt. Es müsste sichergestellt sein, dass ich meine SUNLEŸA G.E. SPF 30 habe, meinen Super Stick Solaire, meine Express Flower und Black Rose Maske. Wenn ich damit versorgt bin, dann ja. Müsste ich Prioritäten setzen, würde es wahrscheinlich ganz knapp gegen diese Fab4 verlieren. Aber diese Entscheidung wirklich mit Tränen in den Augen, einem erbitterten Kampf mit den Masken und nachdem ich vorher von Wasser und Brot leben würde
Würde ich es empfehlen? Auf jeden Fall. An jeden, der eine Liebe für sich luxuriös anfühlende Öle hat (das und was an Ölen enthalten ist, kann ja jeder selbst nachlesen und dann für sich entscheiden), gut mit Sisley klarkommt  und seine Haut gerne etwas über das Normale hinaus „pampert“.

Das Produkt wurde mir freundlicherweise auf meine Bitte von Sisley ohne jegliche Bedingungen zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür.

*Lyrics Nick Cave & Bad Seeds „They call me the wild rose“

(Quelle Bildmaterial: Sisley)

17 Kommentare

  • Christina Dingens

    Das liest sich soooooo gut. Aber der Preis…..
    Dann ist da aber die Stimme in mir die mir sagt: Hey, bist du dir das nicht Wert?!
    Ich habe immer zu den Jahreszeitenwechseln eine ausgeflippte Haut. Zu Trocken, zu genervt.
    Da käme der Boost gerade Recht. Mal gucken Douglas hat gerade 11% das wäre doch ein Argument.

    • Parfümerie Nägele in Augsburg (verschicken auch und man kann per Email bestellen) hat bis Samstag 25% auf ihr komplettes Sortiment 🙂

  • Liest sich gut – und ich konnte es auch gerade relativ günstig erwerben.
    Bin sehr gespannt, ob es mir auch gefällt!

  • Bei Harbeck in Berlin gibt es immer 20 %, ich stelle mich gerne als PS zur Verfügung! Bei Sisley lohnt sich das ja immer!

  • Das ist jetzt aber gemein 🙂 – bis eben habe ich Öle als nicht für mich nötig abgetan. Aber nun solch Lobpreisung, verbunden mit der vielversprechenden Beschreibung und der schönen Optik – hach… Und das ganze dann noch emotional mit einem meiner Lieblingssongs zu verknüpfen fällt unter den Tatbestand der Verführung Älterjähriger!
    Nun bleibt mir als (schwache) Abwehr nur noch a)taugt es auch bei schnell fettender Mischhaut? und b) vielleicht mag ich den Duft ja gar nicht? Letzteres werde ich umgehend testen, zu ersterem kannst du evtl. was sagen?

    PS: Dein obiger Kommentar ist auch noch ein starkes Kaufargument! Nicht nur für das Rosenöl. 😉 Grüße!

    • Habe ich eigentlich geschrieben, dass ich es auch als Massageöl nehme ?
      Ich möchte mich nicht aus dem Fenster lehnen, was fettende Mischhaut angeht. Ich habe da wirklich keinerlei Erfahrungen. Wobei man ja sagt, Öl gegen Öl oder auch in die feuchte Haut einmassiert. Aber wie gesagt, das ist eher Klugscheisserei als Referenzwerte *gg*

  • Hopi, Du Anfixerin! 🙂 ich hab auch die Black Rose Maske und mag es sehr gerne. Aber 165€ für 25ml auszugeben? Da musste drin schon wirklich eine besondere Mixtur sein. Magst Du vielleicht auch ein Foto von den INCI (Verpackung) rein zu stellen? Das wäre bombastisch.

    „Extrakt aus Padina pavonica (Trichteralge) regt die Synthese von Hyaluronsäure an und stärkt so das Feuchtigkeitspolster der Dermis.“<— das fand ich interessant. Muss bei Gelegenheit dazu recherchieren.

    LG Pia

  • Nein, nein und nein: Da ist Rosenöl drin, das ist diesmal nichts für mich – dachte ich… Und dann klingt alles so super und passend. Herrje, und Du würdest noch lieber von Wasser und Brot leben, als darauf zu verzichten. Wie gemein, solche Geschütze aufzufahren 😉

  • Ich liebe Sisley auch und gebe gerne mal meinen Einkaufstipp für Sisley weiter:
    Sephora.fr

    Dort kostet das Öl 141,90€ und es gibt regelmässig 20% Rabattcodes. Da lassen sich die 14€ Porto verschmerzen.

    Kommentiere heute zwar zum ersten Mal, aber lese hier schon lange mit. Hoffentlich macht Ihr noch lange so weiter.

  • Oh Hopi, Anfixe der fiesesten Art! Werde noch eine Nacht darüberschlafen aber dann…. 🙂

  • Ich stehe jetzt vor Nachkauf oder nicht…
    Allerdings lockt mich auch das neue Öl von Laura Mercier, kennt das wer ?

  • Ich habe es getan! Sowohl das Öl als auch die Maske Black Rose – wenn, dann schlage ich richtig über die Stränge – stehen jetzt in meinem Bad. Das Öl funktionierte die letzten 3,4 Tage trotz Hitze super auf meiner Haut, nicht fettig, im Gegenteil. Als ob es die Fettproduktion sogar etwas reguliert. Nach der Benutzung sieht das Gesicht auch ebenmäßiger aus, wobei ich aber nicht weiß, ob dies eher auf das Öl oder doch die Streichelmassage, die es damit bekommt, zurückzuführen ist. Bin nun auf die Langzeitwirkung gespannt. Für diesen Preis erwarte ich natürlich mindestens Wunder 🙂

    Die Maske habe ich noch nicht benutzt, werde ich mir zum Wochenende mal gönnen. Und – hast du nachgekauft?

    • Yep 🙂
      Für mich sind meine beiden Sisley Masken (die Flower & Black Rose) einfach das Beste an Masken in diesem Segment. Und das Öl ist bleibt auch mein Lueblingsöl, obwohl ich auch da viele getestet und gekauft habe. Neugierig bin ich zwar auf das neue La Mer Öl aber Sisley wird immer einen Platz bei mir haben. Und was bin ich dankbar für Naegele 🙂

Deine Meinung?