30 Rock

„Reiche 50 ist wie Mittelklasse 38“ (Jack Donaghy)

Wie konnte es nur passieren, dass ich meine Lieblingsserie hier noch nicht vorgestellt habe?

Das Serienschauen ist mittlerweile ja ein durchaus beliebtes Hobby geworden, nicht umsonst bekommt man viele Serien auf DVD. Ich war nie ein großer Serienfan, Lindenstraße fand ich immer langweilig und alles, was danach im deutschen Fernsehen kam, sehr grenzwertig. Ausnahme: Kriminaldauerdient. Die Serie ist natürlich eingestellt worden.

Natürlich habe ich früher Emergency Room geschaut und fast hätte ich Ally McBeal vergessen (unvergessen der Auftritt von Lucy Liu mit der Musik der bösen Fee aus „The Wizard of Oz“). Friends, diese Hausfrauen-Geschichte etc habe ich nie geschaut. So richtig aufmerksam wurde ich erst bei „Sex and the City“ – ich habe natürlich ALLE DVDs einschließlich der Filme. Danach kam lange nichts, bis ich eher zufällig etwas über Tina Fey las. Sie ist die Produzentin und Hauptdarstellerin bei „30 Rock“. In Deutschland ist diese wunderbare Serie leider komplett untergegangen, Nischenprogramm bei ZDF Neo.

Wir haben es dann anfänglich auch mehr aus Neugierde geschaut, aber da stimmt einfach alles. Die Zusammenstellung der Protagonisten ist abstrus und witzig. Alec Baldwin als zynischer Manager ein Traum, Tina Fey sowieso. In den USA ist es ein Riesenerfolg, u.a. gab es Gastauftritte von Al Gore, Oprah Winfrey, Jennifer Aniston, Salmy Hayek.

Kann ich nur empfehlen. Aber bitte mit der 1. Staffel starten, es baut aufeinander auf und nur dann ist es richtig witzig.

Nein, ich bin ganz schlecht bei Inhaltszusammenfassungen, man muss es schauen.

10 Kommentare

  • Kannte ich bis eben nicht, klingt interessant. Ich schaue kaum DVD, nur ab&zu „normales“ Fernsehen.
    Wenn dir “ Sex and the City“ gefällt, kennst du bestimmt auch die „Desperate Housewives“. Nicht ganz so spritzig, aber zum Ausgleich mit etwas mehr Spannung und auch mit vielen Wahrheiten über das Frauendasein gespickt. Lustig und realitätsfern, dafür mit schönem Styling der Protagonistinnen: „Heart of Dixie“.
    Die amerikanischen Krimiserien sind mir zu brutal, da sehe ich keine. Dafür liebe ich die deutsche Krimiserie „Mord mit Aussicht“, im Herbst soll die nächste Staffel gesendet werden, darauf freue ich mich schon. Spielt in einem Dorf namens Henga(r)sch im Kreis Liebernich – noch Fragen?

  • Oh ja, KDD habe ich auch gerne geschaut, schade, dass die Serie eingestellt wurde. 30 Rock habe ich bisher irgendwie übersehen, aber dafür schaue ich „Hell on Wheels“ (Anson Mount ist ja soooooooooooooooooo cool mit langen Haaren, Bart, Hut und Mantel, hach!) und „Game of Thrones“.:-)

  • Ich bin erst seit kurzem ein Fan von den Serien auf DVD geworden, habe nämlich zu Weihnachten die „Gilmore Girls“ und „Doktor´s Diary“ bekommen. Die „30 Rock“ werde ich mir auf jeden Fall auch näher ansehen. Von der Serie habe ich bis jetzt nichts gehört, nur über Tina Fay habe ich mal einen Artikel gelesen, sie soll sehr komisch sein.

  • Exilberlinerin

    Emergency Room fand ich super, auch Grey’s Anatomie. Och, ein paar deutsche Serien waren schon sehr sehr sehr lostig. Türkisch für Anfänger? Selten so gelacht. Und die Serie von Doris Dörrie über die Wechseljahre, wie hiess die noch gleich…. hmmmm….. hmm…. google…. Momentchen… ach ja genau: Klimawechsel.

  • Warum kenne ich die Serie nicht? Muss ich mir mal anschauen. Ich liebe Sex and the City, habe natürlich alles auf DVD, übrigens auch noch Dallas und Absolutely Fabulous. Außerdem habe ich seinerzeit Beverly Hills 90210 und Melrose Place sowie Friends und King of Queens ganz gern gesehen. Hmm, dabei fällt mir auf: eigentlich alles 90er…mehr Zeit gehabt für Serien. Downtown Abbey soll so gut sein. Kennt die jemand?

  • Und was ist mit „Good Wife“? Gucken!

  • Oh,
    hört sich interessant an, Emergency habe ich auch gerne geguckt, aber alle anderen Ami Serien sind mir zu „anstrengend“ :)und mir fehlt aich oft die Zeit….

    LG Sabine

  • 30 Rock ist geil ! Hihi

  • Ich oute mich als Fan von “
    Cold Case“ und “ Law and order Special victim“.!
    Das koennen die Amis echt gut, mag diese Serien.
    Desperate Housewifes fand ich allerdings ganz schlimm….

  • schaut hier denn niemand „american horror story“? jessica lange als supreme (oberhexe) ist ja wohl ein knaller…
    und alle fans von desperate housewives sollten mal nach „devious maids“ googeln, sozusagen der nachfolger von housewives-macher marc cherry.
    hmm…und ich oute mich hier gerade als kenner von seichten serien, grins! na gut, ich setz noch einen oben drauf: ich guck auch „ich bin ein star, holt mich hier raus!“ 😉

Deine Meinung?