Ein tolles Angebot für Frauen nicht nur in Berlin: Das Löwenseminar, oder

„Auftreten und Kommunikation im beruflichen Kontext“ oder „in jeder Frau steckt ein Löwe!“ Zwei gut ausgebildete Frauen, nämlich Alexandra Kramm (Coach/M.A.) und Anne Haedke (Diplomsupervisorin und Coach sowie ausgebildete Mediatorin) bieten Frauen an, die Spiele der Macht kennen zu lernen und zu beherrschen.

Welche Frau kennt das nicht? Der Kollege macht sich breit, benimmt sich wie der Platzhirsch, streicht den Verdienst für ihre Arbeit ein und schiebt sich grundsätzlich in den Vordergrund – das ist die männliche Löwennummer. Frauen mit ihrer grundlegend anderen Kommunikationsstruktur tun sich oftmals schwer, auf diese Grenzüberschreitungen, Machtspielchen und Rangordnungshackereien effektiv zu reagieren.

Nun sehen die beiden Veranstalterinnen selbstverständlich nicht den mindesten Grund, dass Frauen ihren lösungsorientierten und kommunikativ aufgeschlossenen Führungsstil komplett umkrempeln sollten zugunsten der männlichen Verhaltensweisen, um Himmels willen, wie sollte frau denn da weiterkommen? Aber sie bieten in der spielerischen geschützten Atmosphäre einer kleinen geschlossenen Seminargruppe an, einen eigenen Mix aus weiblichen UND männlichen Kommunikationsstrategien zu entwickel und zu erlernen. Denn – let´s face it – so ein bisschen Löwin in der Tasche für den Ernstfall ist doch eine ziemlich coole Vorstellung.

Das Seminar wird in loser Folge in Berlin angeboten, kostet derzeit 2014 € 195,00 und macht sicher viel Spaß. Anne Haedke kenne ich daher, dass ich selbst bei ihr Supervision genommen habe, und das hat mir einige unvergessene Einsichten verschafft. Sie ist beeindruckend klar und sortiert, dabei humorvoll und empathisch, es ist immer eine Freude, mit ihr zu arbeiten. Alexandra Kramm kenne ich nicht persönlich, bin aber überzeugt, wenn Anne mit ihr arbeitet, muss sie ebenso viele Qualitäten haben. Anne schildert sie als wunderbare Ergänzung, als die Partnerin, die oft agiert und ausspricht, was Anne gerade denkt.

Und nebenbei – ich weiß gar nicht, welche Frau das nicht brauchen könnte. UND es wäre ein wunderbarer Anlass für einen Berlinbesuch.

Ich habe leider heute noch keinen aktuellen Flyer mit den Terminen für die zweite Hälfte 2014 vorliegen, sonst hätte ich euch die nicht vorenthalten. Aber ihr könnt alle Informationen erhalten unter kramm@schulter-blick.de.

4 Kommentare

  • Das klingt sehr, sehr gut. Ich war auch schon ab und zu auf solcher Art Seminar und – obwohl ich mich für durchaus fähig halte, in einer männerdominierten Arbeitswelt gut zu überleben – nehme ich jedes Mal wertvolle Anregungen und Tips daraus mit. Aus meiner Erfahrung kann ich also sagen, das Geld ist in einem (guten) Seminar richtig angelegt. Und wenn es gleichzeitig Spaß macht, umso mehr. Wer möchte schließlich nicht Löwin sein?
    Ist das Seminar eigentlich nur für Frauen? Denn Männern tut ein Kommunikationsmix auch gut.

  • Dieses Seminar ist für Frauen – weil es ja gerade darum geht, sich gegenüber Männern durchzusetzen.

  • Vielen Dank für den Tipp! Gerade habe ich das Seminar besucht und fand es großartig. Meine Eindrücke sind also noch ganz frisch. Sicher hat man schon ähnliche Seminare besucht, aber mich hat gerade das Thema „Frau im Business“ gereizt. Die Atmosphäre war sehr offen und warm. Am Bild des Löwen herausgearbeitete Charakteristika und Verhaltensweisen wurden in Übungen vertieft. Insgesamt eine spannende Erfahrung. Ich kann Anne und Alexandra also ebenfalls weiterempfehlen. VG Marion

  • Liebe Frauen, ich bin eine der beiden Seminarleiterinnen. Wir bieten das Seminar zurzeit ausschließlich für Frauen an. Daraus ergibt sich etwas Besonderes: zu uns kommen Teilnehmerinnen aus allen Berufssparten und allen Positionen. Wenn die sich dann bei uns kennen lernen und aus ihrem alltäglichen Erfahrungen aus dem Berufsleben erzählen,
    entsteht schnell eine vertrauensvolle Atmosphäre. Das ist wohltuend.
    Wir hören oft: „Gut, dass das bei dir auch so ist, ich dachte, nur mir passiert so etwas“. Und noch etwas: wir haben einige praktische Übungen eingebaut, die das ganze praktisch erfahrbar machen. Mehr verrate ich an dieser Stelle nicht!
    Anne

Deine Meinung?