Das gibt mir jetzt zu denken…

Ich stöbere gerne mal auf allure.com und stieß kürzlich auf einen Artikel mit dem schönen Titel „50 Beauty Products to Buy before you die“. Nun will man im Leben ja nichts verpassen, also gleich mal durchgeblättert. Erschreckend. Ich habe Euch mal die Liste aufgeschrieben.

  • Chanel No. 5
  • Elnett Haarspray
  • La Mer Creme
  • NARS Orgasm Blush
  • Dove Seife
  • Aquaphor
  • Crest 3D Whitestrips
  • YSL Touche Eclat
  • Chanel Nagellack in Black Satin
  • Sarah Potempa Beachwaver (Lockenstab)
  • Clinique DDML
  • MAC Lippenstift in Red Russian
  • Beautyblender
  • LipSmackers
  • Clarisonic
  • Dr. Dennis Gross Alpha Beta Glow Pad
  • Elizabeth Arden 8 Hour Cream
  • Maybelline Dream Bouncy Blush
  • Clinique Black Honey Lippenstift
  • Mason Pearson Bürste
  • Diorshow Mascara
  • Guerlain Meteorites Puderperlen
  • NARS Schiap Lippenstift
  • Shu Uemura falsche Wimpern
  • By Terry Rosenbalm
  • Urban Decay Naked 1
  • Armani Luminous Silk Foundation
  • Kevin Aucoin Wimpernzange
  • CND Shellac
  • OPI Nagellack „Lincoln Park after Dark“
  • SK-II Eye Mask
  • Clinique 7 Day Scrub Cream
  • Rodin Olio Lusso Face Oil
  • Scott Barnes Body Bling
  • Kiehl’s Creme de Corps
  • Fresh Brown Sugar Body Polish
  • Piguet-Duft Fracas
  • Tigi Bed Head Thickening Spray
  • Jouer Luminizing Moisturize Tint
  • Tweezerman Pinzette
  • Aveeno Ultra-Calming Foaming Cleanser
  • Sally Hansen Real Nail Polish Stripes
  • Chanel Augenbrauenstift
  • Elure Advanced Skin Lightening Lotion
  • Olay Complete Moisturizer SPF 15
  • St. Tropez Selbstbräunerschaum
  • Revlon Super Lustrous Lipstick in Black Cherry
  • Neutrogena Healthy Skin Anti-Wrinkle Cream SPF 15
  • Laura Mercier Secret Camouflage
  • NARS Multiple Copacabana

Sehr schöne Sachen dabei, allerdings kann ich nur bedingt zustimmen… was zu meinem Schrecken daran lag, dass ich die meisten Produkte schon hatte bzw. ausprobiert habe. Man ist ja schon ein wenig verrückt…

Also die kommentierte Liste:

  • Chanel No. 5: naja, nicht mein Fall, da EdT schon eher
  • Elnett Haarspray: ja sicher, zig Flaschen
  • La Mer Creme: auch nicht so unbedingt mein Ding, das ist mir zu reichhaltig. Und natürlich habe ich einen Topf gekauft.
  • NARS Orgasm Blush: steht mir nicht, auch nach drei Kaufversuchen mit anschließenden Verkauf nicht, lieber Sex Appeal
  • Dove Seife: niemals nicht Seife ins Gesicht oder überhaupt an die Haut – aber hatte ich natürlich auch schon da
  • Aquaphor: steht im Bad, Review auf dem Blog
  • Crest 3D Whitestrips: so etwas benutze ich nicht
  • YSL Touche Eclat: fand ich grottig
  • Chanel Nagellack in Black Satin: ich finde Chanel Lacke von der Qualität her eher schlecht
  • Sarah Potempa Beachwaver (Lockenstab): da kann ich jetzt mal nichts zu sagen
  • Clinique DDML: Review auf dem Blog
  • MAC Lippenstift in Red Russian: den ersten 2002 gekauft, ich glaube, dazu habe ich auch etwas geschrieben
  • Beautyblender: ausprobiert, mag ich nicht – Janne ist ein Fan. Ich nehme meine Finger oder Pinsel
  • LipSmackers: ich bin älter als 14, ich empfehle Korres in der getönten Variante
  • Clarisonic: aber sicher, ich habe den von Philips, aber die Bürsten sind empfehlenswert, Review auf dem Blog
  • Dr. Dennis Gross Alpha Beta Glow Pad: ich kenne nur die Vorgängerversion ohne Selbstbräuner, aber die waren prima
  • Elizabeth Arden 8 Hour Cream: derzeit nicht da, aber ein echter Klassiker und schon mehrfach gekauft
  • Maybelline Dream Bouncy Blush: gibt es hier leider noch nicht, möchte ich aber unbedingt testen
  • Clinique Black Honey Lippenstift: Review auf dem Blog, echter Klassiker
  • Mason Pearson Bürste: dafür war ich bisher zu geizig. Ich glaube, das lohnt bei meiner Haarlänge auch nicht.
  • Diorshow Mascara: die habe ich tatsächlich noch NIE probiert
  • Guerlain Meteorites Puderperlen: habe ich vor Jahren ausprobiert, ich mag dieses Perlengeraffel nicht
  • NARS Schiap Lippenstift: wäre ich 20 Jahre jünger oder älter -> würde ich ihn sofort kaufen, kann man nur jung oder alt tragen, ich habe ihn mir mal in Berlin angeschaut, als es im KaDeWe noch einen NARS-Counter gab (oder war es in einem Sephora?)
  • Shu Uemura falsche Wimpern: ich bin zu blöd für falsche Wimpern
  • By Terry Rosenbalm: Review auf dem Blog (meine ich zumindest)
  • Urban Decay Naked 1: nicht meine Farben, ich sage nur NARS Narsissist
  • Armani Luminous Silk Foundation: ha, erste Flasche 2002 gekauft
  • Kevin Aucoin Wimpernzange: hatte ich, genau wie die von Shu Uemura, aber ich benutze die Dinger einfach nicht
  • CND Shellac: NIEMALS NICHT Gel zum Runterfeilen auf die Nägel, aber der CND Vinylux ist toll
  • OPI Nagellack „Lincoln Park after Dark“: die FArbe hatte ich noch nicht, aber derzeit wie auch schon letzten Sommer auf den Füßen „I brake for manicures“
  • SK-II Eye Mask: WUNSCHLISTE
  • Clinique 7 Day Scrub Cream: mochte ich noch nie
  • Rodin Olio Lusso Face Oil: Gesichtsöl ist nicht mein Ding
  • Scott Barnes Body Bling: kenne ich nicht, interessiert mich aber auch nicht wirklich
  • Kiehl’s Creme de Corps: unzählige Flaschen, diverse Reviews auf dem Blog
  • Fresh Brown Sugar Body Polish: habe ich mir mal in Amsterdam gekauft, ist mir aber nicht dauerhaft in Erinnerung geblieben
  • Piguet-Duft Fracas: mag ich nicht
  • Tigi Bed Head Thickening Spray: das habe ich doch tatsächlich noch nicht ausprobiert
  • Jouer Luminizing Moisturize Tint: und das kenne ich nicht, hört sich aber gut an – aber ob es so gut wie TM von Laura Mercier ist?
  • Tweezerman Pinzette: Review auf dem Blog
  • Aveeno Ultra-Calming Foaming Cleanser: leider bei uns nicht erhältlich, Aveeno in D fände ich toll
  • Sally Hansen Real Nail Polish Stripes: benutze ich nicht
  • Chanel Augenbrauenstift: ich mag keine Augenbrauenstifte, lieber Gel oder Wachs
  • Elure Advanced Skin Lightening Lotion: das steht schon lange auf der Wunschliste
  • Olay Complete Moisturizer SPF 15: das möchte ich eher nicht probieren
  • St. Tropez Selbstbräunerschaum: Review auf dem Blog
  • Revlon Super Lustrous Lipstick in Black Cherry: leider auch nicht mehr in D erhältlich, aber die Super Lustrous sind toll
  • Neutrogena Healthy Skin Anti-Wrinkle Cream SPF 15: natürlich getestet, muss so 2003 nach einem USA-Urlaub gewesen sein
  • Laura Mercier Secret Camouflage: Review auf dem Blog
  • NARS Multiple Copacabana: ich hatte diverse Multiples, aber irgendwie mag ich die nicht so richtig, der heir war ein schöner Highlighter, aber nun ja. Derzeit habe ich aber noch einen Multiple-Bronzer

Ich glaube, ich bin doch die geborene Beautybloggerin 😀

45 Kommentare

  • Wenn ich so durch die Liste schaue, sagt mir der größte Teil der Sachen noch nicht mal was …. Und ich glaube, ich kann gut ohne leben 🙂
    Einer meiner absoluten Lieblinge ist aber der Chanel-Lack in Black Satin. Meine Farbe für die Fußnägel schon seit 2Jahren. Der lässt sich super auftragen (Irit, ich gebe Dir aber recht, dass andere Farben mich echt enttäuscht haben….)
    Das LM Secret Camouflage hab ich auch, reißt mich aber auch nicht zu Begeisterungsstürmen hin…
    Dafür fehlt mir der BB Artstick- der ist bei mir täglich auf den Lippen (und hat wirklich alle anderen verdrängt, und das sind nicht wenige 🙂

  • Neulich in der Allure-Redaktion: „Mist, wir haben noch nichts für die aktuelle Homepage und alle sind im Urlaub!“ – „Geh mal in die Beautyredaktion, mach den Schrank dort auf und schreibe auf, was drin ist.“ – „Mach ich. Aber bei 50 ist Schluss!“

    Nur so kann diese willkürliche Liste entstanden sein. Einiges davon habe ich auch, z.B. bin ich ein langjähriger Fan des Chanel Nr.5. Ich liebe auch die Lacke aus demselben Hause, kann über die Qualität nicht meckern, die Farben sind sowieso super. Niemals nicht kommt mir aber ein so schwarzer Lack auf Füße oder Hände, lustig, dass unter den 50 „must haves“ gleich 2 schwarze Lacke sind. Nicht mein must have, eher im Gegenteil 😉

    Anderes sagt mir nichts oder kenne ich nur von Blogs, ohne den Wunsch nach persönlicher Begutachtung. Insgesamt scheint es mir eine sehr Blogger-konforme Liste zu sein.

    Eines musst du allerdings wirklich mal probieren: Tigi „Queen for a day“, gibt feinem, platten Haar Volumen, das man sieht! Die Tigi- Haarsachen sind meine Favoriten seit langem und ich komme immer wieder zu ihnen zurück. Gerade wundere ich mich, dass du die noch nicht kennst – also doch noch Entdeckungen auf dem Beautymarkt möglich 🙂

    • Haha: Die Assistentin der Beautyredaktion trottet nach Inspektion des Schranks zu ihrem Platz, um die Must trys aufzuschreiben: „Mist, nur ich hab mal wieder keinen Urlaub gekriegt, na schönen Dank. So, da kommt eben nur schwarzer Nagellack und dunkler Lippenstift auf die Liste, basta – hab ich eine Laune heute..“ 🙂

      Na gut, manche Sachen habe ich auch. Die Farben und Chanel No. 5 kann man ja mal probieren, sollte aber nicht traurig werden, wenn von der Liste nix dabei ist. Da ist man halt ein anderer Typ.

    • @April: Black Satin ist nicht schwarz! Sondern ein wunderschönes nachtblau… Aber ja, sehr dunkel und weit Weg von Pastell 🙂

  • Die Liste sollte wohl eher heissen „50 products to TRY before you die“, nach Möglichkeit empfehle ich immer eine Probe oder eine Begutachtung am Counter, bevor man sich für z.T. recht teure Produkte entscheidet. Nars Orgasm funktioniert z.B. für mich auch nicht, leider. Anstatt des Jouer TM hätte wohl eher der Laura Mercier TM auf die Liste gehört, einfach weil es so ein Kultprodukt ist (obwohl er mich auch nie begeistern konnte). Düfte finde ich generell heikel für so eine Liste, da sind die Präferenzen von Frau zu Frau ja nochmal riesig. Was ich uneingeschränkt empfehlen kann sind die Tweezerman Pinzetten, habe ich auch schon an Freundinnen verschenkt. Aber ich musste beim Durchlesen schmunzeln, besitze ich doch schon einige dieser Produkte bzw. habe sie auf meinem Wunschzettel.

  • Als mein erster Bobtail vor nun fast 21 Jahren bei mir einzog, legte mir die Züchterin ans Herz, eine sehr teure aber unerläßlich gute – die Beste – Bürste für die Fellpflege zu kaufen: eine Mason Pearson. Die benutze ich übrigends immer noch für den mittlerweile 2ten Bobtail.
    Seltsamerweise bin ich nie auf die Idee gekommen für mich selber auch eine zu besorgen.
    Kann ich sie trotzdem auf der Liste als erledigt abhaken? 😉

    Gruß,
    Heidi

    • das kommt darauf an, ob du sie auch benutzt *kugel vor Lachen*

      21 Jahre? Vielleicht investiere ich doch noch

  • @ april: hahaha, ich hab mich gerade gekringelt!! genau SO stelle ich mir das da auch vor! und das peeling von clinique? echt jetzt? och nö, so ein mistzeugs! aber unterhaltsam ist die liste schon… 🙂

  • ich glaub‘, jetzt werde ich einmal die Dove Seife probieren.

    • och nein… bitte nur fürs Händewaschen

      Ich mag den Dove-Geruch und kaufe mir immer mal wieder das „klassische“ Duschgel, aber das reicht dann auch

  • Alles für die Lippen von Jouer ist grossartig! Daumen hoch!!!!

    Das Produkte von Olay, Neutrogena und Revlon dabei sind -hmmm…. und als Duft ist ihnen nur Chanel Nr. 5 eingefallen…. die Liste wirkt tatsächlich sehr zusammen gewürfelt und nach den Farben zu urteilen – geschah dies schon im Winter!!!

    • wo gibt es denn eigentlich Jouer? In den letzten Jahren hat meine Deko-Begeisterung leicht nachgelassen, ich bin nicht mehr auf dem neuesten Stand

      naja, Olay und Neutrogena haben in den USA ein ganz anderes Programm als hier – übrigens ein deutlich besseres. Da bekommt man im mittelpreisigen Bereich sehr gute Produkte

      und Revlon macht schon schöne Deko, ich schaue mir das jeden Monat in der Allure an (die machen da viel Werbung), aber ist mir zu viel Aufwand in der Besorgung

  • „St. Tropez Selbstbräunerschaum: Review auf dem Blog“ Das muss ich jetzt finden und Dich für meinen Sonntagsblog, wo ich das alte und das neue Schaum erwähne, verlinken! Bin gespannt, ob das Review positiv ausfiel.

  • ….kann ich nicht finden… könntest Du hier bitte den Link zu dem St. Tropez Ding reinsetzen? Danke!

  • na, das ist doch mal was richtig Nettes für den Abend ;-)) einerseits wirklich köstlich zum Lachen; andererseits bin ich als Nicht-Blogger überrascht/erstaunt/entsetzt, was ich alles kenne oder bereits probiert habe…

    @Pia: http://iriteser.de/2013/05/st-tropez-self-tan-bronzing-mousse/

  • ich glaube, die Liste war schon etwas älter, die „rotieren“ ihre Ergüsse auf Allure. Andererseits: die leben von Werbung und angesichts meiner insgesamt mageren Ergebnisse frage ich mich dann doch, wie beeinflusst wir alle sind.

    Ich glaube, ich setze mich mal in einer ruhigen Minute hin und mache meine eigene Top-Liste – aber ohne feste Zahl

  • Chanel No. 5 *check*
    Elnett Haarspray *check*
    La Mer Creme *check*
    NARS Orgasm Blush *check*
    Dove Seife *check*
    Aquaphor
    Crest 3D Whitestrips
    YSL Touche Eclat *check*
    Chanel Nagellack in Black Satin *check & ♥*
    Sarah Potempa Beachwaver (Lockenstab) *hä?*
    Clinique DDML *checkMamadastutsoweh*
    MAC Lippenstift in Red Russian *check*
    Beautyblender *check & ♥*
    LipSmackers *check*
    Clarisonic *check & bald gibt es endlich die Cashmere Bürste in D.*
    Dr. Dennis Gross Alpha Beta Glow Pad *check*
    Elizabeth Arden 8 Hour Cream *check & ♥*
    Maybelline Dream Bouncy Blush *phhht, wir sind ja Äthiopien in Beauty-Sachen*
    Clinique Black Honey Lippenstift *check*
    Mason Pearson Bürste *brauche ich nicht*
    Diorshow Mascara *check*
    Guerlain Meteorites Puderperlen *check & ♥, ich sammle sie*
    NARS Schiap Lippenstift *da muss ich passen*
    Shu Uemura falsche Wimpern *da muss ich passen*
    By Terry Rosenbalm *check, total überhypt imho*
    Urban Decay Naked 1 *check, genau wie 2 und 3 und alle wieder weggegeben*
    Armani Luminous Silk Foundation *check & ♥*
    Kevin Aucoin Wimpernzange *für meine Augen geht BB und Chanel besser*
    CND Shellac *check*
    OPI Nagellack “Lincoln Park after Dark” *check*
    SK-II Eye Mask *ich versuche gerade SK-II aus meinem Gedächtnis zu streichen*
    Clinique 7 Day Scrub Cream *nee, also ich und Clinique, das geht einfach nicht*
    Rodin Olio Lusso Face Oil *check*
    Scott Barnes Body Bling *huch, das kenne ich nicht*
    Kiehl’s Creme de Corps *check*
    Fresh Brown Sugar Body Polish *check und ich hätte fresh wieder gern in D.*
    Piguet-Duft Fracas *check*
    Tigi Bed Head Thickening Spray *ich bin ein Kerastase Kind*
    Jouer Luminizing Moisturize Tint *check*
    Tweezerman Pinzette *check*
    Aveeno Ultra-Calming Foaming Cleanser *och nö*
    Sally Hansen Real Nail Polish Stripes *what?*
    Chanel Augenbrauenstift*ich passe*
    Elure Advanced Skin Lightening Lotion *?*
    Olay Complete Moisturizer SPF 15 *nope*
    St. Tropez Selbstbräunerschaum *check & ♥*
    Revlon Super Lustrous Lipstick in Black Cherry *nee*
    Neutrogena Healthy Skin Anti-Wrinkle Cream SPF 15 *nope*
    Laura Mercier Secret Camouflage *check, ich weiß nur nicht, was ich damit soll*
    NARS Multiple Copacabana *check*

    Doch, ich kann meine Ende beruhigt entgegen sehen 😀

    • Hopi, Respekt 🙂

    • also richtig überrascht bin ich nicht… 😀 in 13 Jahren Beautyboard geht halt kein Hype an einem vorbei. Wobei die drei größten Hypes wurden in der Liste glatt vergessen… ich erinnere an Moussoncreme (habe ich ausgelassen, ich hasse den Geruch), die wiederbelebte Nivea (ok, habe ich natürlich auch probiert, hatte nach drei Tagen Pickel und die wurde dann von meinen kleinen Töchtern aufgebraucht) und die koreanischen BB Creams (ich frag mich bis heute, was die Koreaner über die deutsche Bestellschwemme gedacht haben…)

      • Die Mousson habe ich als Fußcreme benutzt (jaja, hier verkommt nix) und die La Mer als Handcreme *Dekadenzialässtgrüßen*
        ABER tatata, nachdem ich früher immer an Tag 3 Böller bekommen haben (und wie oft habe ich es versucht, ich wollte sie unbedingt nehmen), vertrage ich sie inzwischen. Aber etwas Verlust ist immer, dafür hat sie nicht mehr den tollen La Mer Geruch von früher. Den ich immer noch als Parfum möchte.

  • Also was ich gar nicht verstehe: wie kann das Donna Karan Cashmere Mist Deo da fehlen….oder die Üssel ?

  • Irit, was ist an dem CND Vinylux so toll ?

    • der hält sehr lange, lässt sich aber mit normalem acetonhaltigen Entferner runtermachen. Mein Problem war allerdings, dass es keine Farbe gab, die mir gefiel, ich hätte gerne etwas beige-durchsichtiges gehabt ohne Gelbstich. Aber ansonsten bekommt der rundherum sehr gute Kritiken

      • Mittlerweile nehme ich den Vinylux-Überlack über alle möglichen Nagellacke. Die halten dadurch auch länger. Gerade trage ich ihn über Essie Mademoiselle.
        Sehr hübsch und hält seit Tagen.

  • Wieso der Touche Eclat es immer wieder in solche Listen schafft, ist mir ein völliges Rätsel.
    Wenn es mal die Liste der total überbewerteten Produkte geben sollte, läge er für mich ganz weit vorne.

  • Grundgütiger, ich bin einfach nur beeindruckt. Das sieht nach Arbeit aus – allein schon das alles in Erinnerung zu haben … Chapeau!

    • das sieht eher nach Geldverschwendung aus… ich möchte nicht zusammenrechnen, wieviel Geld ich in meinem Leben schon für Kosmetik ausgegeben habe

  • ich bin erstaunt wie viel von der Liste ich schon hatte. Der YSL blieb mir aber leider als größter Loser in Erinnerung.
    Und mein Liebling dürfte Creme de la Mer sein.

  • Von der ganzen Liste habe ich nur das „St. Tropez Selbstbräunerschaum“ ausprobiert und mag es bis heute. Auf meiner Wunschliste steht auch keiner der obigen Produkte.
    Ich dachte, für Allure arbeiten vernünftigere Journalisten. 🙂

    • mit Sicherheit… aber die haben ja nun auch Werbekunden

      es sind aber eine Menge echter und guter Klassiker dabei

  • Wenn ich einige Kommentare so lese, wäre vielleicht auch eine Liste a la ’50 völlig überbewertete Beauty-Produkte‘ ganz lustig. Und würde meinen Geldbeutel nebenbei noch schonen….
    Gruß,
    Heidi

  • ok, ich denke mal darüber nach… oder wir machen zunächst mal einen kleinen Aufruf? Dann gibt es die FabForties&Friends-Nicht-Kaufen-Liste 😀

  • Fände ich sehr praktisch; ich erspare mir Fehlkäufe und könnte mehr Geld in die wirklich richtig guten Sachen investieren 🙂

  • An einer „Bloß nicht kaufen Liste“ wäre ich auch sehr interessiert. Es ist ja nicht so, dass man Kosmetik für den Preis einer guten Tafel Schokolade bekommt. Und da hatte ich noch nie einen Fehlkauf.

  • Ich glaube, ich würde trotzdem kaufen. Man muss es ja a) ausprobiert haben und b) was bei Anderen loost, kann ja der eigene HG werden 😀

Deine Meinung?