Dermalogica Protection 50 Sport

Dermalogica Protection 50 Sport

Ich habe schon so viele Sonnenschutzprodukte von Dermalogica ausprobiert – den hatte ich tatsächlich noch nicht. Aber jetzt.

Im Unterschied zu meinen anderen Testprodukten ist dieses für Körper und Gesicht gedacht. Das mit dem Gesicht hat mich etwas gewundert, denn die Idee dahinter war eigentlich eine andere: Dermalogica hat eine pflegende Bodylotion mit effektivem Sonnenschutz kombiniert, das Ergebnis heißt Protection 50 Sport SPF 50 (156 ml kosten 44 Euro). Der Sonnenschutz ist tatsächlich effektiv, enthalten ist Avobenzone, d.h. nicht nur SPF 50, sondern auch UVA-Schutz. Und dazu ist die Lotion auch noch für 40 Minuten wasserabweisend. Außerdem ist Süßholzextrakt (wirkt antioxidativ) und die unvermeidliche Hyaluronsäure drin.

Interessant fand ich den Punkt mit der Oleosom-Technologie. Ich zitiere:

Oleosome sind natürlich vorkommende Emulgatoren, die aus Färberdistelöl gewonnen werden. Sie bringen die aktiven Inhaltsstoffe der Produkte und auch den Lichtschutz direkt auf die Hautoberfläche und geben ihn dann nach und nach wieder ab. Durch die neue Technologie kann der Lichtschutz erhöht werden, ohne dass dazu mehr Chemie notwendig ist.

In der Anwendung ist die Lotion ein Traum, sie zieht tatsächlich so schnell wie eine Bodylotion ein und krümelt vor allem nicht. Ich habe immer das Problem, dass ich morgens auf Hals und Dekolleté Serum und Creme benutze, danach einen Sonnenschutz. Ich habe da schon alles erlebt, mal krümelt es (weiße Rimmelchen, gräßlich), mal sammeln sich in den Halsfalten weiße Schlieren und mal ist es einfach unangenehm auf der Haut. Was im Gesicht prima funktioniert, funktioniert an der Stelle noch lange nicht.

Ich bin irgendwann dazu übergegangen, ein „normales“ Sonnenschutzprodukt zu benutzen, aber das ist auch nicht so einfach. Möchte man etwas ohne Alkohol haben, ist es meistens viel zu fettig (ich möchte hier nicht schildern, wie die weißen T-Shirts von innen aussehen). Da ich vorne in der Halskuhle viele rote Äderchen habe, möchte ich schon einen SPF50 haben, da gibt es aber nur wenige Möglichkeiten. Es ist halt manchmal nicht so einfach mit der Produktsuche… außer man hat die neue Lotion von Dermalogica. Die krümelt nicht, die schmiert nicht, die ist nicht fettig, sie ist verträglich, riecht angenehm nach fast nichts und ist auch noch sehr schön auf der Haut.

Was will man mehr?

(Das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

8 Kommentare

  • Ich habe ihn auch ausprobiert und leider verfärbt es bei mir die Kleidung, was man auch nicht mehr rausgekommt.

    Ist denn Dein Vitamin D Haushalt ok?
    Denn bei Nutzung von so einem hohen Lichtschutzfaktor kann die Vitamin B Produktion gestört werden. Man kann beim Arzt einen Bluttest zum eigenen Vitamin B Spiegel machen lassen. Bei mir war er viel zu niedrig und ich war deutlich anfälliger für Sonnenbrand als vorher, deshalb nutze ich jetzt nur noch LF 30 und das funktioniert deutlich besser.

    Leider ist es sehr schwer, Sonnencreme zu finden, die nicht auf die Kleidung abfärbt. Dermalogica hatte seinerzeit einen Booster, der nicht färbte, leider haben sie den aus der Linie genommen.
    Es gibt noch eine Creme von Thalgo, die nicht abfärbt – ist aber recht fettig. Und die Metalldose von Clinique, aber leider wird diese auch aus dem Sortiment genommen…
    Weiter geht die Suche…

  • mir ist ehrlich gesagt noch nie aufgefallen, dass der Sonnenschutz die Kleidung verfärbt. Liegt vermutlich daran, dass ich vornehmlich schwarze Oberteile trage…

    bist du sicher, dass du Vitamin B meinst? Derzeit diskutiert ja alle Welt über Vitamin D (dass der Körper bei Sonneneinstrahlung erzeugt)

  • Ja, ich meinte auch Vitamin D.

    Probier es mal mit heller Kleidung, wenn Du Sonnencreme aufgetragen hast. Du wirst Dich erschrecken…Leider kannst Du die Kleidung dann auch wegschmeißen, denn diese Flecken gehen nicht mehr raus – auch nicht durch Entfärbung.

  • Diesen Sonnenschutz hatte ich gerade mit auf Kreta und habe ihn zusammen mit Sonnenschutz von Clarins und Eucerin ausprobiert. Hat am allerbesten abgeschnitten! Den 50er Sonnenschutz speziell fürs Gesicht von dermalogica benutze ich schon seit Anfang des Jahres täglich. Auch wenn echt teuer, für mich im Alltagstest der beste Sonnenschutz, den ich je hatte!!
    Einen ausführlicheren Sonnenschutzbericht bereite ich gerade für meinen Blog vor.

  • du musst unbedingt mal Missha ausprobieren!

  • Würdest Du diesen Sonnenschutz auch für das Hochgebirge empfehlen? Mein Mann will in 2 Wochen bergsteigen gehen, bis 5000 hoch. Ich muss noch einen geeigneten Sonnenschutz besorgen.

Deine Meinung?