Aveda Stress-Fix Body Cream

Aveda Stress-Fix Body Creme

Wer war schon einmal in einem Avedashop? Aveda ist eine der ganz wenigen Marken, denen es gelingt, einen charakteristischen Duft trotz VArianten einfach in allen Produkten zu integrieren. So auch hier: ich habe den Topf aufgemacht und meinem Mann unter die Nase gehalten, er meinte: „Ah, Aveda.“ aber mit einem kleinen Extradreh – ist ja schließlich gegen Stress.

Die Stress-Fix-Linie von Aveda gibt es schon länger, neu ist die Body Cream (200 ml kosten 44 Euro). Für die Pflege ist Shea Butter und Sonnenblumenöl (beides zertifiziert aus kontrolliert biologischem Anbau) und eine Mischung aus nachhaltig gezüchteten Seealgen enthalten. So weit, so nicht außergewöhnlich.

Das Besondere ist der Duft, eine Mischung aus Lavendelöl (beruhigende Wirkung), Lavandin (stimmungsaufhellend) und Muskatellersalbei (energetisierender Effekt auf Körper und Geist). Das Aroma wurde in Zusammenarbeit mit dem weltbekannten Aromalogen Pierre Franchomme und dem Aveda Botanical Aroma Lab entwickelt. 

Man kann die Körpercreme einfach wie jede andere verwenden und den Duft genießen, aber ich fand die beiden vorgeschlagenen Rituale sehr schön:

Stress-Fix Body Creme Ritual für Arme und Hände: Die Stress-Fix Body Creme mit langen, gleitenden Streichbewegungen auf Händen und Unterarmen verteilen. Anschließend kreisförmig Handflächen, Handballen und die Finger massieren. Daraufhin den Arm ausstrecken und sich mit knetenden Bewegungen von der Außenseite des Handgelenks bis zum Ellenbogen vorarbeiten. Dann die Aufmerksamkeit auf die Innenseite des Armes richten. Den Vorgang am anderen Arm wiederholen.

Stress-Fix Body Creme Ritual für den Körper: Nach dem Duschen Stress-Fix Body Creme in die Hände einmassieren. Bei geschlossenen Augen die Hände zur Nase führen und das Stress-Fix Aroma tief einatmen. Mit kreisenden Bewegungen besonders verspannte Körperregionen wie Hals, Schultern und Nacken massieren. Zum Schluss die Bauchgegend mit zirkulären Streichbewegungen im Uhrzeigersinn verwöhnen.

Mein Favorit ist die erste Anwendung, das ist am Abend eine echte Wohltat, wenn man müde auf dem Sofa sitzt und zu nichts mehr Lust hat. Der Duft wirkt aber nicht nach dem „ich bin jetzt hellwach“-Prinzip, sondern er ist entspannend. Die Laune steigt und man fällt nicht so seltsam erschöpft ins Bett, um morgens zwar ausgeschlafen, aber irgendwie immer noch erschöpft zu sein. Tolle Sache.

(Quelle Bildmaterial: Aveda, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

3 Kommentare

  • .. Ach, was für ein zauberhafter Zufall! Denn gerade heute habe ich erstmalig einen Besuch bei einem AVEDA Friseur hier in Berlin erlebt und dabei nicht nur jedes Treatment, die gesamte Atmosphäre und den Haarschnitt genossen, sondern ganz besonders diese unnachahmlichen Düfte!! Pures Wohlfühlen und genau so, wie Du sagst, Irit, jedes Produkt duftete nach AVEDA, aber immer etwas unterschiedlich, sooo schön!
    Euch relaxte, sommerliche Pfingsten!

  • Mhmmmmm, die duftet herrlich, mein bestelltes Exemplar kam eben an! ♥

    Freu mich auf den ersten Test! 🙂

Deine Meinung?