Sisley Puder Phyto-Touche Illusion d’Été

Sisley Phyto touche illusion dete

Kennt ihr das? Sie sieht einen Typen und findet ihn optisch hinreißend. Beim ersten Treffen  ist er dann etwas langweilig und gar nicht so wie sie ihn sich vorgestellt hatte. Sie ist ein wenig enttäuscht. Trotzdem lässt sie sich auf eine Beziehung mit ihm ein und siehe da – beim näheren Kennenlernen hat er genau die Qualitäten, die sie sich immer an ihrem Traumtypen gewünscht hat.  

Genau so ging es mir mit dem Sonnenpuder „Phyto-Touche Illusion d’Été“ von Sisley.

Aus der Werbung (Douglas-Website):
Phyto-Touche Illusion d’Été ist ein extrem sanfter Sonnenpuder in kompakter Form, mit einem zart schmelzenden Gefühl beim Auftragen. Blasse Haut wirkt wie von der Sonne geküsst, während bestehende Bräune aufgefrischt und intensiviert wird. Sisley verleiht dem Gesicht mit sanftem Weichzeichner und glättenden Aktivstoffen eine gesunde Leuchtkraft. Die mikronisierten Pigmente sorgen für eine lange Haltbarkeit der Farbe und ein natürliches, gleichmäßiges Ergebnis. Die Extrakte von Gardenie, Malve und Lindenblüten sorgen für Geschmeidigkeit und ein angenehmes Hautgefühl. Für alle Hauttypen und -töne geeignet.

Bereits auf dem ersten Foto verliebte ich mich in die elegante schmale Silberdose mit dem großen Innenspiegel und dem schimmernden goldbraunen Puder mit dem geprägten stilisierten Sonnenmotiv. Mein Glück, dass er für sehr helle Haut zu dunkel ist. So kam er von Irit zu mir.

Die Farbe ist ein schönes goldenes Mittelbraun zwischen neutral und warm. In der Dose glänzt er sehr stark. Auf der Haut verliert sich dieser Schimmer zu einem allgemeinen Leuchten, das die Haut prall, jung und erholt wirken lässt, fernab von jedem Speckglanz. Obwohl er gepresst recht dunkel aussieht, erreicht der Puder in meinem Gesicht nie mehr als einen mittleren Goldbronzeton, so dass ich auch bei kräftigem Auftrag nicht wie eine Möchtegern – Indianerin aussehe. Diese Kombination von Gold als Farbgrundton und unaufdringlichem Schimmer hebt ihn aus anderen Sonnenpudern heraus.

Beim ersten Auftragen war ich enttäuscht – außer einem zarten  goldigen Schimmer nichts zu sehen. Das war nicht die Schuld des Bronzers, denn ich kam gerade aus dem Urlaub und war schon „sonnengeküsst“. Mit seiner sanften goldbraunen Nuance konnte er auf der gebräunten Haut keine farblichen Akzente setzen. Trotzdem tat er sein Bestes und verlieh mir durch seinen leichten und gleichmäßigen Schimmer ein gesundes Strahlen.

Inzwischen habe ich wieder meinen normalen, leicht getönten Sommerteint und seitdem läuft der Puder in meinem Gesicht zur Hochform auf. Ich benutze ihn, kräftig aufgetragen, zum Konturieren der Wangenknochen. Für einen Hauch „Sonnenkuss“ gehe ich danach mit dem Rest auf dem Pinsel noch über die Schläfen, Stirn und Nase. Fertig ist der erholte Urlaubsteint.

Die Farbe wirkt bei mir sehr natürlich und passt sich dem echten Hautton gut an. Der Bronzer verleiht dem Gesicht goldene Wärme und Strahlen, so als käme man frisch vom Strand. Illusion d’Été – Illusion des Sommers, der Name ist Programm. Abgesehen von den fehlenden sonstigen Attributen sehe ich damit aus wie die Mädchen auf den Werbefotos für Karibik, Strand und Bacardi.

Ich glaube allerdings nicht, dass er „… für alle Hautypen und –töne geeignet…“ ist. Durch die Farbbetonung auf warmes Gold ist er vermutlich nicht ideal für sehr hellhäutige Frauen und für jene, deren Teint nach rosa oder porzellanweiß geht.  Alle anderen mit gelblichem oder leicht gebräuntem Teint – ausprobieren und begeistert sein!

Der Verbrauch ist minimal. Eigentlich ist er nämlich gar kein richtiger Puder, sondern ein verwunschener Prinz – äh, nein. Aber die Konsistenz ist nicht einfach pudrig, sondern wie Puder in Gelee gefangen, irgendwie „mimetisch“. Wer die „In Extra Dimension“ – Produkte kennt, weiß, was ich meine. Durch diese Textur verschmilzt er optisch mit der Haut. Man sieht natürlich gut aus, nicht geschminkt bzw. gepudert.

Hand auf´s Herz und die Schminkgretel – Frage gestellt: Würde ich ihn mir den Illusion d’Été Puder auch so kaufen? Inzwischen sage ich klar: ja. Auf den ersten Eindruck hin hätte ich ihn allerdings nicht erworben und einen zweiten hätte es dann nicht gegeben. Leider, denn ich habe daran gelernt, dass manches eine zweite Chance braucht und verdient.

Er ist sehr teuer, denn er ist Luxus. Man braucht ihn nicht zum schminktechnischen Überleben. Aber wenn man gern etwas Sonnenkuss mag, der nach Karibik und nicht nach Billigurlaub aussieht und wenn man das Geld nicht für anderes Lebensnotwendiges braucht, dann ist er eine klare Empfehlung. Der Sonnenpuder „Phyto-Touche Illusion d’Été“ ist eine Anschaffung für viele Sommer und somit eine wertstabile Anlage auf dem Schminkkonto.

Und so leben sie glücklich und sonnengeküsst miteinander alle Tage – bis er irgendwann leer sein wird.

Preis:  zwischen 69 und 80 Euro für 10g

(Quelle Bildmaterial: Sisley, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

4 Kommentare

  • Auf diese Rezension habe ich mich schon gefreut. Ich dachte Anfangs, Du schreibst über meinen Mann 🙂 Ich bin ja auch ein gelblich-olivfarbener Hauttyp und es gibt so Sonnenpuder, die wirken so grau auf meiner Haut. Das hier hört sich sehr gut an. Leider teuer, aber solche Sachen hat man ja lange. Achso, benutzt Du drunter Foundation? Einen schönen Tag!

    • Ja, Männer – da gibt es mehr Parallelen zur Kosmetik, als man (frau) glaubt 😉
      Ich fühle mich wohler mit etwas Ausgleich auf der Haut, deshalb trage ich i.d.R. (leichte) Foundation oder BB-Cream. Auch unter dem Bronzer und er benimmt sich sehr gut darauf. Er funktioniert auch auf purer Haut, das hatte ich nach meinem Urlaub mal probiert, da hatte ich aber das Gefühl, er verteilt sich schwerer mangels Gleitunterlage. LG!

      • Ja, manche Männer lösen bei mir auch Allergien aus 🙂
        Also ich bin schon angetan von dem Bronzer. Aber ich werde ihn mir kommende Woche erst mal live in Berlin anschauen, weil es Sisley hier nicht gibt. Und ich verwende sowieso immer eine BB Cream (die von Missha), weil die gleichzeitig SPF 42 hat.

  • Oh wie schön *freu*, also ich meine Bericht und Produkt 😀

    Und Sisley kann Sachen machen, ich glaube manchmal, die haben Zauberkräfte 😀 …womit wir dann ja auch wieder bei Deinem Prinzen wären *lol*

Deine Meinung?