Last-Minute-Geschenketipps…

… und gleichzeitig ein paar Kurzreviews. Ich habe in den letzten anderthalb Monaten ein paar Sachen getestet, habe es aber nicht geschafft, längere Reviews dazu zu schreiben (alles, was hier im November und Dezember von mir ist, stammt noch aus den Herbstferien). Aber es sind echte Perlen dabei und ich würde mich über jedes einzelne Produkt als Weihnachtsgeschenk sehr freuen.

Alles in unsortierter Reihenfolge…

Eyeko Liquid Metal Onyx

Eyeko Eyeliner sagten mir bis vor kurzem überhaupt nichts – jetzt aber schon. Es sind unterschiedliche Varianten erhältlich, die Variante auf dem Photo heisst Metal Liquid Liner (schimmert leicht, aber ausgesprochen tragbar, nicht so langweilig wie normales schwarz) und kostet 20 Euro, es gibt aber auch einen ganz normalen Eyeliner namens Skinny Liquid Eyeliner in drei Farben (Black, Navy, Brown) für 11 Euro, z.B. bei niche-beauty (Link).

Wieso ist der hier dabei? Weil dieser Eyeliner narrensicher ist und die allerfeinsten Linien malt und einen guten Preis hat. Die Drehautomatik liefert nicht zu viel Farbe, der Pinsel ist wirklich spitz und zaubert eine hauchdünne Linie – geht aber durchaus auch dicker. Derzeit mein absoluter Liebling. Übrigens auch von Lisa Eldridge (s. letztes Video von ihr).

Caudalie Vine Body Butter Caudalie Nourishing Bodylotion

Dass Caudalie wunderbare Pflegeprodukte (und Düfte) macht, wissen alle, die hier regelmäßig lesen. Für mich so etwas wie DIE Entdeckung des Jahres 2013. Die Bodylotion habe ich schon einmal empfohlen, sie hat nur eine neue Verpackung und ist nach wie vor – klasse. Leider jedoch nicht ganz so gut wie die Vine Body Butter. In die bin ich derzeit total vernarrt. Sie macht so wunderbar weiche und glatte Haut (ok, in Verbindung mit Paula’s AHA Bodylotion wird es noch besser) – unbedingt ausprobieren. Mein Nachkaufkandidat Nr. 1 derzeit.

Eisenberg Paris Correcteur Invisible 00

Kategorie Luxus: Eisenberg Foundation. 85 Euro.

Ich habe sie im neuen Farbton 00 „Porzellanrosa“ – die mir mittlerweile „passt“ (winterbleich). Aber natürlich werde ich mir beim nächsten Douglas 10% Gutschein auch mal die anderen Farben anschauen (Eisenberg ist Douglas-exklusiv, Link). Vorher habe ich sie (wie im Pressetext empfohlen) als sehr tragbaren Highlighter benutzt. Und zum Hellermischen meiner mittlerweile zu dunklen Clarins-Foundation, hat prima funktioniert.

Die Foundation taucht in der Liste natürlich nicht umsonst auf. Neben all den tollen Sachen, die sie kann (Formel ohne Öl, enthält die weltweit patentierte Anti-Aging Trio-Molekular Formel, LSF 25 PA+++ (UVA), Granatapfel-Extrakt als Antioxidans usw usw)  – sie sieht einfach gut aus. Die Haut wirkt ungeschminkt, fühlt sich super gepflegt an und sieht eben – einfach gut aus. Neben der Clarins Extra-Comfort für mich die Foundation des Jahres. Und den Preis tatsächlich wert (ok, abzgl. 10%).

RODIAL GLAMSTICK SET-XMAS 2013

Irgendwie ist mir das Bild vom nächsten Tipp abhanden gekommen, ich werde noch ergänzen. Die wunderbaren Rodial Glamsticks gibt es nämlich derzeit als Set mit drei Farben für 32 Euro, d.h. im Vergleich zum Normalpreis von 21 Euro für einen ein guter Deal. Leider sind die Verpackungen nicht wie die beim Originalstift komplett aus Acryl, sondern haben eine weiße, schlichte Kappe. Die Farben: Revenge (PINK), Bang (helles rosa, bei mir der Barb Wire-Gedächnis-Look), Psycho (wunderbares Koralle). Gibt es u.a. bei niche-beauty (Link), habe ich aber auch bei Pieper gesehen.

Percy & Reed Dry Shampoo

Die nette Kleinigkeit für Freundinnen, die zu beschäftigt sind fürs Haarewaschen: Percy & Reed Dry Shampoo (10 Euro für 50 ml mit Geschenkbox oder 16 Euro für 150 ml, Link). Die teuren Trockenshampoos sind meiner Meinung nach einfach besser als günstige. Riechen besser, machen keinen weißen Staubfilm im Haar und trocken/matt wird es auch nicht. Das galt schon für das von Kerastase, Percy & Reed beherrschen den Trick auch. Lohnt sich.

Astalift Moisturizing Mask

Noch mehr für gestresste Freundinnen: Eine wunderbare Vliesmaske von Astalift (12 Euro, Link). Auflegen, entspannen und nach10 Minuten gut aussehen. Ich mag Astalift und die Maske ist auch gut. Und weil sie so teuer ist und man sich das doch nie selbst kauft… ein wunderbares Geschenk.

Korres Saffron Amber Cardamom

 

Der Velvet Orris von Korres war sehr schön (Janne liebt ihn), aber der hier… ist auf Anhieb in der Kategorie Lieblingsdüfte gelandet. Allein schon der Name – Safran, Amber, Kardamon –  riecht nach Orient und obwohl es eigentlich ein Herrenduft ist, finde ich ihn gerade im Winter toll.

Die Duftpyramide:

  • Kopfnote: Kardamon, Bergamotte, Zimt
  • Herznote: Safran, Zedernholz, Nelke, Sandelholz
  • Basisnote: Ambra, Vanille

Unbedingt mal dran schnuppern. Aber nicht nur sich selbst schenken!

(Quelle Bildmaterial: Astalift, Eyeko, Percy & Reed, Caudalie, Korres, Eisenberg, alle Produkte wurden zur Verfügung gestellt)

14 Kommentare

  • Guten Morgen,

    die Eisenberg Foundation hört sich gut an. Bis jetzt ist sie mir noch gar nicht aufgefallen bei Douglas, da muss ich mal genauer schauen.
    Etwas OT aber wisst ihr vielleicht, wann es die Astalift Foundation in D. geben wird?

    Viele Grüße
    Hopi

  • nein, leider nicht. Ich habe auch schon nachgefragt, als ich sie bei Lisa Eldridge gesehen habe – aber da gibt es noch nichts neues. Aber der Marketingmann hat hoch und heilig versprochen, mich SOFORT zu informieren

    Eisenberg ist toll, habe sie heute wieder drauf und das ist ein Foundationtraum. Allerdings eher nicht für Mischhaut oder fettige Haut. Ich brauche derzeit winterbedingt einfach mehr Pflege.

  • Irit, das ist eine sehr schöne Zusammenstellung! Muss man sich nur entscheiden und evtl. auch sich selbst beschenken 🙂

  • oder einen dezenten Hinweis an liebe Mitmenschen geben, was es für schöne Dinge gibt 😀

  • hmmm, der Korres-Duft und die Eisenberg Foundation stehen auf meiner Wochenend-Test/Shopping-Liste für Berlin 🙂

  • unbedingt noch Caudalie probieren!

  • Caudalie! Oh ja. Ich bin so froh, dass ich die Kinder in Berlin bei meiner Schwester unterbringen kann und mal Zeit habe – mein persönliches Weihnachtshighlight 🙂

  • Das Eisenberg-MU wurde mir bei Douglas aufgetragen,….sehr schoen,…..allerdings fuer mein derzeitiges Winter-Trockenhaeutchen nicht so geeignet,…..es betonte die Trockenheitsfaeltchen und Schueppchen…. 🙁
    Der Eyeliner klingt aber interessant,….suche gerade etwas Idiotensicheres…… 😀
    Und Caudalie wird sowieso getestet……ist eine meiner Lieblingsmarken……..♥

  • DANKE für die tolle Liste, werde auf Deinen Rat Caudalie als nächste Bodylotion/butter kaufen- benutze momentan die Weleda Sanddorn Bodylotion, sehr gut für meine trockene Haut!
    Die Astalift Maske ist ein super Geschenk -gute Idee , wenn man viele Kleinigkeiten verschenken möchte!!! Prima!
    Gute Nacht an alle!

  • Eigentlich… brauche ich ja nichts neues – aber uneigentlich wäre es doch schön dumm, die aktuelle 25% – Aktion in der Apotheke nicht zu nutzen, um einer netten Caudaliecreme zu Weihnachten ein schönes Zuhause zu geben. Oder auch zweien, oder oder…. Gute Taten sind doch wichtig, nicht wahr 🙂

  • Ui, das Percy & Reed Dry Shampoo hört sich aber gut an.

  • und nun ratet mal, was ich gerade gekauft habe …

  • Ein ganzer Sack voll Caudalie musste heute gekauft werden. Bei der Eisenberg Foundation hadere ich noch mit der richtigen Nuance..

  • @April: hm, hm, schwierig… vielleicht Caudalie??

    @NIce: ja, fünf Farben sind ein bisschen wenig

    @Jubi: und billiger als Kerastase 😀

Deine Meinung?