Mugler Angel Eau Sucrée – Limited Edition 2014

Mugler Angel Eau Sucrée

Angel ist einer der Düfte, der die Menschheit spaltet in Liebhaber und Hasser, ich bin eher in der Mitte. Ich habe Zeiten, da mag ich ihn sehr, dann kann ich ihn irgendwie nicht mehr riechen. Bis ich ihn wieder mag. Die neueste limitierte Sommerversion namens „Angel Eau Sucrée“ (50 ml Eau de Toilette kosten 65 Euro) kann ich ausgesprochen gut riechen.

In der Presseinfo steht:

Eau Sucrée … schon der Name allein verleitet zum Naschen! Eau Sucrée ist eine köstliche Neuinterpretation von Angel. Ein begehrenswertes und kokettes, olfaktorisches Konfekt. Es entspringt einem Wirbel spritziger Frische und engelhafter Süße. Appetitanregend, süchtig machend und verlockend, seine Inhaltsstoffe rufen widersprüchliche Empfindungen hervor, die durch eine Überfülle geschmacklicher Eindrücke komplementiert werden: warm und kalt, fein säuerlich und süß, knackig und zart schmelzend, frisch und sinnlich. Schon das Parfümieren macht Appetit auf mehr.

Eau Sucrée nimmt uns mit auf eine Reise in die Welt der Genüsse und Köstlichkeiten, die auf drei delikaten Akkorden beruht. Der spritzige Hochgenuss eines Sorbets aus roten Früchten – prickelnd und cremig wie ein köstliches Sorbet aus saftigen und sonnengereiften roten Beeren. Ein erfrischender und zuckersüßer Traum, der die Sinne anregt und ohne Zurückhaltung genossen wird. Der süße Hochgenuss eines karamellisierten Baisers – Angel‘s neueste Süßigkeit: eine luftig leichte, knusprige und verlockende Nascherei. Eine Einladung, sich der köstlichen Versuchung dieses karamellisierten Baiser-Akkords hinzugeben. Der lustvolle Hochgenuss von Patchouli und Vanille – sinnliches Schwelgen in Gestalt eines Parfums. Die Beschwörung einer ausgeprägten, glamourösen, betörenden und verführerischen Weiblichkeit. „Die Essenz einer Frau“ à la Thierry Mugler. Dieser sinnliche, orientalische Akkord charakterisiert die Duftstruktur von ANGEL, die edle Holznoten von Patchouli mit der zarten Süße von Vanille vereint. Ein „ fruchtiges Gourmand “-Eau de Toilette.

Hört sich nicht unbedingt nach Sommerduft an – ist es erstaunlicherweise aber. Nicht unbedingt bei 35 Grad, aber das Eau Sucrée hat nichts von der oft geschmähten Aufdringlichkeit des Angel EdP. Ja, es riecht nach ein paar Minuten ganz zart nach Vanille und Patchouli, Betonung auf „ganz zart“. Ansonsten riecht man sehr deutlich die Beeren, ein wenig Zucker, aber das vermischt sich für mich schon wieder sehr stark mit der Vanille.

Ich finde das Eau Sucrée sehr spannend – ein Sommerduft ohne Zitrusnote!

Mein einziger Meckerpunkt ist die Haltbarkeit – eine Angelvariante, von der man nach fünf Stunden kaum noch etwas riecht – war für mich eher unvorstellbar. Ist aber so, wie bei fast allen Sommerdüften. Ich bin mir noch nicht sicher, ob das jetzt gut oder schlecht ist, im Sommer eigentlich eher positiv. Ich habe aber auch festgestellt, dass in der Kleidung der typische Angelduft feststellbar ist – aber in der dezenten Variante.

Insgesamt: ein spannender Duft für alle auf der Suche nach dem etwas anderen Sommerduft, bitte proberiechen!

(Quelle Bildmaterial: Thierry Mugler / Clarins, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

7 Kommentare

  • Hmmmmmmmm, hört sich gut an und ich habe bereits einen schokoladigen und einen salzigen Angel Flankerl, die ich Beide sehr mag. Hoffentlich läuft mir das Zuckerwässerchen mal hier über den Weg

  • Honeypearl

    Ich mag die Mugler Düfte bei Anderen sehr gerne, sie fallen etwas aus der Reihe und trotzdem haben sie alle einen hohen Wiedererkennungswert. Einmal geschnuppert – ah Alien… Mutiger Name für ein Parfum… Ich selbst liebe Angel, den ich hier auch in der Weihnachtsverlosung gewinnen durfte. Nur eben nicht täglich und vor allem eher im Winter. Den Suree werde ich mir auf jeden Fall ansehen. Die Haltbarkeit aller Sommerdüfte finde ich für die Preise eine Unverschämtheit – von den Bodysprays ganz zu schweigen… aber so sind sie wenigstens schnell aufgebraucht und man kann zum nächsten Duft greifen.

  • Wo gibt es den denn überhaupt ? Ich bin gestern bei „normalen“ Anbietern wie Douglas, Karstadt, Pieper auf große ??? gestossen.

  • das ist aber merkwürdig, zumindest bei douglas.de gibt es den Duft, vielleicht verzögert sich die Auslieferung?

  • Gerade Info von der Clarins PR bekommen:

    Angel Eau Sucrée gibt es bei Douglas.de, bei ausgewählten Müller-Filialen, und bei zahlreichen privaten Parfümerien.

  • @Hopi: hier gibt es den Duft, aber besser vorher anrufen

    Parfümerie Karstadt Dortmund (Westenhellweg 30-36)

    Parfümerie Karstadt Bochum Ruhrpark-EKZ

    Parfümerie Karstadt Essen (Limbecker Platz 1 A)

    Stadt-Parfümerie Pieper Herne (Baukauer Str. 45)

    Parfümerie Wilhelm Wigger, (Kaiserstr. 100, Dortmund)

  • Oh super, Danke 🙂

    Im EKZ haben sie ihn nicht aber in Dortmund wollte ich eh mal wieder schauen 🙂

Deine Meinung?