Blumendekoration im Frühling leicht gemacht, oder

warum nicht mal etwas anderes? Nachdem ich jahrelang knospende Zweige und Mengen Tulpen in Vasen gestellt habe, kaufte ich mir dieses Jahr einfach mal viereckige Glasgefäße und pflanzte da hinein vorgeglühte Tulpen und Narzissen zusammen, etwas Moos aus dem Park gesammelt und zum Abdecken benutzt, fertig ist eine nette Blumendeko, die Wochen hält und hübsch aussieht. Leider habe ich kein Foto, weil ich sie gerade neu gemacht habe und noch nicht viel zu sehen ist.

Frühlingsgruß

Ich habe erst zweimal nachpflanzen müssen und das in acht Wochen. Wichtig ist, dass die Gefäße nicht so hoch sind, meine sind zwölf Zentimeter hoch und haben eine Grundfläche von zwölf mal zwölf Zentimetern, also praktisch ein Würfel. Ich mag es, den Tulpen und Narzissen (man kann natürlich alle Blumen aus Zwiebeln nehmen wie Narzissen, aber die riechen mir im Haus einfach zu doll) beim Wachsen zuzuschauen. Es hat sowas Gartenmäßiges und geht dabei soviel schneller als draußen, wo die Tulpen immer noch nicht soweit sind, dass man überhaupt Blüten erkennen kann, und das, obwohl der Winter ja nun gar kein Winter war. Gesehen habe ich solche Arrangements schon oft in Körben oder Schalen, aber das Glas hat sowas Organisches, weil man die Erde und die Wurzeln der Zwiebeln sieht.

Ein kleiner Frühlingsgruß für euch!

5 Kommentare

  • Guten Morgen, sehr schöne Idee. Ich find’s auch immer schade, wie schnell in Vasen alles verblüht. Liebe Grüße!

  • einfach, wirkungsvoll, langhaltend – und auch ´was für deko-legastheniker. ich glaub ich habe noch zwei solcher Gläser…..
    danke!

  • Solche Blumendekos in eckigen Glasgefäßen gefallen mir sehr und es ist gar nicht schwer, sie selbst zu bepflanzen. Zu Ostern kann man es noch recht hübsch ausschmücken. Aber etwas anderes – bei Dir sind noch keine Tulpen zu sehen???????? Wo wohnst Du denn? Mein Garten ist ein einziges Blütenmeer – Tulpen, Narzissen, Hyazinthen – die ganze Frühblüherpalette halt.

  • Bei mir stehen Quietsche-Entchen-gelbe Tulpen mit grünen, blühenden Zweigen. Ich finde es immer so spannnend, wenn die Tulpen sich selbständig machen. Und diese Sorte hat riesige Blüten mit schwarzen „Herzen“.
    Und Deine Idee wird am Wochenende umgesetzt, die Gläser sind vorhanden.

  • Ähem, der Artikel ist schon ein paar Tage alt, wir schreiben ja auf Vorrat – leome Sorge, mittlerweile sieht man alles…

Deine Meinung?