Neue Haarsachen aus dem DM: Pantene und Elvital Fibralogy

Ich weiß, ich hatte dem DM in Sachen Haarprodukte abgeschworen und wollte nur noch Kerastase, Shu Uemura etc benutzen. Mache ich auch durchaus, der Kerastase Schaumfestiger Mousse Bouffant ist der beste aller Zeiten, die Shu Uemura Pflege für extrem strapaziertes Haar ist mein Wochenedprogramm (ist mir ansonsten zu viel Pflege, mal abgesehen vom Preis), für strapazierte Spitzen gibt es neben dem Melvita Macadamiaöl (vor der Haarwäsche als Kur) nur noch das Kerastase Elixir Ultime Creme Fine, nicht zu vergessen das Kerastase Initialiste Serum (mir wachsen überall auf dem Kopf kleine Haare nach) und last but not least das Kerastase Volumifique Shampoo.

Nun gab es wie jedes Jahr im Januar viele schöne neue Dinge im DM-Regal und ich konnte nicht widerstehen.

Kandidat Nr. 1 habe ich mir anderthalb Jahre in der US-Allure angeschaut und nun endlich auch bei uns:

Pantene AgeDefy

Es gab ein kleines Probierpaket für knapp 7 Euro, Produkte s. Photo.

Machen wir es kurz, es ist grauenhaft. Das Shampoo verwandelt die Haare umgehend in etwas strohartiges, die zugehörige Spülung dann in etwas sehr weiches und schlaffes und das haarverdickende Serum hat bei mir nichts bewirkt. Ein totaler Fehlkauf.

Kauf Nr. 2 kommt aus dem Haus L’Oreal, hört auf den Namen Elvital Fibralogy und – man höre und staune – lagert einen Wirkstoff namens Filloxane IM Haar an (kommt einem bekannt vor, oder?):

Elvital Fibralogy

Ich hatte mir das vorher schon sehr schön ausgedacht: erstmal testen, dann die INCIs mit Kerastase vergleichen (sogar schon Photos gemacht) und den Schnapper für 2,50 Euro in Sachen Shampoo machen.

Punkt eins war problemlos. Das Shampoo fand ich sehr schön, macht die Haare sauber und sie fühlen sich anschließend schön griffig an. Den Booster fand ich eher seltsam, wenn man ihn in den Haaren verteilt, werden diese ganz stumpf. Man soll ihn zusammen mit der Spülung verwenden, die man obendrüber aufträgt. Hm, ja, die Spülung fand ich auch merkwürdig, die Haare wurden nicht weich (Pluspunkt), aber sie waren auch nicht besonders volumig und ließen sich auch nicht besonders gut kämmen.

Aber: das Shampoo allein gar nicht schlecht um nicht zu sagen etwas mehr Volumen in den Haaren.

Fazit: Booster und Spülung fanden sich im Mülleimer wieder, das Shampoo benutze ich zu Ende. Aber nachkaufen werde ich es nicht, das Kerastase Volumifique zeigt da doch deutlich bessere Ergebnisse.

Zwischenzeitlich habe ich einen neuen Testkandidaten, ich war nämlich im Friseurbedarfsgeschäft. Eigentlich wollte ich mir das Volumenshampoo von L’Oreal Professionel kaufen, hörte dann aber zufällig, wie die Verkäuferin ein Shampoo gegen fettiges Haar sehr empfohlen hat. Ich konnte natürlich nicht widerstehen, ich hasse dieses tägliche Haarewaschen. Mehr demnächst hier.

(alle Produkte wurden selbst gekauft)

20 Kommentare

  • Hey,

    vielleicht etwas interessantes zu den Fibralogy Sachen: Der Booster hat einen pH von 11, die Spülung und das Shampoo um die 8. Durch den basischen pH wird also die Schuppenschicht aufgeraut, sodass das Haar nach mehr Fülle aussieht – leider dabei mehr Haarbruch beim Kämmen et cetera bekommt.

    Ansonsten ist das Shampoo wegen SLS ja etwas, was problematisch sein könnte – besonders, wenn man seinen Waschzyklus verlängern möchte 🙂

    Zu den Pantene Sachen: Die BB Cream sieht nach vielen Inhaltsstoffen aus, aber eigentlich sind nur die obersten 4-5 aktiv, da dann schon Methylparaben kommt, welches nur zu 0,4% dosiert sein darf.
    Also eher ein überteuertes Oleofluid mit mehr Emulgator 🙂

  • Ach, Irit, hätte ich den Artikel doch gestern gelesen- ich habe mir von Pantene die „haarverdickende Lotion“ gekauft und bei mir verdickt sie nichts, meine fusseligen Haare haben weniger Volumen als sonst und dazu flogen sie schon in halbtrockenen Zustand, während sie das sonst kaum tun. Aber „haarverdickend“ löst bei mir immer einen Kaufreflex aus, auch wenn ich weiß, dass ich zufrieden sein sollte, wenn meine Haare glänzend und seidig sind.

  • @Lissy: bring es doch zurück (sofern du die Quittung noch hast)

    Zu dem Fibralogy habe ich noch etwas interessantes gefunden, oder sollte ich sagen: etwas sehr seltsames?

    http://www.dailymail.co.uk/femail/article-2538121/Is-WINDSCREEN-SEALANT-secret-luscious-locks-Scientists-unveil-hair-thickening-wonder-ingredient-based-motoring-technology.html

    Windschutzscheibe??? Ähem.

    Dann doch lieber Kerastase

  • Da fällt mir noch etwas ein, ich habe versucht, das „Filloxane“ bei den INCIs zu finden… aber ohne Erfolg

  • Danke für deinen Bericht – am Samstag stand ich schon im dm vor dem Kram. Man hofft mit Fisselhaar ja immer auf ein Wunder. Mein Verstand hat gottseidank die Oberhand gewonnen und du bestätigst das jetzt. Mir war auch zuviel Silikon bei den INCIs erwähnt, das macht meine Haare immer nach einer Weile klitschig und platt.
    Und nach dem Filoxane habe ich auch lange im KLeingedruckten gesucht …

  • ich sag nur: Kerastase Volumifique Shampoo

    kennt jemand von Euch eigentlich das Loreal Professionel Volumetrix Shampoo?

  • Ich probiere auch immer wieder mal Haarsachen aus dem DM und kehre jedesmal reumütig zu meinem geliebten marrocanoil Shampoo , Spülung zurück ! Wer hatte das noch gleich empfohlen ????hihihi
    Geliebt habe ich allerdings die Blow dry Lotion von John Frieda, wurde natürlich aus dem Sortiment genommen und durch eine Verschlimmbesserung ersetzt! Grrrrrrr

  • Achja- und fuer einen “ wilden Style nehme ich den Volumenschaum von Syoss! Ist aber wirklich nur fuer dicke Haare zu empfehlen.

  • Das Kerastase-Shampoo lockt mich ja schon lange……..ich denke, ich werde bald schwach…..:D
    Auf den Bericht deines neuen Shampoos bin ich aber auch gespannt *hibbel* …….das (nahezu) taegliche Haarewaschen nervt mich naemlich auch….

  • @ Irit,
    ich habe das Volumetrix Shampoo. Sehr angenehmer Duft, aber an Volumen oder Griffigkeit tut sich da nicht wirklich was bei meinen feinen, schulterlangen Haaren.

  • ok, dann streiche ich das Shampoo von der Liste

    das neue Shampoo fand ich mit dem ersten Versuch nicht schlecht (fluffige Haare), aber gefettet hat e snicht weniger, ich teste weiter, vielleicht braucht das ja ein bisschen 😀

  • Hallo Irit,

    wir freuen uns sehr, dass du mit unseren Kérastase-Produkten so gut zurecht kommst. Falls du mit deinem Neuerwerb unzufrieden sein solltest und vielleicht ein Kérastase-Produkt gegen fettiges Haar ausprobieren möchtest, versuch es doch mal mit den Wunderwaffen aus unserer Spécifique-Reihe. Der Grund für fettiges Haar ist häufig die Kopfhaut (Stichwort: HairSkincare). Hier setzen wir mit unseren Produkten an: http://www.kerastase.de/de-de/haarpflege-specifique

    Ansonsten findest du auf unserer Facebook-Seite immer Infos zu Produkt-Neuheiten. Auch hier wird es in den kommenden Monaten bestimmt einiges geben, was dich interessieren könnte … https://www.facebook.com/KerastaseDeutschland

    Beste Grüße
    dein Kérastase-Team

  • Guten Morgen,

    ich bin keine 40 und auch keine Frau und entschuldige mich hierfür, aber ich will jeden vor Loreal Elvital Fibralogy warnen! Habe Haare bis zum Kinn und verwende das Shampoo, die Spülung und den Booster von Elvital Fibralogy seit 2 Monaten.

    Es hat meine Haare komplett zerstört, sie sehen extrem ungesund aus.
    Denke, dass das Produkt nicht wirklich getestet worden ist.

    Laut andere Foren ist zudem Filloxane dasselbe wie Silikon und soll auch schädigend sein.

    • hier darf jeder lesen und schreiben 🙂

      darf ich mal eine Frage stellen: wenn du gemerkt hast, dass die Sachen so gut sind, warum hast du sie so lange benutzt?

      Ich habe das Shampoo zwischenzeitlich auch „entsorgt“, das macht die Haare wirklich nicht schön

      Das Shampoo aus dem Friseurbedarf konnte auch nichts besonderes, meine Töchter brauchen jetzt auf.

      Und da ich es nicht lassen kann, habe ich mir im DM ein Shampoo von Lavera gekauft (nach den guten Erfahrungen mit Booten wollte ich mich mal mit Naturkosmetik-Shampoo befassen), bisher habe ich nichts zu meckern. Ich werde demnächst berichten.

  • Ich kann ein neues Styling Produkt für mehr Fülle sehr empfehlen: L’Oréal Paris Studio Line Wave Spray

    Ich habe noch nie, wirklich noch NIE, so eine Wirkung von einem Produkt gehabt, was unkomplizierte Fülle angeht. Man kann die Haare nach dem Einsprühen sicher auch glatt föhnen, ich habe meine glatten, kinnlangen Haare mit dem Diffuser getrocknet und hatte eine weiche, „bewegte“ und trotzdem griffige Fülle wie noch nie zuvor.

    Ich habe in keiner Weise das Gefühl, dass es mein Haar angreift – was bei Volumenprodukten ja oft der Fall ist – bei mir jedenfalls.

    Es hat auch nicht diesen Matt-Effekt – den ich persönlich nicht so schätze.

    Habe noch nie ein Produkt kommentiert, aber dieses ist es mir wert!

    Vielleicht ist es auch für Euch einen Versuch wert – außerdem total erschwinglich: 4.99!

    Liebe Grüße, Ava

  • Und noch hinterher (weil es nach dem Lesen eben sich wie ein abgakartertes Testimonial wirkt)- ich habe nichts mit L’Oreal zu tun, dies ist wirklich meine persönliche Meinung ; )

    • wir sind doch alle hier, um entweder Produkte zu empfehlen (persönliche Meinung!) oder nett zu diskutieren. Herzlich willkommen 🙂

  • Ich habe die „haarverdickende Lotion“ von Pantene in den DM zurück gebracht und die Kassiererin sagte nur: „Sie sind nicht die Erste“.

  • Das sieht sehr informativ aus, besten Dank dafür! Ich habe schon wirklich alles ausprobiert und bisher nur 2 Marken für mich entdeckt, die mir sofort bei meiner empfindlichen Kopfhaut helfen konnten.

  • Ich habe feines und tendetiell stohiges Haar.
    Die Fibralogy-Reihe ist bullshit. Vorallem das neue Produkt: Doppel-Elixier leave-in. Furchtbar. Die Haare waren noch strohiger und Spliss noch ersichtlicher. Habe es auf nassem Haar ohne Haarföhner, auf nassem Haar mit Haarföhner und auf trockenem Haar benützt: absolut schlecht.
    Ausserdem finde ich die John-Frieda-Brunette-Brillance auch schlimm. Die Haare werden noch dünner.
    Einzig, was ich bis jetzt noch ok finde, ist die Syoss-Full-Hair-Reihe, Fructis-Pracht-Auffülleer und einen Tick besser, die Gliss-Kur-Hyaluron-Haar-Auffüller-Produkte.
    Wer von euch hat denn die

Deine Meinung?