Ich platze gerade vor Stolz

Meine große Tochter (10) hatte heute ihren ersten Auftritt auf der großen Bühne: beim Ballett Fantasia im Theater Dortmund. Und natürlich habe ich beim Schlussapplaus jegliche Hemmungen verloren und geknipst wie blöd.

Leider war das nicht so einfach, aber hier die Kompanie und die zehn Kinder, die mitgetanzt haben:

BAllett Dortmund Fantasia 15.12.2013 Schlussapplaus

Und hier die beiden Solotänzer (schwarz und weiß) und direkt über der Solotänzerin: mein Kind.

Ballett Dortmund Fantasia 15.12.2013

Übrigens ist das Ballett auch ansonsten sehr sehenswert, hier sind die Trailer bei Youtube (Link und Link).

Gestern abend waren wir in „Der Elefantenmensch“ (Link), sehr sehr sehenswert – leider notorisch ausverkauft, genau wie „Männerhort“. Man sitzt im kleinen Studio des Schauspielhauses und direkt an der „Bühne“, die keine ist, weil einfach um die Spielfläche von drei Seiten Bänke aufgestellt werden. Sehr unmittelbar und ein beeindruckendes Erlebnis.

8 Kommentare

  • @Iri: Herzlichen Glueckwunsch, liebe Irit, auch an das Kind! Wunderschoen!
    Ich erinnere mich noch gut an diese Momente, unwiederbringlich und fuer immer im Herzen!
    Bin sonst auch eher zurueckhaltend mit der Knipserei, aber es gab Momente…muss dann sein!
    Feiert eure kleine Primaballerina.
    Liebe Gruesse Sabine

  • Glückwunsch :-). Ging mir ähnlich bei den ersten „großen“ Auftritten. Nur fotografieren war so gar nicht drin, das hätte wohl sofortige Hinrichtung bedeutet . In HH dürfen die Schüler regelmäßig bei den Aufführungen der Compagnie mittanzen, Töchterlein hat unter anderem viele, viele Sommernachtstraum-Vorstellungen hinter sich. Macht Deine Tochter eine Ausbildung? Wenn ja, drück ich die Daumen. Wenn nein, seid froh ;-).

  • nein, sie ist in der Ballettschule (und macht auch Prüfungen gem. des Plans der Royal Academy of Dance), aber keine Profi-Ausbildung.

    • Find ich großartig, dass bei Euch die Schüler einer „normalen“ Ballettschule auf der großen Bühne mittanzen dürfen. Da darf man dann auch als Eltern frank und frei einfach nur stolz sein, ohne sich ständig innerlich zu zerfleischen, ob die Entscheidung für die Profi-Schule nun richtig war oder nicht und sich einfach nur mitfreuen. Glückwunsch 🙂

  • Oh wie schön. Unsere Tochter war seit dem Kindergarten beim Ballett, aber dieses Jahr musste sie mangels Zeit aufhören.

  • Herzlichen Glückwunsch, liebe Irit! Ich freue mich mit. Das sind Erlebniss, an die man sich wehmütig im Alter erinnert. In meinem Freundeskreis heiraten die „Kinder“ (eher spät, hoch in den Dreißigern), aber auch da Rührung und so viel Hoffnung. Einfach schön!

  • Ich fühle mit Dir und kann das nur zu gut verstehen. Wirklich toll 🙂

  • Hihi,

    das bleibt auch so 😉 Beim letzten Auftritt meiner Töchter ( 18/20) habe ich auch mitgezittert und war stolz.
    Gruß sabine

Deine Meinung?