Clinique Lash Power Feathering Mascara

Clinique Lash Power Feathering Mascara

Und noch eine neue Mascara – diesmal von Clinique. Mit ein paar Besonderheiten. 

Die neue  „Lash Power Feathering Mascara“ kostet 22 Euro und es gibt eine Farbe „Black Onyx“. Clinique schreibt:

Dichter. Länger. Seidiger. Definierter. So sehen sie aus, Ihre Wimpern. Ein Traum!

Die Härchen des voluminösen Bürstchens sind so spiralförmig angeordnet, dass sie die Mascara perfekt aufnehmen und beim Auftragen präzise jede einzelne Wimper damit umhüllen.

Pullulan ist ein natürliches, wasserlösliches Polysaccharid, das die Wimpern sichtbar verlängert und trotzdem natürlich, fedrig aussehen lässt und separiert. Die geschmeidige Textur lässt sich spielend leicht auftragen und sorgt für flexible Wimpern mit perfektem Schwung.

Egal ob fürs Büro oder die Party. Einmal aufgetragen wirkt der Look ganz natürlich. Zweimal oder mehrmals getuscht wird daraus der Diva-Look für den Abend.

Warmes Wasser und Wattepads, ist alles was Sie brauchen zum Abschminken. Die Pads mit ca. 39 Grad warmen Wasser tränken, sanft auf die Wimpern legen und die thermosensitive Mascara abnehmen.

Ich mag das Bürstchen, genau mein Fall. Man kommt in jede Ecke und kann es mit einer kleinen Zickzack-Bewegung prima unten an den Wimpern ansetzen und hochziehen. In Sachen Definition kann ich auch nur eine Eins geben, auch mit drei Schichten verklumpt da nichts. Länge und Volumen finde ich eher im Zweier-Bereich, aber sehr in Ordnung.

Mir ist es nicht gelungen, die Mascara mit Wasser abzunehmen. Ich kann heißes Wasser nicht gut vertragen und bevorzuge im Gesicht lauwarm, meine Dusche ist immer auf 37 Grad eingestellt und das finde ich Gesicht schon fast unangenehm. Daher habe ich mich an die 39 Grad erst gar nicht herangetraut.

Aber schaut es Euch selbst an. Ungeschminkt:

Wimpern ungeschminkt

 

Eine Schicht:

Clinique Lash Power Feathering Mascara 1 Schicht

 

Zwei Schichten:

Clinique Lash Power Feathering Mascara 2 Schichten

 

Drei Schichten:

Clinique Lash Power Feathering Mascara 3 Schichten

Ich finde das Ergebnis sehr schön, mindestens 2+. Aber doch eher etwas für alle, die nicht auf Pornowimpern stehen (so wie ich).

(Quelle Bildmaterial Mascara: Clinique, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

9 Kommentare

  • Ich mag sie auch und habe mich sehr gefreut, denn ich nehme die lash power sowieso immer zum Skifahren und im Sommerurlaub. Diese gibt mehr Volumen als die lash power und ist leichter, wenn ihr versteht, was ich meine. Die Wimpern bleiben auch weicher und bei mir geht sie beim normalen Gesichtwaschen problemlos ab. Ich muss noch mal testen, ob sie auch mit kalten Wasser abgeht. Ich hatte nämlich beim Abschminken vergessen, dass ich die neue draufhatte und war dann erstaunt, dass mit lauwarmem Wasser und Paulas balancing cleanser alles weg war…

  • Ich bin ja ein Fan der Lash Power und bin auf die Feathering schon sehr gespannt-
    klar, zwischendurch muss es immer mal wieder mehr sein aber ist ja nicht so, dass frau keine Auswahl hat.

    Janne, auch hier noch mal HAPPY BIRTHDAY TO YOU *singgröhl*

  • ich habe ja schon überlegt, ob wir Janne zu Ehren den Blog kurzfristig umbenennen…

  • Wenn meine z.Z. angefangenen Mascaras aufgebraucht sind, werde ich mir diese auf jeden Fall ansehen. Ich hatte schon die normale Lash Power von Clinique und war mit dem Konzept des „Halten bis das Wasser kommt“ sehr zufrieden. Sie ging auch leicht mit warmem Wasser (nicht heiß!) ab. Deine Fotos sehen sehr überzeugend aus, diese Fülle würde mir am Tage völlig ausreichen.

  • Ich mag es nicht sooo gerne, wenn das Bürstchen so weich ist,ich bin halt an Gummibürsten gewöhnt. Aber sie ist schon nett…

  • Schönes Ergebnis. Die könnte mir auch gefallen!

  • Hm, ich habe sie erst einmal getestet, sie muss also noch eingetuscht werden aber von der Erstanwendung gefällt mir die „normale“ Lash Power – glaube ich – besser. Irgendwie waren meine Wimpern mit der Neuen so….trocken. Wenn auch sehr schön aufgefächert.

Deine Meinung?