Verrücktheiten auf dem Sofa

Sonntagabend, 22 Uhr. Kinder sind im Bett, mein Mann liest Zeitung, dazu läuft Nick Cave (eine Live CD) und ich schaue mal schnell im Beauty Board vorbei. Ein Beitrag mit 57 Seiten: „Anderes Zeug aus Korea außer BB Cream“. Ich habe da schon mal drin gestöbert (und so u.a. meinen geliebten Missha Sonnenschutz gefunden), aber ansonsten interessieren mit Cremes mit Schlangen-Irgendwas und Schneckenserum eher weniger. Letzte Seite aufgemacht. Mein Blick fällt auf „Missha Timeless Essence“, „wohl vergleichbar mit SK-II Essence“ usw. Und schon sind alle guten Vorsätze vergessen, endlich mal die vorhandenen Pflegevorräte aufzubrauchen und außerdem zunächst mal die Testkandidaten zu testen.

Das sieht dann so aus:

  1. Google anwerfen und Reviews suchen
  2. interessanten Blog gefunden (wer es lesen möchte: Link)
  3. weiter auf dem Blog gestöbert
  4. mehr über asiatische Beautyroutine gelernt (Link, Achtung, sehr lange Artikel, aber sehr interessant)
  5. beschlossen, dass man die eigene Pflege doch noch ausbauen kann -> ich will auch so supertolle Haut haben
  6. Produktempfehlungen gebookmarkt
  7. Ebay gestartet
  8. nein, nichts gekauft, ich muss noch ein wenig recherchieren, aber ich sehe mich schon mit First Step Serum (das nimmt man VOR dem Toner), Essence und was weiß ich nicht da sitzen bei meiner neuen Pflegeroutine mit nur 15 Schritten. Oder so ähnlich.
  9. Stelle erneut fest, dass Makeup, Körperpflege und Düfte tolle Sachen sind, aber ich bin zu alt für bunte Makeups (sieht nach Clown aus, da bleibe ich doch bei „meinen“ Farben), bei Körperpflege bin ich faul und habe meine Lieblingsprodukte eigentlich auch gefunden und Düfte – da bin ich eigen, der Favoritenkreis ist und bleibt sehr klein.
  10. Gesichtspflege… ist einfach meine Leidenschaft

13 Kommentare

  • Bis Punkt 7 bin ich auch schon gekommen und ich freue mich schon auf deinen Review zum SK-II Dupe. Bin sicher, darauf müssen wir nicht mehr sooo lange warten. 🙂

  • Guten Morgen,

    da hast du ja bald im Urlaub Zeit, die 15 Schritte zur perfekten Pflege tagesfüllend auszuprobieren 😀
    Im Ernst, ich knappse morgens mit jeder Minute, wenn ich noch mehr machen würde, käme ich noch später zur Arbeit und müsste abends noch länger im Büro verweilen. Dann käme wiederum die abendliche Pflegezeit zu kurz – du siehst – ein Teufelskreis! Hatten wir hier nicht schon mal den 4 – Stunden – Arbeitstag wohlwollend diskutiert? 🙂
    Na gut, 10 Minuten gehen bei mir morgens auch für Make Up drauf, ich liebe es, mich ein wenig „anzumalen“ und es geht auch bunt ohne Clownsalarm. Wirklich.

    Nick Cave – eine gute Wahl. Stellst du den auch mal freitags vor?
    Einen schönen Tag allen, April

  • Ha, ich fühle mich ertappt 🙂 Kürzlich Erwerb: MISSHA Signature Dramatic Base Boomer. Gefällt mir super. Ich liebe auch nach wie vor die Missha BB Cream #27 mit SPF 42 – für mich die perfekte Farbe und Konsistenz.

    P.S. Bin auch für Nick Cave 🙂

  • ich habe das nicht gelesen. Ich meine diese Signature Base usw

    Diesen Freitag gibt es keine Musik, ich war uninspiriert… und außerdem gibt es so viele tolle Neuigkeiten im Sommer. Aber nächste Woche… ich frage dann auch mal meinen Mann um Hilfe, ich glaube, er hat ALLE CDs und die alten Platten

  • Willkommen im Club 🙂 Seit ich vor zwei Monaten auf asiatische Gesichtspflege und ein paar Blogs gestoßen bin (auch sehr empfehlenswert: Kerrys Blog Skin & Tonics http://www.skinandtonics.com,), bin ich infiziert, unter sechs Pflegeschritten geht bei mir nichts mehr. Und ich hatte wirklich noch nie so gute Haut wie jetzt, ich sehe schon fast aus wie geliftet 😉 Okay, ich habe auch noch keine echten Falten, aber die Haut war einfach dehydriert und etwas erschlafft … Ich benutze das Missha Treatment jetzt seit einem Monat und finde es wirklich gut; erste Ergebnisse habe ich schon nach ein paar Tagen gesehen, also eine Verbesserung des Hauttons. Empfehlen kann ich auch die Sleeping Mask von Missha mit Schneckenschleim (jaaa …), spendet Feuchtigkeit und hilft bei Hautunreinheiten, bei mir besser als BHA. Seit zwei Tagen habe ich den Eye Rebooter von Missha und der ist wirklich toll, er hat meine Augenpartie innerhalb von Stunden sagenhaft gestrafft, ich habe keine Ahnung wie, aber er tut es. Sehr gut ist auch die Lotion von Hada Labo, eigentlich ein Toner/Booster, spendet enorm viel Feuchtigkeit und polstert das Gesicht auf. Diverse weitere Proben sind aus Südkorea unterwegs … Ich glaube, ich habe ein neues Hobby: Gesichtspflege!

  • Hallo Dinah und andere,

    kannst du mir bitte sagen, bei wem du genau bestellt hast? Ich ahbe 3x in Südkorea über Ebay bestellt, beim 1x kam alles an, beim 2 . und 3. Mal nichts….obwohl ich meine 3. Bestellung bei dem selben Anbieter der ersten Bestellung nutzte.
    Wie lange musstets du auf die Produkte warten und hast du sehr viel aiúf einmal bestellt, so das es ggf. Probleme mit dem Zoll gab?
    Om Voraus vielen Dank für jegliche Infos !

  • Exilberlinerin

    Interessant, sehr interessant ! So eine super aufwendige Pflegeroutine würde ich wohl auf dauer auch nicht durchhalten, und am Morgen komme ich nicht früh genug aus den Federn. Aber im Büro sind mittlerweile alle daran gewöhnt, dass ich hier meist ungeschminkt aufschlage, und erst mittags vollständig geschminkt und frisiert bin (mache das am Schreibtisch, während Computer hochlädt, Databases sich öffnen, das search programm rumrattert…)Hilft ja nichts, anders kriege ich es nicht gebacken. Habe mittlerweile auch ein gutes Pinselsortiment und alles was man so braucht in der Schublade 🙂

  • Hallo Najana! Die Missha-Produkte bestelle ich im deutschen Shop, Hada Labo habe ich bei einem ebay-Seller aus England bestellt. Mit meinen ebay-Bestellungen habe ich bis jetzt Glück gehabt, die Sachen sind alle angekommen, Lieferzeit rund 3 Wochen. Ich habe jeweils nur einzelne Produkte bestellt oder halt Proben, der Bestellwert lag jeweils unter 20 Euro, deshalb ging das problemlos durch den Zoll, wobei alle Verkäufer die Päckchen auch als „gift“, also Geschenk, deklariert hatten; Geschenke sind auch bei höheren Wertangaben zollfrei. Bestellt habe ich schon bei „rubyruby76“, die Händlerin gilt allgemein als sehr zuverlässig und ist bei Bloggern sehr beliebt. Außerdem bei „joongmart“ und bei „cosmeticmarket2012“. Wenn man die Wahl hat und es nicht nur um Proben geht, sollte man als Versandart den versicherten Versand nehmen, dann bekommt man eine Nummer zur Verfolgung der Postsendung, kostet in der Regel dann 2,50 Dollar, während unversichert oft kostenlos ist.

  • ich habe auch schon öfter in Korea geordert, immer über Ebay. Rubyruby und cosmeticmarket hatte ich auch dabei, ich kann auch iamlove-shop und karamall empfehlen. Glücklicherweise kam bei mir auch noch nie etwas weg.

    ICh glaube ehrlich gesagt nicht, dass ich künftig morgens 10 Sachen nacheinander ins Gesicht packe, das dauert mir auch zu lange. Aber es ist einfach spannend, etwas über eine andere Pflegephilosophie und neue Produkte zu lesen.

    Und dann war da übrigens noch Skinactives, ich glaube, da muss ich mich auch mal wieder kümmern… die haben ein neues AOX-Serum, dass sich toll anhört

  • Ich habe einen ellenlange Ebay-Suche für diverse SK II Produkte gespeichert und versuche ja standhaft zu bleiben. ABER bei Tonern, Pre-Tonern, Post-Tonern, Essences fühle ich mich immer so willenlos. Und Japaner und Franzosen bei der Hautpflege sind für mich so , wie für eine Biene der satteste, lockendste Blütenstempel *seufz*

  • Ich habe schon bei diversen Händlern auf ebay und bei Amazon eingekauft. Klappte immer gut. Zuletzt bei bbcream 24 (Amazon Name) bzw. schreib-auf (ebay Name). Gestern wollte ich meine geliebte Missha BB Cream in Farbe No. 27 nachbestellen. Und was sehe ich? Sie kostet dort jetzt 119 Euro!! Aber nur die No. 27. Wahrscheinlich läuft die Farbe aus oder was? Bin verzweifelt. Preis lag immer so bei 18-20 Euro. Nun muss ich mir irgendeine andere Quelle suchen 🙁

  • Wenn die Bestellung in Korea noch nicht länger als 6 Wochen zurückliegt, könnte das Paket auch beim Zollamt liegen. Das dauert manchmal etwas, bis die schriftliche Benachrichtigung kommt. Wer sein zuständiges Zollamt kennt, könnte da mal anrufen und nachfragen. @Nice: Du kannst die BB Cream direkt bei Missha in Deutschland bestellen, kostet dort knapp 18 Euro. Link: http://shop.missha-deutschland.de/epages/es133810.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/es133810/Categories/GESICHT/Category2

    • Dinah, ganz super. Ich danke Dir vielmals. Auf der Seite habe ich ja noch gar nicht geschaut! Spitze, da kann ich mich direkt eindecken.

Deine Meinung?